von Wohnungshaltung - Freigänger
inkl. Katzentoiletten, Kratzbaum, Balkonsicherung, Fellpflege ...

Moderator: Moderatoren

Schuppen

Schuppen

Beitragvon schwarzekatz am Mi 18. Aug 2010, 19:59

Hallo,

also ich bin seit 2 Jahren wieder ein freigewählter Dosenöffner, mit ist eine Katze zugelaufen die bei einem Anrainer in der Nähe rausgeworfen wurde.
Als ich ihn aufgesammelt habe war er abgemagert, strupig, hatte Würmer und Milben das Maul war ganz rot und offen. Mittlerweile bzw. nach 3 Monaten war er wieder fit.
Was aber immer wieder kommt sind Schuppen, war schon beim Tierarzt der gemeint habe es ginge wieder weg ohne Medikamente oder Chemie ist wie beim Menschen.

Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich. Ich bürste ihn einmal die Woche, er bekommt abwechslungsreiches Futter.

Danke im Voraus
Benutzeravatar
schwarzekatz
Kitten
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.08.2010
Nicht angegeben

Re: Schuppen

Beitragvon Samuja am Mi 18. Aug 2010, 22:36

Schuppen sind eine Frage der Haut der Katzen. Sieist zu trocken. Abgesehen davon, dass Du sie zum Trinken anregen solltest kannst Du leinsamöl über das Futter geben. Das ist gut für die Haut. Ansonsten, wenns keine langhaarkatze ist, nicht zu viel bürsten!! Kurzhaarkatzen kommen mit ihrer Fellpflege bestens allein klar. Das bürsten kann (!) bei Katzen mit empfindlicher Haut reizen und Schüppchen bilden sich.

Da Du schon beim TA warst (was ich sehr gut finde!) kann allergie etc ja ausgeschlossen werden.

LG, sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Schuppen

Beitragvon schwarzekatz am Do 19. Aug 2010, 10:16

Guten Morgen Samuja,

danke für deine schnell Antwort, werde ich mir gleich besorgen.

Vielen dank nochmal
Benutzeravatar
schwarzekatz
Kitten
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.08.2010
Nicht angegeben

Re: Schuppen

Beitragvon Christine1962 am Fr 20. Aug 2010, 13:37

Hallöchen :cat-wave:
Wollte dir nur mal sagen,wie toll ich es finde :ja: :lol: das du dieses kranke Kätzchen bei dir aufgenommen hast und dich so liebevoll drum kümmerst.Ist ja heutzutage nicht selbstverständlich :cat-wink: Die Fellnase wird es dir danken so ein schönes zu Hause gefunden zu haben :ja: :cat-top: :catwink1:
LG Christine und Kater Sammy :catplay:
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 56 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Schuppen

Beitragvon schwarzekatz am Mi 8. Sep 2010, 11:15

hallo :-)
danke dir für deine nette nachricht.

er dankt es uns er ist so verschmust und anhänglich er ist wirklich der mittelpunkt der ganzen familie. weiss nicht wer glücklicher darüber ist unser schwarzer puma oder wir :cat-smile3: , dass er bei uns gelandet ist. ich könnt ja stundenlang von ihm erzählen er ist ein richtig liebevolles kätzchen und hat sich die 4 dosenöffner im haus mittlerweile perfekt erzogen ;-)
Benutzeravatar
schwarzekatz
Kitten
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.08.2010
Nicht angegeben

Re: Schuppen

Beitragvon uschi am Mi 8. Sep 2010, 13:52

ja, das denk ich mir :cat-wink: die kleinen Pfötchen haben uns schnell eingewickelt :cat-smile3: aber so wollen wir es ja auch :cat-smile2:

Zu den Schuppen, evtl. könntest Du Lachsöl über das Futter geben.

Ich zweifel nur die Wirkung aller Mittel an. Mein Timmy hat seit ich ihn kenne Schuppen. Ich bin zum TA gelaufen, in eine Klinik gegangen, alle haben nur ihre Mittel an den Kater bringen wollen und nichts hat geholfen. Mein TA meinte auch, manche Tiere neigen eben dazu.
Dann habe ich Bierhefe zum Futter gegeben und Lachsöl, der Kleine hat immer noch Schuppen, mal mehr und mal weniger.
Leinsamen habe ich jetzt noch nicht probiert, werde ich aber auch noch einmal in Angriff nehmen.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du diese fiesen Schuppen wegbekommst.

LG. Uschi
uschi
 

Re: Schuppen

Beitragvon gelbzitroenchen am Sa 11. Sep 2010, 09:49

Hallo Leute,
bei uns hat sich auch ein "Schuppenproblem" herausgestellt. :cat-noidea:
Aponi ist ja ein Main-Coon Mädchen. Manchmal hab ich schon beim Bürsten festgestellt dass Sie gerade am Schwanzansatz ein paar Schuppen hatte.
Aber heute :shock2: bin ich echt erschrocken - wirklich viele viele Schuppen - auch über den Rücken. Hab extra nachgesehen ob nichts "krabbelt" - neeee.
Aber so viele waren es noch nie - also werde ich mir auch mal Leinsamöl besorgen - über weitere Tips wär auch ich sehr dankbar :help:

Kann es auch Stress-bedingt sein?? :kopfkratz: Wir waren gerade eine Woche in Urlaub, und die Miezen, natürlich versorgt, aber allein zu Hause.
Meine Schwester sagt Aponi hat auch nicht viel von Ihren ach so geliebten Leckerlie's gefuttert - und ich hatte auch das Gefühl dass Sie etwas abgenommen hatte!!!

Deiner Katze natürlich auch alles Gute!!!!
Liebe Grüße: Simone, Lea und Aponi

5521
5521
Benutzeravatar
gelbzitroenchen
Reviermarkierer
 
Beiträge: 466
Registriert: 15.01.2009
Alter: 46 Weiblich
Wohnort: Schmelz/Hüttersdorf

Re: Schuppen

Beitragvon Andi am Sa 11. Sep 2010, 17:27

Mein Bonito hat auch immer mal wieder ganz viele Schuppen. Bürsten hilft nicht viel und lachsöl mag er nicht. Aber Taurin hilft! Entweder kaufst Du Pulver, muss in etwas warmen Wasser aufgelöst übers Futter gegeben werden oder aber Du kaufst die Taurintabletten die man wie Leckerchen geben kann. Das hilft bei Bonito!
Liebe Grüße,
Andrea mit Lilly, Flöckchen, Bonito und Amigo
Bild
Im Herzen: Charly *ca.08.2000 +23.10.07 und Chico *ca.17.02.2007 +3.04.2008
Andi
Stammkatze
 
Beiträge: 88
Registriert: 26.03.2010
Alter: 45 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Schuppen

Beitragvon Samuja am Sa 11. Sep 2010, 22:41

Stress kann sehr wohl Schuppen auslösen!
Zudem einfach trockene haut: Trinken Eure Katzn genug??
Ist die Heizung schon an? Dann sind Luftbefeuchter (für Mensch UND Tier) ratsam.
Ansonsten: Bitte nciht zu viel bürsten!! Das schadet dann mehr, als es nützt.

Mal ein Stückchen Butter kanns auch schon tun.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Schuppen

Beitragvon gelbzitroenchen am So 12. Sep 2010, 11:23

:danke: Samuja
Ja ich denke der Stress hat das ganze wohl verstärkt!!!
Hab jetzt mal neues Trockenfutter besorgt - und das mit der Butter probiere ich auch mal aus - die neu gekauften - ach so gesunden Fisch-Leckerlies hat sie nähmlich wie immer verschmäht :cat-noidea:
Aponi - trinkt viel also ich denke daran kanns nicht liegen - aber so ein Luftbefeuchter wäre vielleicht eine Idee - Wenn man einen Trinkbrunnen aufstellt - trägt das nicht auch schon zur Luftbefeuchtung bei :cat-noidea: Wir wollten uns vielleicht sowas zulegen :cat-idea.gif:

Na ja mal abwarten :cat-wave:
Liebe Grüße: Simone, Lea und Aponi

5521
5521
Benutzeravatar
gelbzitroenchen
Reviermarkierer
 
Beiträge: 466
Registriert: 15.01.2009
Alter: 46 Weiblich
Wohnort: Schmelz/Hüttersdorf
Nächste

Zurück zu Katzengerechter Haushalt



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron