Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Mein Dicker schwerverletzt

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon samtpfoetchen am So 27. Sep 2009, 17:28

Muss auch nochmal gr. :respekt: für deinen Einsatz aussprechen.

Und prima, dass der Dicke so gut mit klarkommt. Aber Tiere spüren eh auch wer ihnen gutes will. Meist jedenfalls.
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon vincent am So 27. Sep 2009, 23:27

Gute Besserung für den armen Kerl :gutebesserung:
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Chaosqueenie am Mo 28. Sep 2009, 09:08

Huch, hier hab ich ja jede Menge verpasst...

Knuddel den Dicken mal von mir und :gutebesserung: !

Bei seiner Reaktion auf den Nachbarn kann ich nur den Kopf schütteln... ich denk, ich mag lieber nicht wissen, wie mit dem armen Kerl umgegangen worden ist... :traurig1:
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Miezie am Do 1. Okt 2009, 20:10

Tja, heute war nun DER TAG.

Nachdem der Dicke immer ungeduldiger wurde und nur noch an der Terassentür kratze, ihm auch nicht mehr unsere "Gassigänge" bis spät abends reichten....haben wir beschlossen einen Tag eher als geplant zum Fäden ziehen zu fahren.

Die TÄ meinte auch, die Fäden können raus, alles gut verheilt.

Er hat dann noch seine erste Spritze bekommen (Tollwut ect....)

Nun hat er also sein "Komplett-Paket" ..... Schwanz-OP, Kastration (ja ich habs getan, glaub nicht dass es da Ärger mit dem Nachbarn gibt da ihm das ja sowieso egal war) und Impfung.

Wieder zu Hause ging er auf Tour :wink: wir freuen uns so.

Nun bekommt ihr nur noch in ca 4 Wochen ein Foto vom vollständig befelltem Schwanz und dann ist diese Geschichte mit einem Happy End zu Ende gegangen. Dem Dicken merkt man nichts an. Es scheint ihn garnicht zu stören, dass da kein Schwanz mehr ist.

Ach übrigens: er hat in der einen Woche ein halbes Kilo zugenommen. (tut ihm auch gut, er war ziemlich dünn) Kam mit 4,2kg, ging mit 4,8kg.
Miezie
Stammkatze
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.09.2008
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Christine1962 am Do 1. Okt 2009, 20:16

Na prima, gratuliere gut hinbekommen :cat-top:
Ich freu mich für dich und den Kater :cat7:
Alles wird gut :cat-wave:
:cat-stapf-rot: LG Christine und Kater Sammy :cat-stapf-grau:
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Herr Frodo am Do 1. Okt 2009, 22:12

Hallo Miezie, :cat-wave:
Wie schön, dass diese Geschichte so ein gutes Ende hat.. :ja:
Du hast sehr viel für das Katerchen getan.. :daumen3: und hätte es Dich nicht gegeben, wäre es schlimm ausgegangen mit dem "Dicken" sicher wird er es Dir irgendwann ganz auf seine eigene Art danken.. :garf4:

LG. Ute :cat-baum: :cat-sleep:
Herr Frodo
 

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Mephisto am Fr 2. Okt 2009, 12:03

:Juhu2: :Juhu2: :Juhu2: :Juhu2:

Prima, dass alles so gut verlaufen ist und es ihm besser geht!!! Das war für ihn ja sicher auch nicht ohne.
Ja, Urmelchen gings damals auch so, er schien sogar richtig happy, als das lästige Ding endlich ab war und freute sich des Lebens. :ja: Für die Tiere muss das bei sowas eine richtige Entlastung sein.

Nochmal ganz großen :respekt: für deinen unermüdlichen Einsatz, ohne dich hätt der Dicke wirklich "alt" ausgesehen.

:gutebesserung: auch weiterhin!
:pfote: Liebe Grüße von Bine & den Fellis :pfote:

3208
3208
Benutzeravatar
Mephisto
Co-Admin
 
Beiträge: 5723
Registriert: 15.10.2004
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf/NRW

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Miezie am Fr 17. Okt 2014, 20:55

5 Jahre sind vergangen.

Mein Gott wie die Zeit vergeht. Mir ist, als wäre es gestern. Selbst mein Mann wollte nicht glauben, dass seit der OP 5 Jahre vergangen sind, als ich hier im Thread las.

Ich bin auch lange nicht hier gewesen. Bin etwas untreu. :ja: Liegt aber hauptsächlich daran, dass ich so wunschlos glücklich bin, dass ein (Lebens)traum in Erfüllung ging. Der Dicke bereitet uns so viel Freude.

Ich hab ein paar Bilder für euch, an denen man sieht, wie "sauwohl" er sich hier eingenistet hat.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Miezie
Stammkatze
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.09.2008
Nicht angegeben

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Weberli am Fr 17. Okt 2014, 22:10

Och ist der niedlich! :cat-love: :cat-luv:

LG, Angelika.
Benutzeravatar
Weberli
Moderator
 
Beiträge: 4250
Registriert: 09.11.2007
Alter: 50 Weiblich
Wohnort: Homburg/Saar

Re: Mein Dicker schwerverletzt

Beitragvon Ajoscha am Sa 18. Okt 2014, 15:54

Einfach nur süß :cat-love:

LG :cat7:
Ajoscha
 
VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum