Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Chronischer Durchfall/ Pankreas

Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon anniidol am Mi 14. Jan 2015, 03:15

Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin Anni aus Heidelberg u. ich habe einige Tiere aus dem Tierschutz.
Heute habe ich eine Frage zu meiner kleinen Mia. Sie ist aus Spanien, bei der Tierschützerin geboren 2007.
Sie hat schon seit vielen Jahren Durchfall, chronisch. Sie wiegt nur 2,5 kg, hatte aber nie mehr als 3 kg.
Die erste Zeit hieß es beim Tierarzt: sie ist einfach klein und schlank, es gibt auch Menschen die nicht zunehmen.
Im Laufe der Jahre wurde alles untersucht und ausprobiert. AB half immer über die Tage, danach nicht mehr logischerweise.
Es wurde aber erst Ende 2013 in der Klinik Pankreas insuffizient festgestellt aber man hatte auch keine weiteren Ideen zur Behandlung als ihre Enzyme, die wir eh schon hatten und so Darmpaste, die sie aber mit der Zeit nicht mehr annahm oder erbrach.

Seit dieser Zeit behandle ich sie, außer der Enzyme, homöopathisch mit einer THP u. das ging auch zuerst gut und erfolgreich. Wobei ihr Stuhlgang nie richtig fest war. Breiig ist schon gut bei ihr.

Seit dieser Zeit, auch schon vor der Klinik und jetzt wieder, ist es aber sehr schlimm, wobei Mia nicht krank wirkt oder sich qoält. Sie lebt ganz normal außer das sie ständig und überall schußartig meist kleine Mengen Durchfall verliert bzw. "rausschießt". Ja, man kann es nicht anders nennen.
Sie macht alles voll, aufs Klo geht sie eh kaum freiwillig, lieber dann raus oder es kommt krampfartig, plötzlich irgendwo.

Derzeit gehen wir grade den 100 Tierarztmarathon an u. werden die nächsten Tage schon zum 2. mal Blut nehmen. Der TLI Wert war gut, durch die Enzyme wohl aber dennoch hat sie den Durchfall.

Ich fürchte man wird wieder nichts anderes finden u. weiterhin keine Idee zur Behandlung haben. Einige Tierärzte haben sie schon hängen lassen eben deswegen, mangels Ideen was man tun könnte.

In der Hoffnung das hier noch jemand neue Ideen hat schreibe ich das heute hier.
Die üblichen Globuli haben wir hier, Was könnte ich noch tun ???

Danke schonmal und viele Grüße
Anni
anniidol
Vorbeistromer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2015
Weiblich

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon Katzenparadies am Mi 14. Jan 2015, 04:17

Hallo Anni,
willkommen hier im Forum. Als ich das las, kam mir sofort in den Kopf, ob sie vielleicht noch was jetzt erst dazu kam.
Wurde der Kot von ihr jetzt in letzter Zeit wo der Durchfall wieder schlimmer wurde nach Giardien und anderen Parasiten und Bakterien untersucht und zwar sollte man von drei Tagen Stuhlgang sammeln und auch im Labor sollte dies untersucht werden, nicht nur der Schnelltest beim TA.
Bekommt sie besondere Kost? Was fütterst Du?
Alles gute und gute Besserung und Daumendrück für Mia.

Lg Chrissie
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon Samuja am Mi 14. Jan 2015, 09:41

Bei CNI zB ist das auch der Fall. Da können die Blutwerte noch ok sein, die Niere aber schon am Abbauen, dann kann der Durchfall schon da sein.
Hatte selber so einen Kandidaten.

Kot, Blut und Katze selber wurden sicher mehrfach überprüft, denke ich?

Futtermittelunverträglichkeit?
Mal gebarft? Das kann helfen.

Hast Du mehr Katzen als Mia? Wenn die gesund sind sind ja die übrlichen Krankheiten ausgeschlossen.
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon anniidol am Mi 14. Jan 2015, 15:28

ja, Giardien mehrfach, Kot dauernd, Blut jetzt grade wieder u. Kot nehm ich auch freitag wieder mit... alles schon zig mal gemacht.

Im Laufe der Jahre viel Futter getestet, lange Zeit sensitivity gefüttert, nicht das aus dem Handel sondern das was es nur über Tierarzt oder der Tierapotheke gibt aber irgendwann will sie halt auch nicht mehr immer das gleiche.
Barfen versucht, da ist sie mir fast gestorben vor Schmerzen u. Durchfall.

Fütter viel Hähnchen aber kurz in Mikro gegahrt. Dazu kommt dann Flohsamenschalenpulver rein und ihre Enzyme. Die Globuli obendrauf...
Einmal hat sie auch auf Colostrum, 3 Tropfen, direkt fast feste "Würstchen" gemacht aber irgendwann will sies nicht mehr und bricht... so ist es bei allem mit der Zeit. Diese Darmpasten kann ich ihr auch nicht mehr einflößen. Ich bin froh wenn sie frißt, brechen soll sie ja nicht.
Ich putze derzeit den Durchfall sogar von den Wänden... so ein Druck. Ich meine ich mache das alles, seit Jahren renn ich hinterher wenn sie líeber ins Waschbecken will ... naja. Aber ich weiß nicht was ich ihr noch geben soll. Freitag ist wieder Tierarzt.

Ich habe noch mehr Katzen, die haben nix.

Was ist CNI ?
anniidol
Vorbeistromer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2015
Weiblich

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon anniidol am Mi 14. Jan 2015, 15:42

ich habe grade versucht ihr Bild als Avatar einzustellen, habe auch eines verkleinert damit es geht aber es ist nichts passiert.

Mia sieht genauso aus wie Deine, Chrissie...
anniidol
Vorbeistromer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2015
Weiblich

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon Katzenparadies am Mi 14. Jan 2015, 18:02

Weil Du ja viel Hähnchen fütterst: das ist aber nur Ergänzungsfutter, wenn Du es ohne Supplemente oder Fertigpulver z.B. Felini Complete gibst und das sollte max. 20% der Nahrung aus machen.
Hast Du roh gebarft? Vielleicht verträgt sie Kochbarf besser. Wenn man selber supplementiert, kann man dort auch auf ihre Krankheit eingehen und das müsste ihr dann besser bekommen.
Wenn Du Dich dafür interessiert, da gibt es ein gutes Buch, was auch auf Krankheiten eingeht und wie man da barft, auch Kochbarf wird erwähnt:
http://www.amazon.de/Katzenern%C3%A4hru ... en+Fiedler
Und hier kannst Du direkt Fragen zu dem Buch stellen oder auch anderweitige Fragen zum Barfen/kochbarfen:
http://www.einfach-barf.de/index.php?sid=

CNI heißt Chronische Niereninsuffizienz.
Also hast Du auch ne Kuhkatze. Hast Du Dich an den Anweisungen zur Bildergröße gehalten also auch die MB-Größe?
Ansonsten kannst Du mit http://www.directupload.net/ ein Bild in Deinem Beitrag hochladen.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon anniidol am Do 15. Jan 2015, 21:42

anniidol
Vorbeistromer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2015
Weiblich

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon Katzenparadies am Fr 16. Jan 2015, 00:16

Ist süß Deine Mia. Die sieht im Gesicht meiner Nelly wirklich sehr ähnlich.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon anniidol am Fr 16. Jan 2015, 13:10

Ah, du konntest es sehn, super. Die kleine Maus.

Achtung, ich fasse es nicht: Mia hat Giardien !!!
Komme grade vom Tierarzt u. der Schnelltest Kot war positiv. Unglaublich, nach all den jahren und den vielen negativen Tests und dem Durchfall schon so lange.

Es ist eigentlich gut, denn so kann man endlich noch was behandeln. Ich habe jetzt Tabletten bekommen aus der Humanmedizin, die ich dritteln muß...

Aber der Hammer ist ja: ich habe 9 Tiere, 3 Hunde ... jetzt kann ich versuchen alle Katzen auf dem Klo zu beobachten und 8 weitere Proben testen zu lassen... und man kann sich vorstellen das die Hunde schon Durchfall, den Mia überall verliert, aufgeleckt haben ... also .... ganz toll ...

Dürfen wir jetzt mit den Hunden nirgends mehr hin ??? Ich hab nen jungen Malteser und wir gehen in die Gruppe zur Erziehung und Sozialisierung ... ???????????????????????????????

So ein Mist...
anniidol
Vorbeistromer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2015
Weiblich

Re: Chronischer Durchfall/ Pankreas

Beitragvon anniidol am Fr 16. Jan 2015, 13:24

und die Kosten ... omg ...
anniidol
Vorbeistromer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2015
Weiblich
Nächste

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron