lockere Diskussionen rund ums Thema Katzen

Moderator: Moderatoren

Neue GEMA-Abgaben

Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon vagabund62 am So 24. Jun 2012, 03:02

Erstens

War wieder mal auf Facebook. Dort las ich eine Mitteilung vom Elektronic-Versandhandel "Conrad", worin stand das wohl Speicherkarten, Speichersticks, CD/DVD-Rohlinge etc teurer werden sollen, da die GEMA darauf Steuern legt... Nur weil man ja darauf Musik u Filme speichern könnte... damit wird man doppelt u dreifach abgezockt...

1. Bezahlt man normale Rundfunk u Fernsehgebühren(na schön ich nicht, da befreit...)
2. bezahlt man jetzt für Speichermedien( nur weil man Musik u Filme drauf speichern könnte)
3. bezahlt man für gekaufte Filme u Musiktitel...
sowas kanns wirklich nur in Deutschland geben...

Kotz und würg...

Wird wohl wenn es so weitergeht bald auch ne Mafia für Speichermedien geben, wie bei Zigaretten, Glücksspiel, Prostitution u Drogen...

Hier mal der Link: http://blog.conrad.de/die-gema-erhoeht- ... ten/52033/

Erinnere mich in dem Zusammenhang an ein Zitat, welches ich mal im Netz fand: "Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich ein Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe?
Tja, dann werd ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden."

P.S.: Schon eigentümlich das so eine Meldung rauskommt wenn ein weiteres Land durch den SCH... Rettungsschirm aufgefangen werden muss...

Zweitens

Mit einer bisher noch nie dagewesenen Vorgehensweise und Arroganz spielt die GEMA ihre übermächtige Stellung gegenüber den Musiknutzern in Deutschland aus: Ohne jegliche Bereitschaft, Kompromisse zu suchen oder zu verhandeln, hat sie der Bundesvereinigung der Musikveranstalter neue Tarife vorgelegt. Die GEMA will ab dem 1. Januar 2013 eine vollkommen neue Tarifstruktur im Veranstaltungsbereich zur Anwendung bringen...(Natürlich verteuert sich das meiste...)

Hier mal nen Link wo Ihr nachlesen könnt:

http://www.openpetition.de/petition/onl ... -augenmass

Gruß Jörg :cat-play2:
Bild
Benutzeravatar
vagabund62
Quasselkatze
 
Beiträge: 215
Registriert: 25.12.2010
Alter: 56 Männlich
Wohnort: Berlin

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon vincent am So 24. Jun 2012, 11:49

Die Einnahmen behält aber nicht die GEMA sondern gibt sie den Autoren und Künstlern weiter.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon vagabund62 am So 24. Jun 2012, 13:51

Was bitteschön haben denn die Künstler mit dem Erwerb von leeren Speichermedien wie USB-Sticks, Festplatten und CD/DVD-Rohlingen zu tun??? Die bekommen ihre Tantiemen und leben davon. Wenn ich Musik hören will kauf ich mir Die CD/DVD oder geh auf nen Konzert und will ich nen Film sehen der mich interessiert geh ich ins Kino oder kauf mir die DVD. Damit bekommen die Künstler schon ihre Kohle... Und das die GEMA die ganze Kohle an die Künstler weiterleitet glaube ich nicht, schließlich ist das ja auch nur nen profitorientiertes Unternehmen u kein gemeinnütziger Verein...

Gruß Jörg :cat-play2:
Bild
Benutzeravatar
vagabund62
Quasselkatze
 
Beiträge: 215
Registriert: 25.12.2010
Alter: 56 Männlich
Wohnort: Berlin

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon vincent am So 24. Jun 2012, 17:13

Eine gewisse Anzahl von usern wird sicher geschützte Dateien laden.Um diesen Verlust
auszugleichen wird für alle Speichermedien ein Aufschlag erhoben.Damit sind natürlich
auch Unschuldige getroffen.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon vagabund62 am Mo 25. Jun 2012, 01:06

Na klar, immer doch... Übersetzt heisst das dann: Kann man nen Vergehen/Verbrechen nicht aufklären, macht nichts-nehmen wir eben alle anderen dafür... Zum Glück brauch ich in nächster Zeit sowas alles nicht...Selbst wenn, weiß ich wo ich mein Zeugs ohne Aufschlag bekommen kann, denn selbst wenn ich den Aufschlag zahle heißt das noch lange nicht das ich mir dann Filme u Musik einfach aus dem Netz ziehen kann ohne vorher bezahlt zu haben. Ergo soll ich doppelt zahlen, einmal für den Erwerb der Filme, Bücher, Musik und dann noch nen Aufschlag für die Möglichkeit das ich solche Sachen auf meine Speichermedien illegal runterladen könnte... Nicht mit mir!!! Lass mich auch nicht für nen Verbrecher in den Knast stecken, nur weil man zu blöd oder zu faul ist den wahren Täter zu ermitteln.

Gruß Jörg :cat-play2:
Bild
Benutzeravatar
vagabund62
Quasselkatze
 
Beiträge: 215
Registriert: 25.12.2010
Alter: 56 Männlich
Wohnort: Berlin

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon Mephisto am Mi 27. Jun 2012, 07:45

vagabund62 hat geschrieben:
Erinnere mich in dem Zusammenhang an ein Zitat, welches ich mal im Netz fand: "Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich ein Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe?
Tja, dann werd ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden."



:LOL1: :LOL1: :lol5: :lol5: :lol5:
Der ist gut! :lol5: :lol5:

Jaja, die gute GEMA, gleiches Level wie die GEZ.
Ich kriege da ebenfalls das Würgen wie man hier doppelt und dreifach regelrecht abgezockt wird. Ich schaue gar kein öffentliches Fernsehen, muss es aber bezahlen. Und ich verstehe nicht, wieso man für Speichermedien auch noch extra bezahlen muss, wenn man doch für Musiktitel z.B. schon zahlt, ob nun als CD oder als MP3 Download. Ich habs doch schon mal bezahlt, wieso also nochmal?
Das ist eine richtige Sauerei. :cat-flop:
Bzgl. des Tarifes habe ich im Radio gehört, dass die GEMA nun 10% der Eintrittspreise von Veranstaltungen, in denen Musik läuft, kassieren will. Dass der Betreiber aber vorher schon bei der GEMA sowas anmelden muss und auch bezahlt, fällt dann weg oder wie oder was?
Selbst bei einem kleinen Ladenfest oder so, ist man verpflichtet sich bei der GEMA anzumelden. Dauer der Veranstaltung, etc. und dann bezahlt man das schön, weil man ja Musik spielt. Die mag man zwar selbst gekauft haben, aber die Besucher halt nicht. :cat-confused:
Was für ein Unsinn das hier ist.
Immer mehr youtube-Videos sind gesperrt, dank GEMA. Wo gibt es sowas noch? NIrgends. So einen Unfug kann sich nur Deutschland einfallen lassen...*kopfschüttel*
:pfote: Liebe Grüße von Bine & den Fellis :pfote:

3208
3208
Benutzeravatar
Mephisto
Co-Admin
 
Beiträge: 5723
Registriert: 15.10.2004
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf/NRW

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon Ajoscha am Mi 27. Jun 2012, 13:16

Willkommen in Deutschland :LOL3:

Alles muß seine Ordnung haben :oberlehrer:

LG :cat7:
Ajoscha
 

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 27. Jun 2012, 18:22

Ich find die GEMA zwar auch nicht gerade ein perfektes Unternehmen, allerdings ist auch die Aufregung etwas übertrieben es geht konkret um maximal 2€ pro Speicherstick, also sollte sich die Preissteigerung in Grenzen halten.

Problematisch finde ich nur grundsätzlich, das alle User in einem Haufen geworfen werden, ob nun nur eigene Dateien, legal erworbene und bereits bezahlte Musikdateien oder Raubkopierer (war ja zu recht eh strafbar ist), auch die anderen sollen dafür mitbezahlen. :cat-flop:
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon vagabund62 am Do 28. Jun 2012, 05:52

Na es geht mir nicht um die Höhe des Aufschlags, sondern das, wie Du schon schreibst, alle User über einen Kamm gescheert werden. Weshalb soll ich, der auf seinen Sticks nur selbst geschossene Bilder speichert für andere mitbezahlen?
Bild
Benutzeravatar
vagabund62
Quasselkatze
 
Beiträge: 215
Registriert: 25.12.2010
Alter: 56 Männlich
Wohnort: Berlin

Re: Neue GEMA-Abgaben

Beitragvon vincent am Do 28. Jun 2012, 12:13

Weg mit dem Urheberrecht. Befreit von Guttenberg vom Makel des Plagiats.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum
Nächste

Zurück zu Samtpfoten Cafe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron