aktuelle Tierschutz-Aktionen und Katzen-Notfälle
nur für private Notfellchen - Keine Züchterangebote!

Moderator: Moderatoren

Zwei Perser

Zwei Perser

Beitragvon Ajoscha am Sa 3. Nov 2012, 11:14

Hallo ihr Lieben,

hat jemand im Raum Berlin noch Platz für zwei Katzen?
Ein Perser und ein Persermischling,weiß (melliert) und schwarz.4 und 5 Jahre alt.Zwei Wohnungskatzen,sehr ruhig und lieb.Beide sind gesund.

Ich kann sie leider nicht aufnehmen.Weitere Infos kommen dann später.

Danke im Voraus.

LG Ajoscha :cat7:
Ajoscha
 

Re: Zwei Perser

Beitragvon Katzenparadies am Sa 3. Nov 2012, 11:36

Hallo Marlies,
Du schreibst, Du kannst sie nicht aufnehmen, willst Du nicht oder kannst Du nicht? Wie wäre es denn wenn du die zwei aufnimmst, da sie ja auch lieb und ruhig sind und eh Wohnungskatzen sind.
Es gibt keinen Ersatz für Ajoscha, ich weiß, aber es soll ja auch kein Ersatz sein, aber bringt Dich vielleicht wieder auf andere Gedanken und hilft Dir über den Tod von Ajoscha hinwegzukommen.
Ajoscha freut sich bestimmt, wenn Du wieder Platz in Deinem Herzen hast zwei neue Fellnasen und Dich um sie kümmerst.
Klar mit Achela muss es passen, aber das wäre doch vielleicht ein Versuch wert. Sie sind jünger als Achela, aber halt nicht mehr ganz jung, vielleicht klappt es dann ja. Überleg es Dir doch mal.
Will Dich nicht drängen, entscheiden musst eh Du, aber vielleicht ist das ganze mal ein Gedanke wert oder ein paar mehr. :cat-wink:

Lg Chrissie
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Zwei Perser

Beitragvon Ajoscha am Sa 3. Nov 2012, 11:44

Hallo Chrissie,du kannst mir glauben das ich mir sehr viele Gedanken gemacht habe.Denn auch Achela und Ajoscha habe ich damals vor dem Tierheim "bewahrt".
Achela ist nun mal ein "Opakater" und zwei so junge Katzen würden einfach nicht "passen".
Wenn ich Achela nicht mehr hätte würde ich wahrscheinlich "zuschlagen"
Wir hatten ja solch eine "Situation" schon vor ein paar Jahren gehabt.

Ich hoffe doch das es noch ein paar Berliner gibt die sich für die beiden Samtpfoten interessieren.Werde dies dann aber genaustens kontrollieren.

LG :cat7:
Ajoscha
 

Re: Zwei Perser

Beitragvon Katzenparadies am Sa 3. Nov 2012, 12:48

Hallo Marlies,
ich hoffe, Du bist mir nicht böse. War jedenfalls nicht so gedacht.
Habe das nur geschrieben, weil ich vor kurzm einen älteren Thread von Dir gelesen habe, wo Du schriebst, dass Du keinen neuen zweiten Kater willst, von vorhnherein nicht, was aber auch legitim wäre.
und Du ja auch geschrieben, es gäbe kein Ersatz für Ajsocha, was auch stimmt, aber ich habe halt auf die beiden Sachen Bezug genommen.

Ich dachte, später wenn Sie aus dem Kittenalter raus sind, macht ein Altersunterschied nicht mehr so viel aus, weil sich das Spielverhalten oft eh mindert. Aber Du hast recht, gleich zwei neue Kater und dann viel jünger könnte vielleicht wirklich zu viel werden für Achela.

Ja, dann hoffe ich auch,dass es noch andere Berliner gibt, die sie liebevoll aufnehmen können.

Lg Chrissie
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Zwei Perser

Beitragvon Ajoscha am Mo 5. Nov 2012, 12:14

Hallo ihr Lieben,

wie ich der "Resonanz" entnehmen kann gibt es niemanden der die Beiden aufnehmen kann. :cat-cry:

LG :cat7:
Ajoscha
 

Re: Zwei Perser

Beitragvon Weberli am Mo 5. Nov 2012, 17:45

Nee, leider! Seufz! Es findet sich doch bestimmt noch jemand! Nur Geduld! :cat-top:

LG, Angelika.
Benutzeravatar
Weberli
Moderator
 
Beiträge: 4250
Registriert: 09.11.2007
Alter: 51 Weiblich
Wohnort: Homburg/Saar

Re: Zwei Perser

Beitragvon samtpfoetchen am Di 6. Nov 2012, 19:18

Also ich kann mich Chrissie nur anschließen.

mit 4 und 5 sind die beiden doch aus der Pflegelphase schon deutlich raus und wenn sie sich beide zusammen haben nerven die auch deinen Achela nicht mehr so sehr.

Katzen müssen keinesfalls immer das gleiche Alter haben um zusammen zu passen. War bei uns meist sogar genau umgekehrt. Die besten Freundschaften hatten meist viele Jahre Altersunterschied und einzig richtiger Krieg herrschte seinerzeit zwischen Trienchen und Feivel und die waren ausgerechnet fast gleich alt. Seinerzeit 10 und 9.

Letzendlich muss du natürlich deinen Achela am besten einschätzen, wie er anderen Katzen gegenüber aufgeschlossen ist.

Ansonsten kenne ich leider auch keinen der die beiden aufnehmen könnte. Tut mir leid. Aber ich drück die Daumen.
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Zwei Perser

Beitragvon Mephisto am Mi 7. Nov 2012, 14:52

Auch ich kann leider keinen mehr aufnehmen, sorry.

Stimme Netty aber zu. Unserer alten Dame, der Jule, sind auch Jungspunde vorgesetzt worden. Julchen war ihnen nicht nur eine gute und weise Lehrerin und hat sie damit mit "erzogen", sondern hat auch ganz klar Grenzen gezeigt und sich auch zurückgezogen, wenn sie keinen Bock auf sie hatte. Aber da hatten wir mit Julchen wirklich Glück, sie hat in ihren 23 Jahren, die sie leben durfte, einige Kätzchen mit aufgezogen und sie "gelehrt". Wir hatten immer den Eindruck, dass sie dadurch sogar immer aufgelebt ist. Dadurch war sie unsere wiese "oma-für-alles"-Mieze. Allerdings haben wir ihr viele Jahre vor ihrem Tode das nicht mehr zugemutet, das muss ich dazu sagen. Ich glaube als ich sie 16 war oder 17 hat sie das letzte Mal Familienzuwachs erlebt, da war sie ja noch sehr fit. Wir hätten ihr keine weitere mehr zugemutet, irgendwann muss Schluss sein, sie hat genug gesehen. :-)
:pfote: Liebe Grüße von Bine & den Fellis :pfote:

3208
3208
Benutzeravatar
Mephisto
Co-Admin
 
Beiträge: 5723
Registriert: 15.10.2004
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf/NRW

Re: Zwei Perser

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 7. Nov 2012, 19:13

Ja das aufleben hab ich bei unseren älteren Katzen die was junges vorgesetzt ekommen haben auch so erlebt.

Ganz extrem natürlich damals bei Trienchen als erst Lucy einzog und dann nem Jahr später die 4 kleinen bekam, wo Trienchen plötzlich als Zweitmutti mit eingesprungen ist und wieder richtig aufgeblüht ist.

Ähnlich wars bei Feivel als Moni zu uns kam.
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Zwei Perser

Beitragvon Ajoscha am Fr 9. Nov 2012, 11:38

Hallo ihr Lieben,
ich danke Euch. Ich "kenne" meinen Achela nur zu gut,er genießt den momentanen "Zustand" mit uns.
Und ich kann immer wieder nur "betonen" das ich Katzen in "Notsituationen" aufnehmen würde. Bei den beiden Persern würde ich gar nicht zögern.Aber ihr müßt auch verstehen das Achela an erster Stelle steht. :ja:

LG :cat7:
Ajoscha
 

Zurück zu Tierschutz und Vermittlung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron