Hilfestellung für Neukatzeneltern oder die, die es werden wollen.

Moderator: Moderatoren

Fragen zum Einzug von 2 Jungkatern

Fragen zum Einzug von 2 Jungkatern

Beitragvon ulf am Mo 7. Nov 2011, 10:40

Hallo,

nachdem ich über die Suche nichts wirklich passendes gefunden habe, bräuchte ich etwas Rat zum Einzug von 2 Katerbrüdern (EKH, 13 Wochen aus einer TH-Pflegestelle).

Die Fahrt zwischen 2 Dörfern unserer Gemeinde wird zwar nur ca. 10 Minuten dauern, aber trotzdem wollen meine Frau und ich unnötigen Stress für die beiden schwarzen Racker vermeiden. Denn für sie ändert sich ab 18.11. (Umzugsplanung) ja alles Gewohnte: weg von der Mama, neues Revier, und neue Dosis!

Die bisher angelesenen Tips sagen u.a., beim Übergang von der vertrauten (Pflegewohnungs-)Umgebung in das neue Revier sollte etwas bekanntes mitkommen, z.B. ein Spielzeug.
Sowas könnten wir natürlich ein paar Tage vorab in die Pflegestelle bringen und beim Umzug mitnehmen.
Spricht etwas dagegen, es genauso mit den Liegematten unserer Transportboxen zu machen, oder sogar mit den ganzen Boxen (wenn die bisherige Pflegerin nichts gegen das zusätzliche Gerümpel hat)?

Könnte es beruhigend für die beiden Brüder sein, sie in eine gemeinsame Box zu setzen (schätzungsweise würde es darin nicht zu eng), oder besteht eine Gefahr gegenseitiger Verletzungen, wenn einer während der Fahrt Panik bekommt?

Mehrfach las ich, dass man etwas mit die Box(en) legen sollte, was nach Herrchen riecht.
Aber nach welchem Herrchen? Dem alten oder dem neuen :fragezeichen:
Aus dem Bauch heraus tippe ich, daß der eher ungewohnte Geruch der neuen Dosis während der Fahrt mehr Nervosität als Beruhigung erzeugt?
Oder kann der künftige Dosi-Stallgeruch doch schon beruhigend wirken, wenn man die Kitten vor dem Umzug ein paar Mal in der Pflegestelle besucht, und sie die neuen Dosis dann beim Umzug hoffentlich schon ein wenig wieder-erkennen?


Wie lange sollte man die Transportbox(en) im Eingewöhnungzimmer stehen lassen?

Kaklo in kurzer Entfernung zur Box ist klar, aber wie viele davon?
1 x Pipi, 1 x Kaka? Oder das ganze mal zwei, weil 2 Kitten einziehen?


Falls ich ein passendes Thema irgendwo im Forum übersehen haben sollte, bräuchte ich nur den Link oder passende Suchgebriffe.

Danke für alle Tips zur Seelenberuhigung unserer künftigen Fellknäuel :cat-love:
Viele Grüße

Ulf
ulf
Kitten
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2011
Nicht angegeben
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zum Einzug von 2 Jungkatern

Beitragvon inschana am Mo 7. Nov 2011, 15:56

Herzlichen Glückwunsch zu den Neuzugängen und schön, das du dir soviele Gedanken machst.

Wenn es geht, würde ich es so machen: Ein paar Tage vorher die Kisten mit Decken zur Pflegestelle bringen, dann können sie sich da dran gewöhnen.

Am Umzugstag die Kisten mit einem Handtuch oder ähnlichem abdecken, dann sind sie ruhiger.

Meine Pflegis mussten in einer Kiste fahren, waren sie auf zwei Kisten verteilt, sind sie durchgedreht, auch wenn sie sich gesehen haben. Ich gebem einen Pflegis immer etwas mit: Mal eine Decke oder ein Spielzeug, was sie besonders gerne gemocht haben.

Aber die große Aufregung kannst du ihnen nicht abnehmen, die haben sie auf jeden Fall. Dann einfach Ruhe ausstrahlen und 1, 2 Tage abwarten, bis sie sich aklimatisiert haben.

Ich wünsche euch viel Glück und eine schöne Zeit!
Viele Grüße
Claudia mit dem kunterbunten Duo Kiki und Fee und Mini Mi im Regenbogenland

Besucht uns doch auf dem Streunerhof, im Tierheim Bad Wildungen, bei der Katzenhilfe Salzgitter oder im Lastrami Club
Benutzeravatar
inschana
Quasselkatze
 
Beiträge: 109
Registriert: 28.08.2011
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: MB

Re: Fragen zum Einzug von 2 Jungkatern

Beitragvon ulf am Di 8. Nov 2011, 14:10

inschana hat geschrieben: die große Aufregung kannst du ihnen nicht abnehmen, die haben sie auf jeden Fall. Dann einfach Ruhe ausstrahlen und 1, 2 Tage abwarten, bis sie sich aklimatisiert haben.
Gute und zufällig passende Überleitung:
Wir Dosis (kinderlos) sind beide berufstätig, daher werden die Kitten an den meisten Werktagen vormittags und / oder nachmittags jeweils ein paar Stunden alleine sein. Um die Langeweile in diesen Zeiten nicht zu groß werden zu lassen, kamen von vorneherein nur 2 Katzen mit guter Vertrage-Prognose in Frage. Daher bekommen wir 2 Brüder aus dem gleichen Wurf.
Um ihnen die Eingewöhnung hoffentlich zu erleichtern, ist der Umzug für Freitagmittag geplant, damit wir während ihrer Orientierungsphase möglichst lange durchgehend (bis Montag vormittag) in der Nähe sein können.

Ein Duo mit fraglicher Sozialprognose untereinander wäre für uns ein dickes NoGo gewesen.
Viele Grüße

Ulf
ulf
Kitten
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2011
Nicht angegeben
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zum Einzug von 2 Jungkatern

Beitragvon uschi am Di 8. Nov 2011, 18:19

Hallo Ulf,
ich möchte Euch auch zu den zwei Fellnase gratulieren.

Und ich wünsche Euch, dass alles so klappt, wie geplant.

LG. Uschi
uschi
 

Zurück zu Anfängerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron