Hilfestellung für Neukatzeneltern oder die, die es werden wollen.

Moderator: Moderatoren

Katzenschutznetze

Katzenschutznetze

Beitragvon Karin am Mo 2. Aug 2010, 09:41

Damit meine beiden Samtpfoten auch meinen großen Balkon nutzen können, möchte ich ein Katzenschutznetz anbringen. Zunächst wollte ich ein transparentes Netz nehmen, davon wurde mir jedoch abgeraten, weil diese nicht bißfest sind.

Ich habe mir nun ein bißfestes Netz mit Edelstahlverstärkung ausgesucht, welches es in verschiedenen Maschenweiten gibt und zwar 30 mm, 40 mm und 50 mm. Welche Maschenweite ist zu empfehlen? Je geringer die Maschenweite, desto teurer ist auch das Netz. Meine Stubentiger sind ausgewachsen.

Karin
Karin
Katzenfan
 
Beiträge: 32
Registriert: 18.02.2010
Alter: 57 Weiblich
Wohnort: Miltenberg

Re: Katzenschutznetze

Beitragvon Karin am Mo 2. Aug 2010, 10:50

... ach ja, und muss es unbedingt ein edelstahlverstärktes Netz sein oder sind die doppelt geknoteten Nylonnetze auch schon sicher? Die edelstahlverstärkten Netze haben eine Garnstärke von 1,3 mm und eine Garnreißkraft von ca. 40 kg. Die doppelt geknoteten Nylonnetze eine Garnstärke von 0,9 mm und eine Garnreißkraft von ca. 25 kg.

Karin
Karin
Katzenfan
 
Beiträge: 32
Registriert: 18.02.2010
Alter: 57 Weiblich
Wohnort: Miltenberg

Re: Katzenschutznetze

Beitragvon ShanaZoe am Di 3. Aug 2010, 09:24

Hallo


also ich habe 3x3cm, grün und stahlverstärkt. Das ist sehr robust und hat sich im letzten Winter bereits bewährt.
Das Grün sieht man von drinnen mit grünem Hintergrund weniger als andere Farben. Und wie es von unten aussieht kann mir ja egal sein
Meine Katzen sind relativ klein, vor allem die Mona sogar sehr zierlich. Aber 3x3 cm ist total ausreichend, 4x4 würde wohl auch gehen.
Welche Maschenstärke haben denn die anderen hier?


Lieben Gruß,
Shana
ShanaZoe
Quasselkatze
 
Beiträge: 235
Registriert: 09.12.2008
Alter: 47 Weiblich

Re: Katzenschutznetze

Beitragvon Karin am Di 3. Aug 2010, 11:07

Danke für Deine Antwort Shana! Sie hat mir sehr geholfen.

Habe nun auch ein grünes, edelstahlverstärktes Netz bestellt mit Maschenweite 30 x 30 um sicher zu gehen, dass die Köpfchen der Tiere nicht durchpassen. Lieber etwas mehr Geld ausgegeben und man hat mehr Sicherheit dafür. Dann werde ich wohl von innen auch nicht viel vom grünen Netz sehen, da ich viele Bäume drum herum sind. Mein Balkon ist im 1. Stock, ziemlich groß und hat ein wirklich schönes Geländer aus Metall (von einem Mitarbeiter des Vermieters extra hergestellt), welches dann natürlich von unten betrachtet etwas "verschandelt" mit grünem Netz aussieht. Meinem Vermieter, den ich allerdings vorher um Erlaubnis gefragt habe, wird das wohl nicht so gefallen. Aber die transparenten Netze sind mir einfach zu unsicher!

Liebe Grüße

Karin
Karin
Katzenfan
 
Beiträge: 32
Registriert: 18.02.2010
Alter: 57 Weiblich
Wohnort: Miltenberg

Zurück zu Anfängerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron