Alle Fragen, Ideen, Tipps und Ratschläge die oben nirgends reinpassen

Moderator: Moderatoren

Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Frank am Do 1. Sep 2011, 22:48

Hallo ihr,

ich habe im Freßnapf heute Trinkbrunnen für Katzen gesehen. Der große kostet 40Euro und der kleine 30 Euro.
Bläckies Schälchen hat ein Leergewicht von 463g. Mit Wasser wiegt es 712g. Die Differenz ergibt eine Wassermenge von 250ml.
Kessies Schälchen hat ein Leergewicht von 408g. Mit Wasser wiegt es 630g. Die Differenz daraus beträgt Wassermänge von 220ml.
Ich fülle in beide Schälchen einmal täglich frisches Wasser. Beide Trinkbrunnen haben einen Filter.
Beide Trinkbrunnen haben einen Filter. Würde es sich finanziell lohnen für die beiden einen zu kaufen?! :cat-noidea: Was meint ihr?








Grüße, Frank :cat-noidea: :cat-wave:
Frank
Reviermarkierer
 
Beiträge: 275
Registriert: 31.07.2010
Alter: 51 Männlich
Wohnort: Hennef, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon vincent am Fr 2. Sep 2011, 15:36

Trinkbrunnen sind Dekoration. Die Näpfchen sind voll ausreichend.
Der Wasserverbrauch läßt sich gut kontrollieren.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Shadow am Fr 2. Sep 2011, 15:55

Denke mal das du das Modell gesehen hast das ich selbst vor ein paar Tagen gekauft habe, in der Erwartung meinen Katzen mal wieder etwas gutes zu tun. Habe den großen für 40 Euro genommen,
hätte ich auch lassen können, da die Begeisterung sich in Grenzen hält. Das Ding summt sehr laut und wird von meiner Bande völlig ignoriert, sie benutzen lieber die herkömmlichen Wasserschalen. :cat-flop:
Man sieht nur mit dem Herzen gut...
Shadow
Reviermarkierer
 
Beiträge: 338
Registriert: 12.09.2007
Alter: 56 Weiblich
Wohnort: Bielefeld

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Frank am Fr 2. Sep 2011, 19:25

Na gut, dann werde ich es wohl nicht kaufen. :nein: Ich dachte nur das ich dadurch den Wasserverbrauch mindern kann.






Grüße, Frank :cat-eek:
Frank
Reviermarkierer
 
Beiträge: 275
Registriert: 31.07.2010
Alter: 51 Männlich
Wohnort: Hennef, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Plüschpower am Sa 3. Sep 2011, 09:01

Also ich habe 2 Cat it Trinkbrunnen, einer steht im Wozi und einer steht in der Küche. Ich bin begeistert davon möchte sie auch nicht mehr missen, denn zum einen muss ich so nicht jeden tag neues Wasser hinstellen, zum andren bleibt das Wasser so in Bewegung das der Sauerstoffgehalt im Wasser länger erhalten bleibt und meine Katzen sehe ich viel häufiger trinken.

Von meiner Seite her und nach meinen Erfahrungen damit kann ich es nur empfehlen.
5976
5976 http://plueschftern.blogspot.com/
Phantasie is die Gabe unsichbare Dinge zu sehen.
Hasta luego muchos los plüschos
Benutzeravatar
Plüschpower
Very Important Cat
 
Beiträge: 2086
Registriert: 05.02.2005
Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Frank am Sa 3. Sep 2011, 12:23

Würde er sich denn zum Wasserkostensparen lohnen? Wie oft im Monat leerst du denn den Brunnen und tust frisches Wasser ´rein?
Shadow hat geschrieben das die (sehr) laut brummen würden. :cat-mad: Was ist deine Erfahrung? Erzähl doch mal was. :dafuer:







Grüße, Frank
:kopfkratz:
Frank
Reviermarkierer
 
Beiträge: 275
Registriert: 31.07.2010
Alter: 51 Männlich
Wohnort: Hennef, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Plüschpower am Sa 3. Sep 2011, 12:33

Also ich wechsel 1 mal im Monat das Wasser aus, wenn der Brunnen nicht schon leer getrunken wurde.Ansonsten reicht es wenn alle 6-8 Wochen der Brunnen komplett einmal gereinigt wird und neues Wasser rein gemacht wird. Auf füllen muss ich den auch nur je nach wetter Phasen 1-2 mal im Monat. Lautes Brummen? habe ich bisher noch nicht bemerkt. Nur wenn der Brunnen halt leer is dann brummt es etwas lauter. Wir haben auch Zeitschaltuhren an den Steckern so das sie nur zu bestimmten Zeiten laufen. 8h morgens bis 21h abends.
5976
5976 http://plueschftern.blogspot.com/
Phantasie is die Gabe unsichbare Dinge zu sehen.
Hasta luego muchos los plüschos
Benutzeravatar
Plüschpower
Very Important Cat
 
Beiträge: 2086
Registriert: 05.02.2005
Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Shadow am Sa 3. Sep 2011, 12:39

[quote="Plüschpower Lautes Brummen? habe ich bisher noch nicht bemerkt.
Hmm.. dann habe ich vielleicht etwas falsch gemacht :? werde ihn noch einmal neu zusammensetzen, vielleicht klappt es ja dann besser...
Man sieht nur mit dem Herzen gut...
Shadow
Reviermarkierer
 
Beiträge: 338
Registriert: 12.09.2007
Alter: 56 Weiblich
Wohnort: Bielefeld

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon vincent am Sa 3. Sep 2011, 12:45

Bei einem Brunnen läst sich die erforderliche Wasseraufnahme nicht
kontrollieren. Auch wäscht er Schmutz aus der Luft aus.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Würde es sich lohnen einen Trinkbrunnen zu kaufen?

Beitragvon Samuja am Sa 3. Sep 2011, 15:35

Ich hab auch Brunnen, allerdings Keramikbrunnen.
Ich finde ihn schön, die Katzen nutrzen ihn zum Trinken und Spielen und er macht im Winter noch feuchtere Luft... kann das nur empfehlen.

LG, SAm
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW
Nächste

Zurück zu sonstige Fragen, Tipps und Ratschläge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron