Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon Chaosqueenie am Mo 15. Feb 2010, 10:57

Hallo,

mein Meerschwein Emily war (bzw. ist bis morgen) ja in der Uni-Tierklinik in Gießen.
Da sie auch eine Augenkrankheit hat, wurde sie dort noch mal beim Augenarzt vorgestellt und die haben eine Menge mit ihr angestellt, u.a. den Augen-Innendruck gemessen.

Nun bin ich am überlegen, ob ich da nicht auch nochmal mit Snöti hingehen sollte. :cat-noidea:
Er kommt zwar mit seinem einen Äuglein gut zurecht, aber ich sehe immer wieder, dass sich sein krankes Äuglein unter der Haut mitbewegt, wenn er hin und her schaut...
Eventuell fällt denen ja noch was ein und sie haben vielleicht auch noch mehr Möglichkeiten als die Augenpraxis damals 2008.

Was meint Ihr dazu?

Bin bissl ratlos gerade...
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon Zillimaus am Mo 15. Feb 2010, 11:07

Hi Anita :cat-wave:

also ich würde es mal versuchen sicher ist sicher :ja:
Du hast recht sie können da viel mehr machen als in so einer einfachen TA Praxis.

Ich würds mal probieren schaden kanns ja nicht.

Dem Snöti :gutebesserung: und das sein Äuglein bald verheilt :cat-stapf-rot:

:knuddel3:
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon Chaosqueenie am Mo 15. Feb 2010, 11:14

Ich war ja im Frühjahr 2008 schon mit ihm im einer Spezial-Augenpraxis.

Da wurde das Häutchen, das er von seinem schweren Katzenschnupfen über dem Äuglein zurückbehalten hatte, operativ entfernt. Solang er dann nach der OP die Verband-Linse noch auf dem Augapfel hatte, blieb es offen - kaum wurde die Linse dann entfernt, ist es wieder zugewachsen. :cat-sad:

Vielleicht würde es diesmal nach einer erneuten OP offen bleiben, weil er ja allgemein nicht mehr im Wachstum ist... :kopfkratz:
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon Zillimaus am Mo 15. Feb 2010, 11:17

Ein Versuch ist es wert wenns ihm dadurch besser geht :ja: :ja: :ja:


:knuddel3:
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon vincent am Mo 15. Feb 2010, 12:28

Vielleicht bekommt er eine Brille. :cat-idea.gif:
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon Christine1962 am Mo 15. Feb 2010, 13:36

Also ich würd einfach mal unverbindlich in der Klinik nachfragen :ja:
" Eine Frage ,ist keine Klage" :nein:
Der Versuch ist es wert,wie schon Zilli sagte :cat-top:
Viel Glück und Erfolg! :daumen1: :daumen1:
LG Christine und Sammy
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon PonTiki am Mo 15. Feb 2010, 15:07

vincent hat geschrieben:Vielleicht bekommt er eine Brille. :cat-idea.gif:

:LOL1: würde ihm sicher stehen :LOL1:

Aber mal im ernst, ich würd es auch probieren... Ihn einfach mal dort vorstellen, vielleicht haben sie ja inzwischen wirklich schon ne neue Art der Behandlung :cat-noidea:
PonTiki
 

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon Chaosqueenie am Mo 15. Feb 2010, 15:25

Ich glaube, Snöti mit Brille, das wird nix.

So, wie ich ihn kenne, wird er sie eh nur zerkauen. :cat-lol:
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon uschi am Mo 15. Feb 2010, 15:25

Mein Timmy hat ja auch ein Auge nicht richtig ausgebildet. Als er drei Monate war, sind wir mit ihm in eine Tierklinik gefahren, die auch auf Augen spezialisiert ist.
Ich überlege, ob ich tatsächlich eine Augenklinik nochmals aufsuchen soll, weil mir damals gesagt wurde, der Kleine hat auf dem mißgebildeten Auge grauen Star und auf dem anderen beginnenden grauen Star. Allein schon, um diese Diagnose bestätigen zu lassen.
Also ich an Deiner Stelle würde einen Versuch in Angriff nehmen, vielleicht wird dem Kleinen besser geholfen, als man jetzt glaubt.

LG. Uschi :cat-stapf-rotw: :cat-stapf-rotw:
uschi
 

Re: Snöti und die Augenklinik... sollte ich?

Beitragvon Herr Frodo am Mo 15. Feb 2010, 16:28

PonTiki hat geschrieben:
vincent hat geschrieben:Vielleicht bekommt er eine Brille. :cat-idea.gif:

:LOL1: würde ihm sicher stehen :LOL1:

Aber mal im ernst, ich würd es auch probieren... Ihn einfach mal dort vorstellen, vielleicht haben sie ja inzwischen wirklich schon ne neue Art der Behandlung :cat-noidea:


Ja genau, ich würde ihn einfach mal dort vorstellen.. :ja:

LG. Ute :cat-wave:
Herr Frodo
 
Nächste

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron