lockere Diskussionen rund ums Thema Katzen

Moderator: Moderatoren

Wie ist man auf die Katze gekommen?

Re: Wie ist man auf die Katze gekommen?

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 21. Mär 2012, 21:45

Also bei mir wars eher "umgekehrt". Die Katzen kamen nicht zu mir sondern als ich zur Welt kam waren Katzen schon längst fester Bestandteil der Familie. Damals zwar immer nur eine, aber ich kenn ein Leben ohne Katze(n) gar nicht.
Geht das überhaupt? :kopfkratz: :cat-lol:
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Wie ist man auf die Katze gekommen?

Beitragvon Teufelchen am Mi 21. Mär 2012, 22:00

Ich wollte schon immer eine Katze haben, aber mein Mann war immer dagegen. :roll:
Eines Tages stand dann Mucki vor der Tür, ich hab sie dann immer draußen heimlich gefüttert. :cat-eat:
Da wir leider oder ( Gott sei Dank) den Besitzer nicht ausfindig machen konnten, zog sie
dann bei uns ein. Und siehe da mein Mann hat sie so lieb gewonnen, das wir ihr
einen Spielkameraden geholt haben, nämlich Timmy.
Jetzt dürft ihr raten wo die beiden schlafen..... Genau bei meinem Mann im Bett. :grins:
LG Teufelchen :cat-wave:
Teufelchen
Quasselkatze
 
Beiträge: 225
Registriert: 15.04.2011
Alter: 45 Weiblich
Wohnort: Nähe München

Re: Wie ist man auf die Katze gekommen?

Beitragvon vagabund62 am Mo 25. Jun 2012, 15:22

Tja zu meiner Katze bin ich eigentlich gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Meine damalige Partnerin und ich kamen zu dem Entschluss uns ein Tier anschaffen zu wollen. Es sollte ein Hund sein. Also ab zum Tierheim Berlin und uns umgeschaut. Uns gefiel dort auf Anhieb eine Schäferhündin, ein Mix. Also fragten wir nach ob wir nicht etwas spazieren gehen könnten mit ihr. Alles klappte gut. Wir wollten aber unseren Beschluss noch mal überschlafen, denn wir würden ja eine große Verantwortung übernehmen und fuhren deshalb ohne Hund nach Hause. Auf dem Bahnhof Ostkreuz trafen wir einen alten Freund, unterhielten uns kurz und erzählten ihm von unserem Vorhaben. Am nächsten Tag klingelte das Telefon, Daniel, der alte Freund rief an. Er fragte gleich ob wir die Hündin schon geholt hätten. Als ich verneinte, fragte er ob wir nicht auch eine Katze aufnehmen würden? Er hätte eine abzugeben, da sie in ihrem Spieltrieb mit ihren Krallen immer in die frische OP-Narbe seines Hundes schlug, wollte aber vermeiden das sie ins Tierheim kommt. Nun das wir das gemeinsam besprechen mussten war ja klar. Also bat ich um etwas Bedenkzeit. Wir kamen zu dem Entschluss das wir uns die Katze erst einmal ansehen wollte, obwohl Daniel uns Lilly schon genau beschrieb. Wir machten einen Termin und fuhren zu ihm und seinem kleinen Sohn. Lilly begrüsste alle schon beim Eintritt in die Wohnung. Sie war sehr neugierig und sah mit ihren 1,5 Jahren herzallerliebst aus. Nach kurzer Zeit war sie auch zutraulich und ließ sich streicheln. Wir hatten uns in Lilly verliebt und sagten zu sie zu nehmen. Da wir jedoch seinem Sohn noch einige Tage mit seiner Katze gönnen wollten, damit er sich verabschieden konnte, blieb Lilly bis zum Samstag früh noch bei ihm. Samstag um 10 Uhr früh klingelte es bei uns an der Haustür, Daniel und Lilly waren da. Wie abgesprochen stand er mit einer Transportbox, Futternäpfen, Futter, Kratzbaum, Streu und Lillys Katzenklo vor der Tür. Schnell ließ ich ihn ein, wir bauten das Klo, nahmen Lilly aus der Box, zeigten ihr das das ihr vertraute Klo nun in meiner Küche stand und ließen sie erst einmal die neue Umgebung erkunden.

Lilly_Kueche_Fenster_kl.jpg
Lilly_Kueche_Fenster_kl.jpg (64.59 KiB) 6100-mal betrachtet
Lilly_Schlafzimmer_Keilkissen.jpg


Gruß Jörg :cat-play2:

P.S.: Und was soll ich Euch sagen, kurz darauf ging die Beziehung in die Brüche und meine Lilly blieb. Ich möchte sie nie mehr missen...
Bild
Benutzeravatar
vagabund62
Quasselkatze
 
Beiträge: 215
Registriert: 25.12.2010
Alter: 56 Männlich
Wohnort: Berlin

Re: Wie ist man auf die Katze gekommen?

Beitragvon Atzelein34 am Mi 18. Jul 2012, 09:59

Wow Jörg...deine Lilly ist ja echt zu verlieben!
Atzelein34
Kitten
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2012
Nicht angegeben

Re: Wie ist man auf die Katze gekommen?

Beitragvon vagabund62 am Di 4. Dez 2012, 01:09

Tja, was soll ich Euch sagen, zu meinem Garfield kam ich ganz ähnlich. Eine gute Freundin rief mich an ob ich nicht jemanden wüsste der nen Katzenfreund wäre, da ihre Katze ungeplant Kitten bekommen würde und sie nun Abnehmer suchen würde. Da wusste ich nur einen, meinen besten Freund Kalle. Wir machte einen Termin bei ihr aus und kamen dann zur Besichtigung, wo ich Garfield das erste mal sah.

garfield 4.gif


Mein Freund entschied sich für eine rabenschwarze Katze und nannte sie Teufelchen.

Teufelchen.jpg
Teufelchen


Zu Hause bei ihm ging mir Garfield aber nicht mehr aus dem Kopf. Kurzentschlossen rief ich noch am späten Abend bei meiner Freundin an und fragte ob Garfield noch bei ihr sei und sie den süssen Kerl wirklich abgeben wolle. Nachdem dies bejaht wurde sprintete ich los und holte ihn. Man kann also mit Fug und Recht sagen "Es war Liebe auf den ersten Blick".

Garfield 6.jpg


Gruß Jörg :cat-play2:
Bild
Benutzeravatar
vagabund62
Quasselkatze
 
Beiträge: 215
Registriert: 25.12.2010
Alter: 56 Männlich
Wohnort: Berlin
Vorherige

Zurück zu Samtpfoten Cafe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron