Alles zum Thema Katzenfutter.
Inhaltsstoffe, Futtermenge, BARFEN ...

Moderator: Moderatoren

Ich möchte teil-barfen

Ich möchte teil-barfen

Beitragvon max am Di 3. Jan 2012, 08:32

.....eigentlic tu ich das schon - nur nicht richtig.

Mein Dicker frisst gern Fleisch. Das geb ich ihm auch (Geflügel, Rind)

Geahnt hab ich's schon immer - doch nun sagte mir jemand, dass ich ihn damit mangelernähre, da ich dem Fleisch nichts weiter zufüge. Das rohe Fleisch kann schon gut 50% der Nahrung ausmachen.

Nun hab ich mir erstmal eine Briefwage bestellt und hätte von euch am liebsten EINFACHE Rezepte. Hab gestern abend da schon diverse Internetseiten gelesen, ist ja alles sehr kompliziert. :cat-sad:

Was ist das wichtigste, was ich beachten muss?
max
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.01.2012
Nicht angegeben

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon vincent am Di 3. Jan 2012, 11:39

Hier sind unter "Ernährung" mehrere Beiträge zu barfen aufgeführt.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon Samuja am Di 3. Jan 2012, 12:45

Bei 50% musst Du schon komplett Supplementieren.
Da hilft alles nix, da musst Du Dich in die komplizierte Sache einlesen.
Ich empfehle die Seite www.du-barfst.de. (oder .com, weiß ich grad nicht, google hilft.)

Dort sind auch Kalkulatoren und Rezeptmöglichkeiten zu finden, anbei ein Forum mit sehr kompetenten Helfern.

Ich selber barfe auch teil, möchte aber nicht für andere die Rezepte errechnen, die Verantwortung ist mir schlichtweg zu groß.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon max am Di 3. Jan 2012, 15:34

Samuja hat geschrieben:
Ich selber barfe auch teil, möchte aber nicht für andere die Rezepte errechnen, die Verantwortung ist mir schlichtweg zu groß.



DAs hört sich ja richtig gefährlich an - oh man - das hatte ich mir einfacher vorgestellt.
max
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.01.2012
Nicht angegeben

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon Samuja am Di 3. Jan 2012, 16:22

Gefährlich nicht, aber Du musst mit der Größe der Katze und den Bewegungsangewohnheiten rechnen und ich hab die Erfahung einer Freundin, die dann für alle und jeden Rezepte machen durfte und die User sich nach und nach verweigerten, es selber zu erlernen.
Und wehe wehe, es passte was nicht, dann bekam sie noch oben drauf...
daher sage ich Dir gern, wo Du Infos erhalten kannst, ich denke aber, als barfender sollte man selber lernen, was man da tut.

Einmal ne Stunde lesen und Infos aufsaugen und man kann das egtl.

Bei 50%igem Barfen kann man auch mit easybarf arbeiten, quasi fertg zusammengesetzte Suppies. Ich selber hab chronisch kranke Tiere, daher kommt das für mich nicht in Frage, aber generell bei "normalen" Katzen eine gute sache.
Beim Vollbarfen empfiehtl sich das nicht.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon max am Mi 4. Jan 2012, 22:08

Samuja hat geschrieben:Bei 50%igem Barfen kann man auch mit easybarf arbeiten, quasi fertg zusammengesetzte Suppies.


Das war ein sehr guter Tip!!!

Ich möchte ja weiterhin mind. 50 % Büchse geben.

Übers Barfen selbst hab ich schon Stunden gelesen und gemerkt, dass mir diese Materie zu hoch ist. Sorry aber ich bin bald 50 Jahre....betrete eine Internetseite und da stehen 30 Vitamine, Zusatzstoffe, Mineralien...was weiss ich. Aber man kann in diesen Foren garnicht richtig fragen, hab mir mal die Fragen der anderen Anfänger durchgelesen, wer in Schwíerigkeiten kommt oder etwas nicht versteht, dem wird geraten, noch mehr zu lesen. Selbst erfahrene Katzenhalter haben mir geraten, die Finger davon zu lassen, weil zu schwer.

Ehe ich meine Katzen mit falscher Dosierung krank fütter, gehe ich lieber den sicheren Weg. Beim easy barf sind auch einige Grundrezepte drin, die idiotensicher sind - wo man wirklich ncihts falsch machen kann.

So kriminell seh ich das mit easy deshalb nicht. Meine Tiere fressen eh viele Mäuse und auch den einen oder andren vogel. Sie haben also (neben meinen Büchsen) oft schon was "ordentliches" im Magen - mit Fell, Innereien und Knochen - so wie die Barfer das wollen.
max
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.01.2012
Nicht angegeben

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon Samuja am Mi 4. Jan 2012, 22:17

Ja, das Easybarf ist eine gute Sache!!
Wie gesagt, ich selber hab chromisch kranke Tiere und bin anders in der Materie drin, eben mit Einschränkungen.

Zudem sind Grunderfahrungen im arfen an sich gut, um zu lernen, was und wie Futter zusammengesetzt sein sollte.

Viel Erfolg und Freude wüsnche ich!

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon max am So 22. Jan 2012, 11:32

Meine Tiere rühren das mit den Zusätzen versehene Futter garnicht an. :|

Sie riechen es und wenden sich direkt ab.

wieder mal ein Haufen Geld in den Sand gesetzt.
max
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.01.2012
Nicht angegeben

Re: Ich möchte teil-barfen

Beitragvon Samuja am So 22. Jan 2012, 12:57

Die Umstellung muss langsam und in kleinen Schritten erfolgen.
Hast Du Dich im "Du-Barfst.de" -Forum mal durchgesucht?
Hinstellen und zack funktioniert nicht.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Zurück zu Ernährung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron