Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Was soll ich nur tun?

Re: Was soll ich nur tun?

Beitragvon Samuja am Di 27. Mai 2014, 08:40

Mach mal unbedingt ein großes Blutbild!!
Denn es kann auch schlichtweg eine CNI sein! Dann hat sie mit der richtigen Behandlung noch viele Jahre vor sich!

Ich hab auch eine CNI Katze daheim. Sie reagiert bei narkosen ebenso uund wenn sie mal krank wird, dann geht das eeewig nicht weg.
ZUdem fressen Katzen mit CNI weniger gern.

Das Blutbild kostet nicht viel und sie muss dafür nicht in Narkose.
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Was soll ich nur tun?

Beitragvon Catlight am Di 27. Mai 2014, 13:06

Danke für deine Antwort Tarja, aber diese meine jetzige Katze ist dann schon das 6 Tier in meinem Leben das ich verlieren werde. Bei Menschen sind es schon 8.
Ich habe also schon reichlich Erfahrung mit dem Thema Tod gemacht leider. :cat-sad:

Das macht es aber auch nicht leichter, weil jedes Tier und jeder Mensch einzigartig ist.
Ich weiß halt nur schon was mich wieder mal wartet.

Es gehört nun mal dazu so traurig es auch ist. :cat-cry:

Das wichtigste ist halt nicht auf zu geben, denn die Erinnerung an die schönen Zeiten hält in mir ewig vor während die Traurigen vorüber gehen. :cat-wink:

Ich weiß klingt wie ein blööder Spruch :roll: ist aber so. :)


G. Catlight :streicheln:
Die schönsten Dinge im Leben kann man weder sehen noch anfassen, man muss sie im Herzen spüren.
Benutzeravatar
Catlight
Kitten
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2014
Weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Was soll ich nur tun?

Beitragvon Katzenparadies am Di 27. Mai 2014, 13:09

Willkommen hier im Forum.
Ich an Deiner Stelle wäre da nicht so voreilig.
Ich weiß, Du willst sie nicht leidern lassen, aber bevor Du nicht wirklich weiß, was die Ursache ist, würde ich die Katzen nicht einschläfern.
Auch bei einem Infekt kann nur eine Seite der Nase betroffen sein, hatte schon eine einseitige Nasennebenhöhlenentzündung. Und dass es durch AB besser wird, spricht nicht für einen Tumor, denke ich, eben eher für einen Infekt, an dem sie lange zu tun hat oder durch eine andere Grunderkrankung die ihr noch nicht kennt, hochgeputscht wird. Wie sam sagt, Blutbild machen lassen würde ich auf jeden Fall vorher.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Was soll ich nur tun?

Beitragvon Catlight am Mi 28. Mai 2014, 13:34

Keine Sorge, nächsten Monat lasse ich eh ein großes Blutbild bei ihr machen, gerade weil das AB wirkt. :cat-wink:
So bekommen sie vielleicht auch denn Infektionserreger raus. Und ob sie CNI usw. hat.

Und solange das AB wirkt und es ihr gut geht damit, werde ich sie definitiv nicht einschläfern lassen.

Momentan will ich ihr erst mal etwas Ruhe gönnen.
Als ich gestern denn leeren Transportkorb in die Hand nahm um ihn an seinen Platz zu stellen, verkroch sie sich für denn Rest des Tages unter das Sofa. ^^
Sie hasst ihn jetzt regelrecht, was verständlich ist. :cat-brrr: :cat-smile: :cat-smile3:

Wenn sie sich etwas mehr beruhigt hat dann geh ich mit ihr nochmal zum TA.

G. Catlight :cat-stapf-schwarzw:
Die schönsten Dinge im Leben kann man weder sehen noch anfassen, man muss sie im Herzen spüren.
Benutzeravatar
Catlight
Kitten
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2014
Weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Was soll ich nur tun?

Beitragvon Tarja am Mi 28. Mai 2014, 20:26

Catlight hat geschrieben:Danke für deine Antwort Tarja, aber diese meine jetzige Katze ist dann schon das 6 Tier in meinem Leben das ich verlieren werde. Bei Menschen sind es schon 8.
Ich habe also schon reichlich Erfahrung mit dem Thema Tod gemacht leider. :cat-sad:

Das macht es aber auch nicht leichter, weil jedes Tier und jeder Mensch einzigartig ist.
Ich weiß halt nur schon was mich wieder mal wartet.

Es gehört nun mal dazu so traurig es auch ist. :cat-cry:

Das wichtigste ist halt nicht auf zu geben, denn die Erinnerung an die schönen Zeiten hält in mir ewig vor während die Traurigen vorüber gehen. :cat-wink:

Ich weiß klingt wie ein blööder Spruch :roll: ist aber so. :)


G. Catlight :streicheln:



Hallo Cat,
das ist nicht schön zu lesen von Dir.Auch ich (leider ungelogen,musste solch schmerzhafte Erfahrungen machen,ob Mensch oder Tier,wie Du :cat-sad: )

Blöd ist,das man überhaupt solche Erfahrungen machen muss :cat-sad:

Dennoch drücke ich Dir die Daumen.Und hoffe;-)
LG
Silvy
Tarja
 

Re: Was soll ich nur tun?

Beitragvon Samuja am Mi 28. Mai 2014, 20:45

Das klingt doch nach einem guten Plan!
Ic halte es auch für wichtig, die Tiere zur Ruhe kommen zu lassen!
Stress hilft dem Immunsysthem nämlch nicht.

Ich drücke Daumen!
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW
Vorherige

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron