Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Wunde an der Pfote

Re: Wunde an der Pfote

Beitragvon Katzenparadies am Di 5. Nov 2013, 23:53

Update:

Ich habe findus drei Tage lang einmal am Tag das Schmerzmittel gegeben.
Danach schien es wieder gut zu gehen. Wunde sieht gut aus.
Morgen müssen wir zum Klammern ziehen, wenn auch nur noch zwei drin sind von den vieren, jedenfalls nachdem
was ich sehen kann.
Könnt mal wieder die Daumen Drücken, dass das Eintüten wieder klappt, werde den Trick vom letzten Mal
nochmal versuchen. Anosnsten muss ich mir was anderes ausdenken.
Und hoffentlich muss findus dann erst mal ganz lange nicht zum TA. :cat-wink:

Lg Chrissie
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wunde an der Pfote

Beitragvon Samuja am Mi 6. Nov 2013, 10:16

Ich drücke, was ich habe!

Schön, dass es besser ist!

LG SAm
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wunde an der Pfote

Beitragvon vincent am Mi 6. Nov 2013, 12:03

Philip und ich drücken Daumen und Pfoten. :pfote: :cat-vh-grau: :daumen2: :opa:
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Wunde an der Pfote

Beitragvon Katzenparadies am Mi 6. Nov 2013, 13:13

Danke Sam und Vincent fürs Daumen Drücken.

Findus hat was gemerkt, und war immer darauf bedacht, möglichst nicht in meine Nähe zu kommen,
als er die Leckerlis aus dem Katzenfummelbrett holte. Habe ihn dann gestreichelt, er wollte weglaufen und hat sich umgedreht, da
habe ich ihn mir geschnappt, wenn er erst mal weg gewesen wäre, hätte ich ihn nicht mehr bekommen.
Ging dann aber alles gut.
Klammern sind gezogen, bis auf eine Stelle ist schon die Wunde wieder zu.

Der Tierarzt sagte dann bis demnächst beim Hinausgehen, mein Kommentar: nee, lieber nicht. :cat-wink:
Heißt ja dann, dass meine fellis dann wieder krank oder verletzt sind, wenn ich komme, muss nicht sein. :cat-wink:

Lg Chrissie
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wunde an der Pfote

Beitragvon Samuja am Mi 6. Nov 2013, 13:22

Sehr gut!

Hoffen wir mal, dass du den TA lange nicht sehen musst.

LG
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW
Vorherige

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron