Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Re: Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Beitragvon Simon1983 am Fr 26. Feb 2010, 12:30

Kurzes Update:

Unserem kleinen Patient geht es soweit sehr gut. Am letzten Dienstag konnte die Drainage leider noch nicht gezogen werden, da die Wunde noch etwas nässte. Dies haben wir aber gestern nachgeholt.

Also: Drainage ist draussen, Schmerzmittel sind auch abgesetzt und Antibiotika gibt es nur noch so lange, bis die Fäden gezogen werden. Dies soll Anfang nächster Woche erfolgen.

Bis jetzt ein toller Heilungsverlauf und sehr wahrscheinlich ist sie jetzt über dem Berg. Hoffentlich bleibt das so...
Simon1983
Kitten
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.02.2010
Nicht angegeben

Re: Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Beitragvon Christine1962 am Fr 26. Feb 2010, 14:10

Das freut mich aber für dich und deine Mietze :cat-smile3: :ja:
Alles Gute und weiterhin GUTE BESSERUNG :cat-top: das Mietz bald wieder gesund und munter umherspringt :ja:
:cat-wave:
LG Christine und Kater Sammy :cat-stapf-grau:
:daumen3: :knuddel3: :daumen3: :daumen3: :knuddel3: :daumen3: :knuddel3:
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Beitragvon Zillimaus am Fr 26. Feb 2010, 20:39

Na dann drück ich die Daumen und wünsche :gutebesserung:
:daumen2: :daumen2:
:pfote: :pfote: :pfote: :pfote:

:glueck: :glueck: :glueck: :glueck: :glueck:
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich

Re: Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Beitragvon Simon1983 am Di 2. Mär 2010, 10:06

Um die ganze Geschichte abzuschließen: MJ geht es wieder gut! Sie ist gesund und munter, frisst und trinkt ordentlich, sowie spielt und schnurrt, als ob nie was gewesen ist.

Gestern waren wir in der Tierklinik und haben die Fäden ziehen lassen. Die Wunde ist sehr gut verheilt und eine weitere Behandlung ist nicht mehr notwendig. Bis auf die Überreste einer kleinen Verschnupfung hat sie keine Beschwerden mehr.

Zum Schutz muss sie noch ein paar Tage die Halskrause tragen, aber dass ist jetzt auch nur noch ein kleines Problem, zudem wir sie für ein paar Stunden immer mal wieder ausziehen können. Spätestens am Wochenende ist sie dann krausenfrei!

Gefüttert werden jetzt erstmal ausschließlich Urinary-Diätfuttersorten von Hills, Royal Canin, Kattovit oder Animonda. Später wollen wir eventuell auf normales Futter umstellen und den Harn mit Zusätzen ansäuern. So ganz haben wir uns noch nicht entschlossen.

Leider hat ihre Schwester Bridget noch ganz schön Angst vor MJ. Sobald sie sich in der Wohnung begegnen, fängt sie an zu fauchen und bedrohlich zu knurren. Ab und zu geht dann MJ noch ein paar Schritte auf sie zu und dann wird auch schon mal ausgeteilt. Damit fängt dann meistens MJ an, aber auch Bridget weiß sich zu wehren.

Scheint so, als ob Bridget MJ wie einen Eindringling in ihr Revier sieht. Hoffen wir mal, dass die Zeit alle Wunden heilt und sich die beiden Schwestern irgendwann wieder vertrauen...
Simon1983
Kitten
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.02.2010
Nicht angegeben

Re: Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Beitragvon Samuja am Di 2. Mär 2010, 11:21

Hey, es freut mich zu hören, dass das alles so gut verlaufen ist jetzt!

Wegen der Fütterung: Ihr solltet Euch angewöhnen in regelmäßigen Abständen den PH des Urins selber zu messen. (Uralytstreifen in der Apotheke).
Zudem ist Trockenfutter Gift für Nieren/Harn belastete Katzen. Bei dieser Krankheit ist viiiiieeeeeeel trinken notwendig. TroFu saugt das Wasser aus dem Körper und scheidet es unbenutzt "hinten" wieder aus. Eine Katze muss 4x soviel trinken, wenn sie von TroFu ernährt wird, als wenn sie Nassfutter oder Barf bekommt. das heißt bei einer normalgroßen Katze über einen Liter wasser MEHR am Tag.
Die Spezialfutter gibt es auch alle in der Nassfuttervariante!

Wir füttern übrigens normal bzw barfen halb und geben zusätze. DAs geht besser, weil wir die genaue Dosis des Wirkstoffs bestimmen können und ganz genau auf Sams Ernährung und Diät achten können.

Auch solltet ihr Getreidefreies Futter und Magnesiumarmes Futter nehmen! (Daher ist RC und Hills egtl keine soooo gute Wahl). Petnatur (das ist aber ohne Wirkstoff) ist frei von Getreite und es gibt noch eins, das nennt sich "vetconcept", davon gibts auch nassfuttr mit Methionin.

Schau mal unter: www.cuxkatzen.de/Harnverlegung. (Zur Not mal googlen). Die Seitenbetreiberin Frau Gödde kann Euch sicher viele Tips geben und weiterhelfen und die Seite ist sehr informativ.

Oxalat ist sicher nciht das Selbe wie Struvit, aber die Futterbedingungen sind recht ähnlich. Ich hab das mal zusammengefast unter "Krankheit und Tierarzt" mit dem Titel "Struvit Infos".

Ich drücke alle Daumen, dass das Problem nicht wiederkommt...das kann nämlich passieren...

LG Samuja

PS: Bei Fragen gern immer fragen! ich hab mit meinem kater ein jahr lang gegen Struvit und immer wieder Blasneentzündung gekämpft und hatte Hilfe von einigen Kliniken und Einrichtungen. Die Infos geb ich gern weiter.
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Beitragvon uschi am Di 2. Mär 2010, 16:50

Man, das freut mich für die kleine Fellnase. Ich drücke Dir die Daumen, dass sie tatsächlich alles überstanden hat.

LG. Uschi :cat-stapf-rotw: :cat-stapf-rotw:
uschi
 

Re: Dritte Operation in 14 Tagen - Gewebe stirbt immer wieder ab

Beitragvon Zillimaus am Di 2. Mär 2010, 17:22

:huepf2: :huepf2: :huepf2:
Das freut mich ja das es der MJ wieder gut geht, da hat das ganze Daumen drücken ja geholfen :daumen3:
Und ich drücke wieder die Daumen das es so gut weitergeht :daumen2: :daumen2:
:blumen:
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich
Vorherige

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron