Hilfestellung für Neukatzeneltern oder die, die es werden wollen.

Moderator: Moderatoren

Frontline Frage

Re: Frontline Frage

Beitragvon Samuja am Sa 22. Jan 2011, 20:49

Ganz einfach: JEDER Eingriff in den menschlichen Körper verändert die Struktur dieses.
Und je weniger davon zu geben, desto besser.
ich stimme zu: pflanzlich und chemisch ist bei Medikamenten nicht zwangsläufig ein Unterschied.
Aber wieso sollte man etwas prophylaktisch geben, was nicht nötig ist?

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Frontline Frage

Beitragvon Kyyra am Sa 22. Jan 2011, 21:16

Prophylaktisch Medis zu geben ist Blödsinn, da geb ich Dir Recht
Und das nicht nur im menschlichen Körper, das muss nicht sein
Aber Freigänger Katzen sind nicht nur periodisch gefährdet!
Und was Flöhe so alles in sich haben wissen wir alle!
Wenn ich Freigänger hätte, ich würde ihnen was geben, bevor das Ungeziefergefiech
die Überhand bekommt, einfach um meine Lieblinge zu schützen!!!
Aber ich finde auch, das soll jeder so halten wie er es für Richtig hält.
Liebe Grüße

Kyyra

Plöpi, mein Findelkind und Salim, mein weißer Riese ihr seid unvergessen und ewig geliebt!

Die Augen einer Katze sind Fenster,
die uns in eine andere Welt blicken lassen. aus Irland
Kyyra
Katzenguru
 
Beiträge: 757
Registriert: 14.09.2007
Alter: 57 Weiblich
Wohnort: Mittelfranken

Re: Frontline Frage

Beitragvon vincent am Sa 22. Jan 2011, 22:29

Medikamente sollten ja auch nur eingesetzt werden wenn es erforderlich ist.
Bei Flöhen kann eine Prophylaxe unter Umständen (Freigänger)erforderlich sein.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Frontline Frage

Beitragvon Turboprinzessin am Mo 24. Jan 2011, 12:12

Naja aber wäre es dann nicht besser 'prophylaktisch' eher ein Flohhalsband oder diese tic-clip-Anhänger zu benutzen?
da hat das Tier das Zeug nicht direkt auf der Haut.
das kann ja schließlich auch reizungen o.ä. hervorrufen ?!
Und die Reizungen können sowohl bei chemischen sowie auch bei pflanzlichen Tropfen auftreten!
Grüße von Jerry und Silence
Bild
Turboprinzessin
Kitten
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.09.2009
Weiblich
Wohnort: bei Hamburg

Re: Frontline Frage

Beitragvon Samuja am Mo 24. Jan 2011, 12:35

Flohhalsbänder sind nicht ungefährlich!! Damit bleiben Katzen oft hängen und strangulieren sich. Halsbänder sollten eine "Sollbruchstelle" haben, was Flohhalsbänder nicht haben.
DIe Angst vor Ungeziefer und den damit zu übertragenen Krankheiten ist übertrieben.
Und wird oft von Phamerkonzernen mit geschürt.
LG Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Frontline Frage

Beitragvon samtpfoetchen am Mo 24. Jan 2011, 16:00

Ja, Flohhalsbänder sind der letzte Mist, Null Wirkung aber keine Sollbruchstelle also Lebensgefahr, und die Stinken oft auch ohne Ende, gerade für Katzen, die ja bekanntlich eine sehr empfindliche Nase haben ist das Horror.

Von Profilaktischer Anwendung halte ich auch bei Freigängern nichts.
Auf dem Fronstline Spot On steht zwar drauf alle 4-6 Wochen anwenden aber klar die wollen hauptsächlich ihr Zeug verkaufen.
Wir nutzen es nur wenn man die ersten Flöhe bemerkt und sind damit die letzten Jahre sehr sehr gut klargekommen. Oft reicht dann auch bei unseren Freigänger 1-2 mal pro Jahr locker aus.

Bei Wohnungskatzen schauts ja noch anders aus.
Wohnungskatzen sollten ja im Normalfal auch gar keine Flöhe anschleppen. Wenn dann hat Mensch die in die Wohnung eingeschleppt. ;-)
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Frontline Frage

Beitragvon Reggi59 am Mo 24. Jan 2011, 20:54

Hallo , Frontline ist nicht gerade empfehlendswert,da es den Wirkstoff Fipronil enthält. Dieses Kontaktgift steht in Verdacht Krebs zu erregen.(Ökotest Haustiere).Bitte nicht zu oft einsetzen.
"Program" ist mit sehr gut bewertet. :cat-idea.gif:
Reggi59
 
Vorherige

Zurück zu Anfängerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron