Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Mein Dicker schwerverletzt

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Miezie am Di 22. Sep 2009, 11:15

Mein Mann will die Nachbarin ansprechen, wenn er sie (meist beim Bäcker) trifft. Dass wir ihm die OP bezahlen würden.

Das hat mich schon erstaunt, denn mein Mann ist ein Schisshase.

Sollte der Zustand so bleiben wie jetzt, muss er dringend operiert werden. Der Schwanz würde im Schnee und Matsch schleifen.

Der Zustand ist leider unverändert, ich kann keine grossartige Besserung beobachten.

Wir warten aber noch 2 bis 3 Wochen ab, geben dem Schwanz noch eine Chance, sich zu erholen.
Miezie
Stammkatze
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.09.2008
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Herr Frodo am Di 22. Sep 2009, 11:46

Ach, Miezie, hoffentlich hilft diese "Galgenfrist" :daumen1: :daumen1:
Dass Dein Mann die Nachbarin ansprechen will, finde ich mehr als selbstverständlich... :ja: schließlich ist es doch Euer Geld, was Ihr da investieren würdet.Das allein ist schon einen :cat-top:wert, aber sie soll doch wissen, was passiert und wenn sie sich selbst schon nicht kümmert, wenigstens Menschen da sind, denen so ein armer verletzter Kater nicht völlig egal ist..schlimm genug ist das doch.Toll dass Dein Mann da ebenso denkt wie Du... :cat-top:
Wie ist es denn überhaupt, geht der Kater denn zu ihr "nach Hause"?
Dann müßte sie doch bemerkt haben was los ist... :cat-noidea: Oder kommt er nun nur noch zu Euch? :cat-stapf-rotw:

Ich wünsche weiterhin :gutebesserung:

Ute und Mietzies... :cat-stapf-schwarzw: :cat-stapf-schwarz:
Herr Frodo
 

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Christine1962 am Di 22. Sep 2009, 13:11

Ja was Ute sagt,würde mich auch mal interessieren :ja:
Ist der Dicke nur bei euch? Geht der überhaupt noch nach " Hause ",wenn man dies noch so nennen kann :cat-sad: Fragt die Frau,wie es ihrem Kater geht? Oder läßt sie es kalt :cat-cry:
Das ist doch schlimm,oder? Der Kater kann froh sein,das es euch gibt :cat-top:

Dein Mann hat Recht,er sollte sich mal mit der Dame unterhalten,damit sie Bescheid weiß!
Alles gute und weiterhin gute Besserung für Katerchens Schwanz :daumen2:
LG Christine und Sammy :cat-stapf-grau:
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Miezie am Di 22. Sep 2009, 14:05

Also er geht schon auch noch nach Hause. Über mehrere Stunden täglich.

Er war z.B. seit gestern abend nicht mehr hier, obwohl ich Terassentür offen hab.

Dann ist er dort, das steht fest.

Und die Verletzung ist nicht zu übersehen. Während ich es am ersten Abend noch übersah, sieht es jetzt fast schlimmer aus, denn die kahle Stelle hat sich auf über 10cm ausgeweitet. Doppelt so gross wie erst würd ich sagen. Auch sein Verhalten lässt eindeutig drauf schliessen, dass etwas nicht stimmt.

Die Besitzer selbst sehe ich ja garnicht. Wie gesagt: grosses Hoftor, immer zu.....
Miezie
Stammkatze
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.09.2008
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Minusch am Di 22. Sep 2009, 14:20

Huhu Miezie,

klasse, wie du dich um den Dicken kümmerst. Finde ich wirklich toll, dass es solche Menschen wie dich gibt.
Habe den Thread gerade eben erst entdeckt und bin wirklich schockiert. Einmal über die Sache mit diesen rote-Körbe-Sammler, dann über diese gleichgültigen Nachbarn und dann natürlich über das, was dem Dicken passiert ist.
Ich finde den Vorschlag von Wasserfloh gut, dass man eine Anzeige gegen unbekannt aufgibt und eventuell Aushänge macht, wo vor Tierquälern gewarnt wird.

Du sagst, dass sich die kahle Stelle ausgeweitet hat. In dem Sinne, dass "nur" das Fell weg ist oder ist es wieder alles so wund?
Denn sonst müsste man ja schon fast davon ausgehen, dass sich jemand wieder an dem Kater "zu schaffen" gemacht hat...

Viele Grüße,
Scully
Benutzeravatar
Minusch
Quasselkatze
 
Beiträge: 157
Registriert: 18.05.2006
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Miezie am Di 22. Sep 2009, 15:16

Ich schätze die Wunde wird grösser aussehen,weil der Dicke sich ja dort auch putzt, um die Wunde sauber zu halten und da fällt angrenzendes Fell einfach mit aus, weils vielleicht auch nicht mehr so fest sitzt.

Ich schliesse eigentlich aus, dass weiterhin mit ihm "etwas" geschieht.

Eigentlich schliesse ich auch aus dass es jemand vom Dorf ist. Ich tendiere sehr stark zu den roten Körben.

Ich war heute "am Brett" gucken, da stand nichts auffälliges dran.
Miezie
Stammkatze
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.09.2008
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Katze am Di 22. Sep 2009, 22:25

Ihr habt geschriebenen, dass ihr mit der Nachbarin reden würdet. Das ist auch gut so, denn einfach den Schwanz ohne deren Einverständnis amputieren lassen, geht nicht. Noch gehört der Dicke den Nachbarn, auch wenn sie sich nicht drum kümmern. :wuetend: Das macht mich schon wütend.

Man kann sich dadurch durchaus auch strafbar machen. Auch mit einer Kastration. Vielleicht gibt es ja in eurer Nähe einen Tierschutzverein, der sich dieser Sache annehmen kann, der euch berät und euch bei dem Gespräch mit dem Nachbarn eventuel unterstützt und vielleicht auch ---- finanziel ????

Ist nur so ne Idee :cat-idea.gif:

Weiterhin alles Gute für Euch und den Dicken. :cat-top:

LG Katze :cattrio: :cattrio:
Katze
Katzenfan
 
Beiträge: 25
Registriert: 08.03.2009
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Miezie am Di 22. Sep 2009, 22:47

Nein, ohne Einverständnis von ihr mache ich das natürlich nicht. Es ist mir klar, das dies strafbar ist.

Es soll zu einem guten Ende kommen, zu einer Einigung. Ich denke auch, hier mit dem Tierschutzverein anzurücken, wär der falsche Weg.

Der Dicke soll auch eigentlich nicht den Besitzer wechseln, es geht mir eigentlich nur darum, dass er gesundet.
Miezie
Stammkatze
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.09.2008
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Herr Frodo am Mi 23. Sep 2009, 09:37

Hallo Katze, :cat-wave:
da bist Du leider nicht richtig informiert! :nein:
Würde Mietzie den Kater ohne Einverständnis der Nachbarin, kastrieren lassen, wäre es ein Eingriff ohne dass dieser "nötig" wäre, was ja jeder beurteilen mag wie er möchte... :ja:
Läßt sie dem Kater aufgrund einer Abstoßungsreaktion durch eine schwere Verletzung den Schwanz ohne Einverständnis der Nachbarin amputieren, rettet sie dem Tier unter Umständen das Leben damit... :ja:
Eher, hätte die Nachbarin, in diesem Fall mit einer Strafe wegen Tierquälerei zu rechnen... es ist ihr doch bekannt , dass ihr Tier schwer verletzt ist und sie macht nix.. :cat-sick: Es ist schon richtig, Tiere gelten leider, als Eigentum, manchmal total daneben geratener Halter... :cat-sick:
Dennoch würde Miezie in diesem Fall, straffrei ausgehen..( so eine ähnliche Situation, hab ich mal vor Jahren erlebt, als ein Kater, mit einem Hinterbein, in eine Falle geraten war und der angebliche Halter, das faulende Pfötchen, einfach nicht beachtete... :cat-sick: Liebe Nachbarn, haben schließlich dem Tier ein Stück vom Bein amputieren lassen und stießen auf herbe Kritik des "Halters.... :cat-mad: " nix ist passiert, ausser dass dem Mann ein Tierhaltungsverbot ausgesprochen wurde..richtig so, nach meiner Meinung!) :ja:

Und noch eine Frage, hätte ich...was macht Dich denn so wütend? Das Miezie dem Tier hilft, wo es von seiner angeblichen Halterin keine Hilfe zu erwarten hat? :cat-noidea:
Das verstehe ich nun wieder nicht.. :nein:
Und ich bin ehrlich, Du darfst gerne schimpfen.. :cat-wink:
Ich würde jeden streunenden Kater, der längere Zeit unkastriert zu mir zum Fressen und schlafen kommt, verletzt ist und mir so signalisiert, dass niemand sich um ihn bemüht, kastrieren lassen...egal, was da kommen könnte oder nicht..schon allein, um ihn vor weiteren Unfällen und eventuellen Erkrankungen zu schützen.. :cat-wink:

LG. Ute :cat-wind:

Ps. Noch was...zum Thema Tierschutz soll sich einschalten..
Da ich mich zur Zeit selbst um einen Streunerkater kümmere, wurde mir Folgendes gesagt...
:"Das Problem, mit den streunenden unkastrierten Katzen/ Katern ist in jeder Gemeinde ein fast unlösliches Problem! Die Menschen, lassen ihre Tiere einfach nicht kastrieren! Wenn der Kater noch unkastriert ist, bringen Sie ihn her und wir kastrieren ihn!"
Der Felix war dann aber von einem Herrn gebracht worden, das ist eine andere Sache, aber die Exhalter, sind von Anfang an bekannt gewesen, haben sich nie richtig gekümmert sie verzogen einige Blocks, weiter weg von hier..keiner weiss, ob Felix sie noch besucht.. :cat-noidea:
jedenfalls wurde er im Tierheim kastriert und die Exdosis, vorher nicht gefragt..
Herr Frodo
 

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Samuja am Mi 23. Sep 2009, 10:51

Ute, ich glaub, Du hast das falsch verstanden. Ich glaub,das "wütend sein" beziht sich auf die Leute, die sich nciht kümmern, auch wenns ungeschickt formuliert wurde.

Wenn man einTier hält hat man nach TschGes. die Pflicht, ihm bei Verletzungen zu helfen.
Das heißt, die Nachbarin macht sich eher strafbar.

Kastrieren darf man nicht ohne Erlaubnis der Halter. Es gibt TSV, die das dennoch machen. Die Katzen einfangen, heimlich kastrieren und wieder aussetzen. Wie man das findet, sei dahingestellt, es hat da nämlich auch schon wirklich unschöne Geschichten gegeben, aber das ist ein anderes Thema.

Die Amputation wäre lebensnotwendig. Und wenn nichts in der Richtung passiert, NACHDEM (!) ihr gefragt und bescheidgesagt habt, dann ist esnicht strafbar, wenn ihr das macht.

LG Samuja
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW
VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron