lockere Diskussionen rund ums Thema Katzen

Moderator: Moderatoren

Auto Schaden

Auto Schaden

Beitragvon Plüschpower am Fr 10. Jun 2011, 12:44

Hallo

vllt könnt ihr mir ja weiter helfen. Es geht um Folgendes:

Gestern hat ein Russischer sehr Junger kerl meinen Sohn angesprochen und gesagt er habe sein Auto beschädigt vor ungefähr 2 Wochen.
Dann bin ich runter und hab da mal nach gehakt. Er kerl meinte mein Sohn hätte sein Auto beschädigt , er konnte es aber nicht beweisen das es mein Sohn war er konnte nicht mal sagen wo mit . Er hat es auch erst jetzt fest gestellt. Er meinte die Kinder auf der Straße hätte das Kind so beschrieben das die Beschreibung auf dustin passt.Und das komische sagte der kerl noch war als er die kinder noch mal befragte wusste die kinder plötzlich nicht mehr wer es gewesen sein soll. Und da mein Sohn eh nicht beliebt hier auf der Straße ist und immer Psychisch mit Worten dermaßen runter gemacht wird das er oft weinend rein kommt. Er wird auch unter druck gesetzt von einem 14 Jähren der dann sagt kauf mir dies oder das und ich beleidige dich nicht mehr. Dieser Junge und so ein Mädel haben dort an den Autos sich mit Steinen beworfen und sowas macht mein Sohn nicht. Mein Sohn kommt direkt nach hause und sagt uns bescheid wenn er etwas am Auto beschädigt hat denn so einen Fall hatten wir schon 2 mal. Mein Mann is so Doof und sagte dann das wir den schaden über unsere Versicherung laufen lassen. Dustin sagt er war es nicht und das muss ich ja wohl glauben zu mal es nicht mal beweisbar ist das er es gewesen sein soll.

Mein Gefühl ist: Der kerl suchte nur jemanden der den schaden übernimmt damit er nicht selbst drauf hängen bleibt und da kam ihm dustin gerade recht.

Habt ihr ne Idee wie man dagegen angehen kann?
5976
5976 http://plueschftern.blogspot.com/
Phantasie is die Gabe unsichbare Dinge zu sehen.
Hasta luego muchos los plüschos
Benutzeravatar
Plüschpower
Very Important Cat
 
Beiträge: 2086
Registriert: 05.02.2005
Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Auto Schaden

Beitragvon Samuja am Fr 10. Jun 2011, 12:51

Ich bin kein Jurist, aber mit eben so einem würde ich sprechen.

Wenn die anderen Kinder als Zeugen fungieren ist es nämlich nicht "nicht beweisbar", sondern es sind Zeugen da. Allerdings wird ja wohl kein Kind so blöde sein, vor "Offiziellen" eine Falschaussage zu machen, oder?

Und wie kommt es, dass der Autobesitzer das erst 2 Wochen später merkt?
Also wenn mein Auto einen Schaden hätte, würde ich das aber sofort merken!

Klingt in der Tat nach dem Suchen eines Schuldigen.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Auto Schaden

Beitragvon Hexe am Fr 10. Jun 2011, 17:03

Oh gott dein armer Sohn,dass tut mir wirklich leid.Es gibt schon schlimme Kinder.

Ich würde den Schaden nicht bezahlen!!!
Der soll das erstmal beweißen.Es ist ja auch schon 2 Wochen her,da kann eh schon was nicht stimmen,mit dem Kerl und seine Geschichte.
Bild


Liebe Grüße von Laila,Fee,Nala,Joshi und die 2 Beiner;-)
Benutzeravatar
Hexe
Reviermarkierer
 
Beiträge: 340
Registriert: 11.04.2011
Alter: 28 Weiblich
Wohnort: Pfungstadt

Re: Auto Schaden

Beitragvon Teufelchen am Fr 10. Jun 2011, 18:02

Halli Hallo

Ich kann dir nur raten den Schaden nicht zu bezahlen.
Justin ist sonst immer der "Dumme" der für die anderen grade stehen mus.
Da kann ja jeder kommen und sagen dein Sohn hat was kaputt gemacht.
Wie alt ist dein Sohn?
Würde mit Justin in aller Ruhe nochmal sprechen, vielleicht klärt sich das ja doch noch auf.
Ich weiß Kinder können wirklich grausam sein.
Ich habe selber zwei Söhne,da kann schon mal was kaputt :ja: gehen aber nicht zwei Wochen später damit kommen.
Lg Teufelchen :cat-wave:
Teufelchen
Quasselkatze
 
Beiträge: 225
Registriert: 15.04.2011
Alter: 45 Weiblich
Wohnort: Nähe München

Re: Auto Schaden

Beitragvon uschi am Fr 10. Jun 2011, 19:05

Aber ganz bestimmt nicht zahlen, der Mann sucht nur einen Dummen, der den Schaden übernimmt. Sprich mit einem Rechtsanwalt was zu machen ist.

LG. Uschi
uschi
 

Re: Auto Schaden

Beitragvon Plüschpower am Fr 10. Jun 2011, 19:05

So also mir ist später erst nach diesem Beitrag eingefallen das ich doch nen Anwalt in meiner Familie habe. Den hab ich angeschrieben und er hat mir das selbe geraten wie ihr. Und mein Gefühl bestätigt. Von dem her werden wir nix zahlen. Wir denken auch schon was länger über einen Umzug nach nur is es nicht leicht passende Wohnungen zu finden.
5976
5976 http://plueschftern.blogspot.com/
Phantasie is die Gabe unsichbare Dinge zu sehen.
Hasta luego muchos los plüschos
Benutzeravatar
Plüschpower
Very Important Cat
 
Beiträge: 2086
Registriert: 05.02.2005
Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Auto Schaden

Beitragvon Hexe am Fr 10. Jun 2011, 20:00

Drück euch ganz fest die Daumen,dass ihr eine passende Wohnung findet :daumen1: :daumen1:
Bild


Liebe Grüße von Laila,Fee,Nala,Joshi und die 2 Beiner;-)
Benutzeravatar
Hexe
Reviermarkierer
 
Beiträge: 340
Registriert: 11.04.2011
Alter: 28 Weiblich
Wohnort: Pfungstadt

Re: Auto Schaden

Beitragvon Ajoscha am Sa 11. Jun 2011, 11:36

Da würden bei mir alle "Alarmglocken" klingeln.
Deine Entscheidung ist richtig,nicht zu zahlen. :ja: In diesem Fall würde ich nichts ohne Anwalt "tun".

Für die Wohnungssuche wünsche ich euch viel Glück. :glueck:

LG Ajoscha
Ajoscha
 

Re: Auto Schaden

Beitragvon Plüschpower am Mo 13. Jun 2011, 12:29

Danke für das Daumen drücken
5976
5976 http://plueschftern.blogspot.com/
Phantasie is die Gabe unsichbare Dinge zu sehen.
Hasta luego muchos los plüschos
Benutzeravatar
Plüschpower
Very Important Cat
 
Beiträge: 2086
Registriert: 05.02.2005
Weiblich
Wohnort: NRW

Zurück zu Samtpfoten Cafe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron