Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Blasenentzündung

Re: Blasenentzündung

Beitragvon Fanata am Di 27. Apr 2010, 22:41

Bei so vielen Lieben Genesungswünschen und Daumendrücken, kann es Krümel ja bald nur noc besser gehen. :knuddel3: :knuddel3:
Die kleene hat die ersten Tabletten heute abend bekommen und es hat überraschend gut geklappt. Ich hab die Tabletten in Katzenwurst gedrückt und die wurden nur so weg inhaliert. Hatte ja panik das ich die Tabletten nicht in die Katze rein bekomme... Hihi, sie mag die Tabletten wohl, gerade mußte ich ihr zum zweiten mal die Tüte, wo die Tabletten drin sind, wegnehmen.
Ansonsten scheint es Krümel nicht schlecht zu gehen. Zwar klappt das noch immer nicht so gut mit dem Wasser lassen, aber sie versucht es immer wieder unnd es kommt auch immer etwas raus.


Lg Melly
Bild
Benutzeravatar
Fanata
Very Important Cat
 
Beiträge: 1875
Registriert: 04.12.2004
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Berlin-Wedding

Re: Blasenentzündung

Beitragvon samtpfoetchen am Mo 10. Mai 2010, 13:45

Wie gehts eigentlich Krümel mittlerweile. Alles überstanden?
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Blasenentzündung

Beitragvon Fanata am Mo 10. Mai 2010, 13:50

Danke das Du nachfragst, Netty. Krümel geht es wieder viel besser. Sie pullert wieder normal. Sie hat ja auch ganz brav ihre Tabletten genommen. Ach, was für eine tolle Katze ich doch hab...
Nur das mit dem Urin sammeln hat nicht geklappt. Madam war ganz empört als sie das komische Granulat im Klo hatte und ist mit hoch erhobenem Haupt von Dannen gezogen. Habe dann das normale Streu wieder rein getan und werde es jetzt erstmal lassen mit dem Urin sammeln.

Lg Melly
Bild
Benutzeravatar
Fanata
Very Important Cat
 
Beiträge: 1875
Registriert: 04.12.2004
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Berlin-Wedding

Re: Blasenentzündung

Beitragvon samtpfoetchen am Mo 10. Mai 2010, 13:59

Prima, dass es ihr wieder besser geht. :cat-top:

Hihi, ja das Urinsammeln kenn ich, allerdings nicht mit den Granulat, wir sind damals bei Feivelchen mit einem Becher bewaffnet schnell mit zum Klo gerannt, haben schon regelrecht auf der Lauer gelegen und den schnell drunter gehalten.

Und unser TA hat bei Jerry einfach etwas geziehlt gedrückt und hatte dann auch genug zum testen. (Da wollten wir Zuckerwerte sicherheitshalber testen lassen, da er viel getrunken hatte, ist aber alles OK.)
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Blasenentzündung

Beitragvon Fanata am Mo 10. Mai 2010, 14:11

Ich stelle mir gerade vor, ich müsste mit dem Becher hinter Krümel her... Ohh neee, vermutlich wäre sie dann so Beleidigt das sie aus Protest nicht mehr Pullern würde...
Frei nach dem Motte "Du willst mein Urin, dann sieh zu wie Du ran kommst. Freiwillig geb ich es dir net."

Na, was solls. Ich freu mich das wir das so schnell und einfach durch gestanden haben.
Bild
Benutzeravatar
Fanata
Very Important Cat
 
Beiträge: 1875
Registriert: 04.12.2004
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Berlin-Wedding

Re: Blasenentzündung

Beitragvon samtpfoetchen am Mo 10. Mai 2010, 14:16

Melly der Blick von Feivel als er auf der Kiste war und wir ihm einen Becher drunter halten war auch entsprechend. :cat-lol:

Und jetzt im Sommer müssten wir mit dem Becher ja vor allem draußen hinterherrennen. :LOL1:

Also gut, dass Krümel eine ganz brave war und die Tabletten genommen hat und somit wieder fit ist. Knuddel sie mal von mir.
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee
Vorherige

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron