Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Ganz heller Kot

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon vincent am Fr 16. Apr 2010, 23:37

Die Leber regeneriert sich recht gut. Zumindest beim Menschen. :doctor: :gutebesserung:
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Stummelie am Sa 17. Apr 2010, 01:22

Ach menno Ute, das tut mir leid für die arme Pauline,
dachtes ja schon es war wieder gut, weil der Stuhlgang zwischendurch normal war.
Jetzt drücken wir mal alle :daumen1: :daumen2: :daumen3: und :pfote: :pfote: :pfote: :pfote: :pfote: :pfote: :pfote: :pfote:
und hoffen das sie wieder fit wird.
Lieben Gruß von Stummelie

Ein leben ohne Katzen
ist denkbar aber sinnlos6950
6950
Benutzeravatar
Stummelie
Quasselkatze
 
Beiträge: 189
Registriert: 20.02.2010
Alter: 67 Weiblich
Wohnort: Main-Kinzig

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Herr Frodo am Sa 17. Apr 2010, 09:53

Ich hab die halbe Nacht wachgelegen und nachgedacht. :ja: Diese " Sache" muss Pauline schon länger mit sich rumschleppen, denn im ersten Blutcheck, waren die Lymphozyten erhöht, was unsere Tierärztin, so wie sie sagte oft sieht, wenn Katzen eine chronische Infektion oder einen chronischen Virusinfekt haben. Komisch ist, dass Pauline überhaupt keinen Appetitverlust hat, im Gegenteil, sie hat sich gestern durch die Narkose noch erbrochen( ich wuste ja nicht was passieren würde und so hatte sie natürlich morgens gefressen) und selbst im Taumelzustand einige Stunden nach ihrem Aufwachen, war ihr erster Weg, nicht etwa zum Katzenklo, nein, zur Futterschüssel.. :cat-eat: noch kann und wird sie ja alles essen was sie mag und so hat sie dann auch.. :cat-eat: Montag müssen wir sehen, was wie und wie lange noch geht..jedenfalls hat wenigstens dieser Juckreiz aufgehört, nachdem sie dagegen ein Mittel eingespritzt bekommen hatte. Unsere Tierärztin meint, es wäre Galle, die ins Blut gegangen sei, die den hervorrufen würde.. und wir könnte froh sein, dass "noch" keine Gelbsuchet aufgetreten ist. :cat-sick: Na ja und diese merkwürdigen Raubmilben, die Tiere von Geburt an mit sich tragen können, ohne dass sie sich zeigen, die erst bei
Schwächung des Körpers ihre Vermehrung antreten, :cat-noidea: die jucken ja auch.. :cat-sick: jedenfalls hab ich irgendwie geahnt, dass was nicht stimmt mit Pauline, obwohl sie ja keinerlei weitere Anzeichen hatte, ausser eben dass sie doch recht häufig erbricht, weshalb sie ja schon behandelt wurde und Magendiät kriegt und nun eben seit ein paar Tagen diesem fast schon farblosen Kot..und eben manchmal diesen Blähbauch hat.( Sind doch eigentlich genug Anzeichen.. :oops: ) Die Gallengänge ihrer Leber sind teilweise verkalkt, sagt unsere Tierärztin, was altersbedingt sein könnte , aber warum das ganze Organ so rund, so höckrig verändert wäre, und warum vor allem so groß geworden ist, kann sie mir leider ja auch nicht sagen, sie ist ja keine Hellseherin. :nein: Ein Lebertumor könnte dahinterstecken, das wird sich nun durch die Ergänzungstest, die ins Labor geschickt wurden zeigen soll, oder eben eine chronische Entzündung, sei´s durch Bakterien oder durch Viren. (Gegen Bakterien hat mein Paulinchen nun ein Langzeitantibiotikum bekommen.) Leukose und Fiv, scheiden aus, das hat sie nicht..also bleibt nur noch Corona so wie mir gesagt wurde, aber, unsere Tierärztin hat recht wenn sie sagt, sie möchte den Antikörpertest, erst dann noch vom Labor nachfordern, wenn alle andern Werte eine andere "Sache" ausschliessen. Schon wegen der Kosten, denn der Test besagt ja wie wir alle wissen erstmal garnix.. :nein: und erhöht war Paulines Titer sowieso, schon das letzte Mal. :cat-sad: und natürlich wegen der emensen Sorgen, um diese " Fipgeschichte" die der Halter, in dem Fall ja ich, sich machen würde..was vielleicht ganz unnötig sei..
Nun gucken wir mal, wie das Wochenende wird. :butterfly: Pauline guckt aus dem Fenster, Melody düst schon wieder hinter Felix her, der in der Schlafhöhle unseres Kratzbaums auf unserem Balkon übernachtet hatte,( er kommt immer wieder..ein Glück hat er Pauline noch nicht gesehen und umgekehrt :cateek: :cateek:) mein Mann holt Brötchen und ich, koche uns nun endlich mal Kaffee :kaffee: :ja:

LG. Ute :cat-wave:
Herr Frodo
 

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Christine1962 am Sa 17. Apr 2010, 13:01

:cat-ohmy2: Liebe Ute klingt alles irgendwie verwirrend und kompliziert :cat-phycho:
Ich kenn mich ja auch mit vielen Krankheiten nicht aus :nein: Sammy ist mein 1. Kater und der war bis jetzt nie krank,Gott sei dank!
Aber ich drück euch ganz fest die Daumen :daumen2: :daumen2: ,
und ich drück dich an mein Mutterherz :knuddel:
LG Christine und Sammy
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Zillimaus am Sa 17. Apr 2010, 15:06

Liebe Ute,
das ist wirklich schon ganz schön kompliziert :cat-ohmy2: und ich kleener Dussel versteh sowieso das meiste nicht :cat-blush:
Aber armes Paulinchen :cat-sad: es hat doch so gut ausgesehen :(
Ich drücke die Daumen das es weder ein Tumor noch irgentwas anderes ist
:daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1:
Melly drückt natürlich ganz feste mit :pfote: :pfote: :pfote: :pfote:
Lass dich mal drücken Ute :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: das ist auch alles nicht leicht :nein:
:gutebesserung: an Paulinchen!!! Und einen Besserungsknuddler :streicheln:

Alles alles Gute und viel Kraft liebe Ute
ich denk an euch
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Herr Frodo am Sa 17. Apr 2010, 17:09

Ach, Leute, ich bin so traurig deswegen..ich hab so Angst.. :|

Na ändern kann ich ja nix..LG. Ute :cat-wave:
Herr Frodo
 

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Christine1962 am Sa 17. Apr 2010, 17:41

Ute,ich drück dich :knuddel5:
Viel Kraft und alles Glück der Welt :daumen1:
Kopf hoch und Hoffnung nicht aufgeben :troest:
LG Christine und Sammy
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Herr Frodo am Sa 17. Apr 2010, 18:05

Christine1962 hat geschrieben:Ute,ich drück dich :knuddel5:
Viel Kraft und alles Glück der Welt :daumen1:
Kopf hoch und Hoffnung nicht aufgeben :troest:
LG Christine und Sammy


Eben hat sie Gras gefressen und hinterher erbrochen war wieder Blut und Galle mit dabei, wie gestern auch schon ohne Gras..soll an den Gerinnungsfaktoren liegen..oh menno man muss schon wirklich studieren, damit man versteht, was da alles abgeht.. :cat-noidea: Ich fühl mich sowas von hilflos. Ihr Magen ist ja auch ständig irgendwie gereizt.. :cat-sick: Ich hab ihr heute Putenfleisch gekocht, mit ein wenig Reis, mag sie natürlich nicht.. :nein: Unsere Tierärztin, hat das Nachtkerzenöll, was sie eigentlich haben sollte, für ihr Fell, wieder weggestellt und gesagt, "warten wir erstmal alle Ergebnisse ab..;" was mag das bloss bedeuten..Und Kot hat sie nun noch garnicht wieder abgesetzt..mal sehen, was sich ergibt. :cat-noidea:

:danke: LG. Ute :cat-wave:
Herr Frodo
 

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon Zillimaus am Sa 17. Apr 2010, 18:24

Och nein :cat-sad: armes Paulinchen :cry:
Ich weiß garnicht mehr was ich dazu schreiben soll :( Ute dir alles Gute und einen dicken fetten Knuddler :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5: :knuddel5:
Und für Pauine :gutebesserung: und alles :glueck: der Welt
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich

Re: Ganz heller Kot

Beitragvon uschi am Sa 17. Apr 2010, 18:26

Ach mensch Ute, wir mit unseren Problemkatzen.

Das arme Paulinchen, ich drücke Euch beide einmal ganz fest und hoffe, Ihr bekommt das wieder in den Griff.

LG. Uschi :cat-stapf-rotw: :cat-stapf-rotw:
uschi
 
VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum