Alle Fragen, Ideen, Tipps und Ratschläge die oben nirgends reinpassen

Moderator: Moderatoren

Schwanger und Katzen...

Re: Schwanger und Katzen...

Beitragvon Chaosqueenie am Fr 22. Jul 2011, 14:35

Christine1962 hat geschrieben:Was will man mehr! Würde ich für keine Arbeitsstelle der Welt eintauschen :nein:


Öhm... ich muss zugeben, dass mich diese Aussage auch etwas ärgert....

Es ist ja nun echt nicht so, dass ich jeden Morgen um 5 Uhr aufstehe und meine 42 Stunden pro Woche arbeite, weil ich das sooo toll und erfüllend finde... :nein:
Aber wenn ich es nicht täte, hätte ich nix auf dem Teller und meine Kater nix in den Näpfen.

Ich find mein Leben auch ohne Kinder erfüllt und fühle mich trotzdem als Frau.

Und dass Kinder später die besten Freunde werden, das muss auch nicht zwangsläufig so sein. Ich kenne leider viele Menschen, die den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen haben.
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: Schwanger und Katzen...

Beitragvon samtpfoetchen am Fr 22. Jul 2011, 18:55

Chaosqueenie hat geschrieben:
Christine1962 hat geschrieben:Was will man mehr! Würde ich für keine Arbeitsstelle der Welt eintauschen :nein:


Öhm... ich muss zugeben, dass mich diese Aussage auch etwas ärgert....

Es ist ja nun echt nicht so, dass ich jeden Morgen um 5 Uhr aufstehe und meine 42 Stunden pro Woche arbeite, weil ich das sooo toll und erfüllend finde... :nein:
Aber wenn ich es nicht täte, hätte ich nix auf dem Teller und meine Kater nix in den Näpfen.

genau das dachte ich beim Lesen auch

Und ganz hart da fallen mir leider auch einige Beispiele ein von Müttern, die eben ohne zu überlegen ob man das Kind selber ernähren kann ein oder mehere Kinder in die Welt setzen und dann überall um Hilfe schreien von Hartz 4 angefangen ...
Und ganz ehrlich das finde ich egoistisch der Gesellschaft gegenüber und verantwortungslos den Kindern gegenüber.

Und so richtig besch... fühl sich dann wer zwar selber gerne Kinder hätte es aber aus welchen Gründen auch immer nicht klappt, man sich dann zum einen noch solche Kommentare anhören darf und zum anderen mit den Steuern die anderen unterstützt die eben egal wie es finanziell ausschaut es haben drauf ankommen lassen. Das kann dann doch auch nicht sein. Und steuerrechtlich zahlt man sogar noch quasi ne Strafe dafür dass der Kinderwunsch unerfüllt blieb.

Mit solchen Aussagen voralem wenn es so persönliche Entscheidungen angeht sollte man sehr vorsichtig sein.

Ansonsten klar rein evolutionsbiologisch gesehen sind Kinder also Fortpflanzung Sinn des Lebens, aber mal ehrlich wir sterben ja nicht so schnell aus bei 6 Milliarden Menschen auf dem Planeten, da mach ich mir eher Sorgen, dass wir das Auslöschen der eigenen Art auf andere dumme Weise irgendwann schaffen.
Aber gerade deswegen zählt ja heute auch vieles andere als ein erfülltes sinnvolles nützliches Leben, der auch dafür Sorgt dass die Menschheit voran kommt oder anderen Tieren / der Umwelt geholfen wird.
Der Forscher / Ingenieur ... der etwas gutes erfindet / weiterentwickelt. oder
jemand der sich gesellschaftlich engagiert
jemand der Wissen weitervermittelt
jemand der sich für Tier- und Umweltschutz einsetzt
uvm.

Und all die Leute die so wichtige Beiträge gerade auch für das Leben anderer Leisten werden mit solchen Aussagen einfach abgewertet. :cat-flop:
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Schwanger und Katzen...

Beitragvon Chaosqueenie am Fr 22. Jul 2011, 23:45

:danke: :danke: :danke: für diesen Beitrag, Netty!!!!
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: Schwanger und Katzen...

Beitragvon Christine1962 am Sa 23. Jul 2011, 13:04

Es tut mir echt Leid,das Ihr mich für arogant und überheblich haltet.
Nur weil ICH PERSÖNLICH so empfinde.Und ich hab nie gesagt,das ein Leben ohne Kinder nicht lebenswert sei.Das möchte ich mit Nachdruck betonen!!!! :cat-ohmy:
Ich bin seit über 2 Jahren jetzt hier,aber das man so über mich denkt,find ich Traurig :cat-sad:
Tut mir leid!
Wer mich kennt weiß das ich niemals so bin,wie ihr jetzt meint.
Mehr sage ich nicht mehr dazu :cat-sad:
Man kann auch jedes Wort auf die Goldwaage legen.Sorry!
Aber wenn sich Jemand plötzlich ein Kind wünscht und sich hier Ratschläge holt und dann ganz schnell seine Meinung wieder ändert,sagt Keiner was.
Werde mich in Zukunft mit meiner Meinung zurückhalten.
Viel spass !
Gruß Christine :cat-sad:
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Schwanger und Katzen...

Beitragvon Samuja am Sa 23. Jul 2011, 13:37

Man kann auch jedes Wort auf die Goldwaage legen.Sorry!


In einem Forum gibt es nur das geschriebene Wort, was soll man sonst denn als bare Münze nehmen, als das?

Und im Übrigen war eher die Wandlung, ein Kind bekommen zu wollen, von Anita "plötzlich" hier im Forum, und gaaanz abgesehen davon finde ich es einfach ein Unding, über sowas zu urteilen.
Und wenn sie 10 Mal hin und her schwankt - ihr Sache, muss man nicht kommentieren und schon GAR nicht, dass es klingt, als müsse sie sich rechtfertigen.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Schwanger und Katzen...

Beitragvon samtpfoetchen am Sa 23. Jul 2011, 13:52

Samuja hat geschrieben:
Man kann auch jedes Wort auf die Goldwaage legen.Sorry!


In einem Forum gibt es nur das geschriebene Wort, was soll man sonst denn als bare Münze nehmen, als das?

Und im Übrigen war eher die Wandlung, ein Kind bekommen zu wollen, von Anita "plötzlich" hier im Forum, und gaaanz abgesehen davon finde ich es einfach ein Unding, über sowas zu urteilen.
Und wenn sie 10 Mal hin und her schwankt - ihr Sache, muss man nicht kommentieren und schon GAR nicht, dass es klingt, als müsse sie sich rechtfertigen.

Bingo.

Christine du hast deine ehrliche Meinung geschrieben, was ja auch OK ist, und wir haben unsere ehrlichen Meinungen eben auch geschrieben. Warum ist das dann für dch nicht OK?
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Schwanger und Katzen...

Beitragvon Mephisto am Mi 27. Jul 2011, 07:38

Netty, dein Beitrag spricht mir aus der Seele.... :cat-smile2:
:pfote: Liebe Grüße von Bine & den Fellis :pfote:

3208
3208
Benutzeravatar
Mephisto
Co-Admin
 
Beiträge: 5723
Registriert: 15.10.2004
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf/NRW
Vorherige

Zurück zu sonstige Fragen, Tipps und Ratschläge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron