lockere Diskussionen rund ums Thema Katzen

Moderator: Moderatoren

Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon mylady am Do 30. Mai 2013, 18:06

Hallo Leute,

ich bin`s mal wieder.
Also unser Oscar ist jetzt ja schon 8 Monate von uns gegangen und meine Eltern traue,r ebenso wie ich, immer noch sehr.
Mein Vater hat nun vor ein paar Tagen gemeint er musste sich was einfallen lassen, weil ohne ein Tier geht es einfach nicht.
Ich bin seit dem schon wieder in großer Hoffnung dass meine Eltern es isch doch nochmal überlegen und sich ein Katzentierchen anschaffen.
Aber sobald ich es wieder zur Sprache bringe blocken beide ab und kommen mit denn, nun ja leider sehr negativen und leider auch Hieb und Stichfesten Argumenten warum es denn nicht geht, dass wir uns nochmal eine Katze holen. ( zusehr befahrene Straße, Eckhaus, Freigänger geht nicht, da die Angst zu groß wäre, dass es wieder überfahren wird. Hauskatze wollen sie nicht, da sie dem Tier seine Freiheit lassen wollen, sie sind beide nun zu alt und wenn das Kätzchen dann evtl. in TH müsste weil sie in Seniorenheim müssen oder gestorben sind usw..... :( )
Egal mit was ich komme es wird sofort zunichte gemacht und ich würde doch so gerne wieder ein Fellpops haben.
Bei mir in München geht es auch nicht, da ich nicht mehr so lange in München bleibe, denn ich bin auf der Suche nach einem Job und einer Wohnung im Raum Baden Württemberg, zwegs nochmaliger Aus-, bzw. Weiterbildung zur Arbeitserzieherin. Dann evtl wenn ich größere Wohnung habe, aber das nur so nebenbei.

Könnt ihr mir denn keinen Tipp geben womit ich meine Eltern umstimmen kann??


LG Antonia
Balthi 13.06.2003 - 07.11.2007, Sir Henry 19.11.2007 - 15.02.2012 und Oscar Wild 07.04.2012 - 08.09.2012
Ich liebe euch und ihr werdet immer in meinem Herzen weiter leben!


8090
8090
Benutzeravatar
mylady
Moderator
 
Beiträge: 4426
Registriert: 01.08.2007
Alter: 32 Weiblich
Wohnort: Ehingen

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon Sissis am Do 30. Mai 2013, 19:08

Hallo,

ich kenne jemanden bei dem war`s genauso(Hauptstraße, zu kleines Haus...). Sie hat ihre Eltern immer damit genervt => Sie hat jetzt auch eine Katze.

Mehr Ideen habe ich leider auch nicht :cat-noidea:

Viel Glück :glueck: :daumen1: :glueck:
Sissis
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
Max O´Rell
Benutzeravatar
Sissis
Stammkatze
 
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2013
Weiblich

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon vincent am Do 30. Mai 2013, 21:23

Immer auff die Nerven .Den Eltern freundlich aber regelmässig auf die Nerven gehen. Das Thema nie aus den Augen verlieren.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon Samuja am Do 30. Mai 2013, 22:41

Ich muss sagen, ich finde man sollte niemanden davon überzeugen, ein Tier aufzunehmen.
Ihre Ängste sind nachvollziehbar und es muss ihre Entscheidung sein.
Es gibt auch noch andere Tiere, die vielleicht zum gegenwärtigen Zeitpunkt besser zu ihnen passen.
Leute zu etwas überreden, was man eigentlich selber will, halte ich für nicht gut.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon vincent am Do 30. Mai 2013, 22:54

Aber Mylady will doch eine Katze.Da kann sie auf andere Tiere gerne verzichten.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon Samuja am Fr 31. Mai 2013, 07:57

Eben... sie möchte. Nicht die Eltern.
Das gehört repektiert.

LG Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon vincent am Fr 31. Mai 2013, 10:58

Die Eltern wollen ja auch eine Katze.Sie haben nur die Trauerarbeit noch nicht abgeschlossen.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon Samuja am Fr 31. Mai 2013, 11:11

Und wieso sollte dann eine Tochter die Eltern nerven, wenn diese eben noch Zeit brauchen?
Wenn sie das wollen tun sies. Und wenn nciht dann eben nicht.
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon Ajoscha am Fr 31. Mai 2013, 13:48

Hallo, ich kann die Situation von Eltern und Mylady verstehen. :ja:
In dieser Situation würde ich meinen Eltern auch die Zeit geben die sie brauchen.
Es gibt aber auch Katzen die reine Wohnungskatzen sind und man braucht kein schlechtes Gewissen zu haben das man eine Katze "einsperrt".

Ich bin froh solche "Stubenhocker" zu haben, denn ich mußte keine Angst haben das sie "draussen" leiden mussten.

Überzeugungsarbeit bringt hier nichts.Deine Eltern müssen "bereit" sein und sich wieder voll und ganz auf eine neue Katze einlassen.

Wünsche viel Glück

LG :cat7:
Ajoscha
 

Re: Wie kann ich meine Eltern überzeugen?

Beitragvon mylady am Sa 1. Jun 2013, 08:51

Hallo Leute,

danke für eure Antworten.

Theoretisch sind meine Eltern bereit. Das Herz sagt Ja nur der Verstand sagt NEIN.
Gestern hab ich mit ihnen Garfield geschaut. ihr wisst gar nicht wie sehr ihre Augen geleuchtet haben. :cat7:

Aber ich glaube wenn Katze dann dauert es noch, denn momentan haben wir zuviel andere Probleme die im Vordergrund stehen ( Wasserschaden durch Regen, der ins Haus läuft; Mein Bruder hat ein Psychose, meine Mutter hat seit drei Wochen Diabetes usw... ).

Ich muss halt Geduld haben und schauen was die nächste Zeit so bringt.

Ich hoffe ja dass uns mal eine Katze zu läuft, denn dann würden meine Eltern sofort Ja sagen.

LG Antonia
Balthi 13.06.2003 - 07.11.2007, Sir Henry 19.11.2007 - 15.02.2012 und Oscar Wild 07.04.2012 - 08.09.2012
Ich liebe euch und ihr werdet immer in meinem Herzen weiter leben!


8090
8090
Benutzeravatar
mylady
Moderator
 
Beiträge: 4426
Registriert: 01.08.2007
Alter: 32 Weiblich
Wohnort: Ehingen
Nächste

Zurück zu Samtpfoten Cafe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron