Hilfe und Erfahrungsaustausch bei Katzenkrankheiten und deren Behandlung sowie Fragen zur Vorsorge (Impfungen, Entwurmung, Kastration ...)
Beratung hier kann allerdings keinen Besuch beim Tierarzt ersetzen!

Moderator: Moderatoren

Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon Tina am Mo 7. Apr 2014, 21:13

Wir drücken auch Tatzen und Daumen .....
Benutzeravatar
Tina
Katzenfan
 
Beiträge: 37
Registriert: 12.12.2013
Alter: 33 Weiblich

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon samtpfoetchen am Fr 11. Apr 2014, 19:48

auch hier werden natürlich alle Daumen gedrückt
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon Samuja am Di 8. Jul 2014, 12:11

Nun siehts mal wieder mies aus.

Immer wieder mal hatte sie SChnupfenanfälle, aber das AB hat geholfen, sofort und schnell.
Jetzt ist aber der Schnupfen und Schleim in den Lungen.
Das 1. AB hat nicht angeschlagen.
Seit gestern hat sie nen anderes.

Und jetzt müssen wir hoffen, dass es doch noch anschlägt...
Aber se sitzt nur, isst nur Dreamies.... mal sehen.
Manchmal mag sie aber schmusen. :)

Sie kämpft!! Jede Sekunde!! Ich hoffe, sie schafft es nochmal.
Wobei sie schon ein halbes Jahr über dem ist, was prophezeit wurde! Wir sind stolz auf sie! So oder so.

LG sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon Ajoscha am Di 8. Jul 2014, 12:22

Viel,viel Glück wünsche ich euch. :glueck: :glueck: :glueck: :glueck: :glueck:

Du hast so viel getan aber manchmal entscheidet das Schicksal.
Da sind wir Menschen dann einfach machtlos.

Drücke dich mal ganz lieb :knuddel5:
Ajoscha
 

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon Katzenparadies am Di 8. Jul 2014, 12:23

Oh Mist.
Ganz viel :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1: dass das zweite AB wirkt und sie es noch mal schafft.
:daumen1: :daumen1: :daumen1: dass sie wieder richtig anfängt zu essen, nicht nur Dreamies.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon samtpfoetchen am Di 8. Jul 2014, 12:51

Ich drücke gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz feste die Daumen. :daumen1:
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon Weberli am Di 8. Jul 2014, 20:22

Ich drücke auch ganz feste die Daumen! :daumen1:

LG, Angelika.
Benutzeravatar
Weberli
Moderator
 
Beiträge: 4250
Registriert: 09.11.2007
Alter: 51 Weiblich
Wohnort: Homburg/Saar

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon vincent am Di 8. Jul 2014, 21:06

Ich auch :daumen2: :daumen2:
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon Samuja am Di 8. Jul 2014, 22:33

Danke!!
Heut hat sie schon ein paar Mal gehustet, das ist gut.
Allerdings sobald sie nur ein bissche Stress hat, weil sie erbrechen muss oder snstwas, hechelt sie...
hach, es ist wirklich hauchdünn.
Ich kann noch keine Prognose geben.

Ich sag iihr, dass Daumen gedrückt sind.
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wieder ums Leben einer Katze bangen...

Beitragvon Samuja am Mi 9. Jul 2014, 09:38

Tigre hat es nicht geschafft.
Eben war der TA da und hat sie erlöst.
Herz und Lunge versagten, Wasser sammelte sich im Bauch an.
Ich hab keine Zweifel, dass das die richtige Entscheidung war.

Sie hat bis zum Ende ihrem Namen alle Ehre gemacht und ist friedlich eingeschlafen.

Sie wurde 6 Jahre alt und war eine außergewöhnliche, kleine, nur 2 kg leichte Katze, die uns permanent gefordert hat.
Alles was sie in ihrem Leben wollte war geliebt zu werden und ihre überschwängliche Liebe loszuwerden.
Das konnte sie bei uns.
Sie hat jeden Tag genossen.

Danke für Eure Daumen!
Ich bin zwar traurig aber mehr noch dankbar, dass sie so lange so glücklich bei uns sein konnte.

Jetzt geh ich schlafen - etwas, was ich seit 3 Tagen nicht mehr konnte.
Eine friedliche, entspannte Stimmung ist eingekehrt. Alle Angst hat ein Ende.

LG Sam, Runa, Smu, Nemo und Feli mit Kaja und Tigre im Herzen
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW
VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron