aktuelle Tierschutz-Aktionen und Katzen-Notfälle
nur für private Notfellchen - Keine Züchterangebote!

Moderator: Moderatoren

Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Beitragvon Samuja am Mi 19. Jan 2011, 12:38

Hallo, ihr Lieben.

Diesen Aufruf möchte ich gern weitergeben!
Ihr wisst, ich selber bin auch eine Pflegestelle bei der Streunerhilfe. Und auch bei mir ist grad der Konflikt, ob ich noch eine Katze aufnehmen kann, oder nicht.
Wer von Euch Interesse hat, vielleicht selber Pflegstelle zu sein, Spenden abzuliefern, oder Pate eines der bezaubernden Katzen zu sein, kann sich gern per PN bei mir melden, oder Ela oder Annette kontaktieren.


Wir, die Streunerhilfe Katalonien, sind ja - wie einige vielleicht schon wissen - eine sehr kleine Orga und haben dementsprechend auch nur einige wenige Pflegestellen in Deutschland und nur zwei in Spanien (Fina kümmert sich um unsere Fivies und Teresa sitzt bis zur Oberkante voll). Dafür sind unsere wenigen Pflegestellen aber sehr zuverlässig, liebevoll und kompetent. Nun ist es ja mal wieder Winter und ich weiß, dass ihr alle schon viel gespendet habt und es im Moment wieder an allen Ecken und Enden brennt und jeder um Hilfe schreit. Aber wir haben zur Zeit auch ein großes Problem. Da unser Tierheim in Nordspanien in den Bergen an einem Fluss liegt, ist es dort im Winter sehr sehr kalt und auch feucht.

Wir haben zwar die jüngsten in der Küche, wo es wärmer ist,
Bild
aber die anderen müssen in den normalen Katzengehegen ausharren. Wir hatten letztes Jahr Radiatoren besorgt, die an geschützten Stellen zum Einsatz kommen. Dort kauern sich die Möpskes dann zusammen.

Bild

Bild

Die kleinen in der Küche waren alle durch Katzenschnupfen sehr angeschlagen. Sie stecken sich leider immer wieder gegenseitig neu an.

Bild

Bild

Auch die Katzen in den Gehegen sind erkältet und auch diese stecken sich gegenseitig immer wieder an, so dass wir die Erkältung einfach nicht aus dem Bestand bekommen. Deshalb sind dieses Jahr für uns die deutschen Pflegestellen so wichtig. Also lange Rede kurzer Sinn:

Wir benötigen Streu- und Futterspenden für unsere Pflegestellen. Dabei wäre es uns nur wichtig, das Futter vorher mit den Pflegestellen abzusprechen, damit bei einer oder zwei Sorten Futter geblieben werden kann, denn zuviel verschiedenes durcheinander bekommt den Kleinen nicht gut. Ferner benötigen wir für die Pfleglinge dann Vitaminpasten und Aufbaupräparate sowie immununterstützende Sachen für die kleinen Schnupfies, so z. B. L-Lysin etc.

Es wäre super klasse und würde uns wahnsinnig freuen, wenn der ein oder andere vielleicht sogar eine Pflegekatzenpatenschaft übernehmen würde. Schon 5 Euro im Monat oder so würden helfen und unsere Pflegestellen könnten ein oder zwei Katzen mehr aufnehmen. Akut wären Patentschaften z. B. für Ariel, Pino, Milow, Joan, Toto, Zipi und Zape, die einreisefertig sind, sowie die bereits in Deutschland befindlichen Kittie und Moby, Felicia, Martin, Orbitinchen, Llum, Urb, Mimi, Momo, Victoria, Elsa und Antonio.


Natürlich würden die Paten über die Katzen informiert und könnten gerne den Kontakt zur Pflegestelle bekommen.

Kontakt:

Annette Timm
Telefon: 02373 - 64631
email: Udotimm13@aol.com
oder
Annettetimm@gmx.de

oder

Michaela Schwalenstöcker
Telefon: 0202 - 76 92 985 (werktags abends ab 18.00 Uhr)
email: Schwalmann@ish.de
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Beitragvon nyenna am Do 20. Jan 2011, 19:38

Hallo ihr LIeben!

Die armen Miezen bei euch in Spanien! So kalt!

Ich würde ja gerne eine Pflegestelle sein, aber a ist mein Mann noch dagegen (Er hat Angst um Roxie) und b weiß ich gar nicht ob wir die nötigen Voraussetzungen erfüllen würden...

Eine Patenschaft wäre da natürlich eine feine Zwischenlösung: Wie sollte das denn aussehen, wenn man beispielsweise eine Patenschaft für 10€ im Monat übernimmt??? Geht das direkt an das Patenkätzchen, geht das an die Streunerhilfe und die verteilt weiter???

Interesse wäre auf jeden Fall da!

Ganz lieben Gruß Nadsch
Katzenmama von Roxanne, Lee und Chiesa
Bild
Benutzeravatar
nyenna
Katzenguru
 
Beiträge: 827
Registriert: 30.12.2008
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Beitragvon Samuja am Fr 21. Jan 2011, 00:35

Hallo Nadsch,
Danke für Dein Interesse an unserer Sache.
Das Geld geht zwar an die Streunerhilfe, aber die leiten das weiter direkt an die Pflegestelle (Bei diesem Hin und Her gehts eher um den Schutz der ganzen Daten ;-)) . Und ist speziell für die eine Katze.
Die Pflegestellen schicken dann Berichte und Fotos und wenn gewünscht ist, kann die Katze auch besucht werden.
Ich hab für Feli eine Patin und es ist eine schöne Kommunikation entstanden.
Melde Dich doch bei Annette oder Ela, dort werden Dir alle Fragen beantwortet. :-)

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Beitragvon nyenna am Fr 21. Jan 2011, 20:53

ooooh ja das werd ich machen, Sam!

Danke für deine Antwort. Ich hab mich grad auf der Seite umgeschaut und mich verliebt!!! Sofort!

Den Milow finde ich ja schon süüüüß aber die Mango mit ihrem Knutsch-Blick und dem kleinen Fleck neben der Nase...*hachz :cat-love: die sieht mir richtig nach einer Genießerin aus!

Mein Mann findet die Idee mit der Patenschaft auch prima :-)

LG Nadsch
Katzenmama von Roxanne, Lee und Chiesa
Bild
Benutzeravatar
nyenna
Katzenguru
 
Beiträge: 827
Registriert: 30.12.2008
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Beitragvon Nurgül81 am Fr 21. Jan 2011, 21:14

Hey Nadsch

in Mango habe ich mich auch verliebt aber leider kann ich auch nicht wie ich will

eine Patenschaft finde ich toll und habe auch eine angenommen für den KATER Momo.
Nurgül81
 

Re: Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Beitragvon nyenna am Di 25. Jan 2011, 23:25

Ja Mango ist eine soooo Hübsche!

Letztendlich entschieden haben wir uns für eine Patenschaft für das Katerchen ANTONIO. Einer von Mangos Söhnen.

Wenn wir wollten/könnten (sein Foto hängt schon als Lockmittel an der Pinnwand) wäre er die perfekte Ergänzung für Wirbelwind Chiesa :-)

LG Nadsch
Katzenmama von Roxanne, Lee und Chiesa
Bild
Benutzeravatar
nyenna
Katzenguru
 
Beiträge: 827
Registriert: 30.12.2008
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Pflegestellen-, Paten- und Spendengesuch!

Beitragvon Samuja am Di 25. Jan 2011, 23:29

:cat-top: Ich freu mich!

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Zurück zu Tierschutz und Vermittlung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum