Alle Fragen, Ideen, Tipps und Ratschläge die oben nirgends reinpassen

Moderator: Moderatoren

Eure Erfahrung mit Feliway!?

Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Mausefalle am Sa 25. Jun 2011, 14:33

Hallo ihr Lieben!

Wir überlegen uns, für unsere beiden Puschis so einen Feliway-Stecker zu kaufen. :ja:
Da Loui ja Harngries hatte und es laut TA auch am Stress liegt, dachte ich mir, dass sie sich beide dadurch etwas wohler fühlen würden.
Allerdings wollte ich euch erst einmal fragen, was ihr so für Erfahrungen damit gemacht habt! Bringt es wirklich etwas und die beiden wären danach etwas entspannter?
Vielleicht würde es ja auch beim "Häufchenproblem" von Charly helfen, der ja manchmal doch eher den Flur für seine großen Geschäfte vorzieht.. es ist zwar sehr selten, doch es passiert ab und zu.

Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen!
LG
Dajana :knicks:
Loui :cat-stapf-weiss:
Charly :cat-stapf-rot:
Mausefalle
Stammkatze
 
Beiträge: 88
Registriert: 15.03.2008
Alter: 26 Weiblich
Wohnort: Schwerin

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Hexe am Sa 25. Jun 2011, 15:11

Ich habe mir den stecker auch gekauft wegen unserem Ramses.
Also ich finde er hat super gewirkt:-)

Wo wir den Ramses geholt haben hat er nur makiert und dann habe ich mal gegoogelt und kam auf den Feliway stecker :ja:
Wo der stecker kam,hatte er abends schon garnicht mehr makiert,super
Bild


Liebe Grüße von Laila,Fee,Nala,Joshi und die 2 Beiner;-)
Benutzeravatar
Hexe
Reviermarkierer
 
Beiträge: 340
Registriert: 11.04.2011
Alter: 28 Weiblich
Wohnort: Pfungstadt

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Samuja am Sa 25. Jun 2011, 16:06

Harngries wird nicht hauptsächlich durch Stress ausgelöst, sondern ist eine Frage des Futters. (Stress begünstigt es nur.)
Spart das Geld für den Stecker, informiert Euch über die Krankheit Eurer Katzen und arbeitet in die richtige Richtung.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Mausefalle am Sa 25. Jun 2011, 18:41

Danke erst einmal an Hexe :D

Und was die Krankheit betrifft: wir haben uns informiert, er bekommt seid heute nun anderes Futter, mehr Wassernäpfe und mehr Bewegung. Nur wollen wir weiteren Stress vermeiden, damit er nicht wieder eine Blasenentzündung bekommt. Die Tierärztin hat ausdrücklich gesagt, dass der Stressfaktor sehr wichtig ist und ich wollte eben wissen, ob Feliway dort hilft, um die Situation für alle etwas besser zu machen.
Natürlich weiß ich, dass das alleine nicht hilft und noch eine Menge zu tun ist, um Loui zu helfen. Nur ist die Verminderung des Stresses ein kleiner Schritt zur Milderung von Louis Krankheit.

LG
Dajana
Mausefalle
Stammkatze
 
Beiträge: 88
Registriert: 15.03.2008
Alter: 26 Weiblich
Wohnort: Schwerin

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Samuja am Sa 25. Jun 2011, 19:07

Stress mit Steckern dieser Art zu bekämpfen ist wie gegen Windmühlen kämpfen.
Woher kommt der Stress?
Was ist die Natur Eures Katers?
zB ist er sehr verschmust, aber oft allein?
Das macht auch Stress.
Ist er als Wohnungskatze ausgelastet, bekommt er genug Bewegung, hat er Lärm um sich, wieso hakt es manchmal zwischen Euren beiden Katzen, hakt es wirklich oder sind es nur Spielkämpfe... und und und... es gibt viele Fragen für Euch selbst zu beantworten.

Das Problem muss an der Wurzel gepackt werden, nicht mit Steckern "übertüncht".

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Teufelchen am Sa 25. Jun 2011, 19:40

Halli Hallo
Ich glaube ich lebe wirklich hintern Mond. :oops:
Habe bis jetzt noch nie was von einen Feliway-Stecker gehört.
Ich habs mal gegoogelt, jetzt bin ich schlauer.
Lg Teufelchen :cat-wave:
:cat-stapf-schwarzw: Mucki
:cat-stapf-schwarz: Timmy
Teufelchen
Quasselkatze
 
Beiträge: 225
Registriert: 15.04.2011
Alter: 45 Weiblich
Wohnort: Nähe München

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Mausefalle am Sa 25. Jun 2011, 20:29

Ich habe im Infoprospekt davon erfahren. Dort stand eben etwas von Louis Krankheit und Stressmanagement etc, und da war ein Feliway-Stecker abgebildet.
Montag muss ich mit Loui zur Nachuntersuchung, mal sehen, was unsere TÄ dazu sagt :wink:
Versuchen kann man es ja mal :ja:

LG
Dajana
Mausefalle
Stammkatze
 
Beiträge: 88
Registriert: 15.03.2008
Alter: 26 Weiblich
Wohnort: Schwerin

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Reggi59 am Sa 25. Jun 2011, 23:16

Feliway ist überteuert und hilft nicht. Doch,dem Hersteller, der wird reich.... :cat-lol2:
Reggi59
 

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Hexe am So 26. Jun 2011, 01:11

Naja so teuer fand ich den Stecker jetzt nicht.Und ich fande das der Stecker hilft :ja:
Aber jeder muss selber seine Erfahrung machen.Ich habe den Tipp darmals von meinem Tierarzt bekommen.
Bild


Liebe Grüße von Laila,Fee,Nala,Joshi und die 2 Beiner;-)
Benutzeravatar
Hexe
Reviermarkierer
 
Beiträge: 340
Registriert: 11.04.2011
Alter: 28 Weiblich
Wohnort: Pfungstadt

Re: Eure Erfahrung mit Feliway!?

Beitragvon Reggi59 am So 26. Jun 2011, 10:21

Ich habe den Stecker lange ausprobiert und konnte keine Änderung im Verhalten feststellen.
Tierärzte empfehlen natürlich alles, was sie selber verkaufen... :cat-wink:
Und über 25€ finde ich schon teuer... :wink:
Reggi59
 
Nächste

Zurück zu sonstige Fragen, Tipps und Ratschläge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum