Alles zum Thema Katzenfutter.
Inhaltsstoffe, Futtermenge, BARFEN ...

Moderator: Moderatoren

Meine Katze darf nur eins: Urinary

Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Schneekatze am Di 11. Jan 2011, 20:31

Hi,
Meine Katze darf nur ein Futter haben, und zwar Urinary oder so (Das gibts nur beim Tierartz zu kaufen, und im Internet). Eine Frau aus dem Tierheim sagte mir, das sie Krisstalle im Urin hätte (Hatt sie auch), und sie meint das sie nur dieses Futter fressen darf, Trocken und Nass. Sie meint, das diese Krankheit davon weggeht, aber warum? Für mich sieht es aus wie ganz normales Katzenfutter, nur 20 mal teurer, ist das nur Geldmacherei, oder heilt es wirklich diese Krankheit?

P.S: Habe meine Katze heute aus dem Tierheim geholt, und sie schon ins Herz geschlossen. <3 Sie heißt Marvis. ^^ Hier ist ein Bild von ihr: http://img714.imageshack.us/img714/8206/mavis003.jpg

*Freu* ^^
Zuletzt geändert von Schneekatze am Di 11. Jan 2011, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Vanessa (Schneekatze)

Ob eine schwarze Katze Unglück bringt kann ich nicht sagen, dass hängt davon ab ob man ein Mensch oder eine Maus ist.
Benutzeravatar
Schneekatze
Vorbeistromer
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.12.2010
Alter: 21 Weiblich
Wohnort: NRW, Gelsenkirchen

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Samuja am Di 11. Jan 2011, 22:18

Schau mal unter "Krankheiten" das Thema FUS, Struvitkristalle. Da hab ich alle Infos zusammengetragen.
Die Krankheit heißt FUS. (Fellines Uroliogisches Syndrom.)
Ich hab auch ein Struvitchen und er frisst KEIN Urinary, und ist seit über 2 Jahren Beschwerdefrei.
Und bei Fus Katzen ist Trockenfutter nicht nur ungesund, sondern kann zu erneuten Ausbrüchen der Krankheit führen!! Struvit-Katzen sollen NaFu bekommen, und brauchen Harnsäuernde Mittel. Aber es muss nicht das Futter sein, das geht auch anders.

Auf alle Fällle ist FUS ernst zu nehmen! Es ist keine harmlose Krankheit!
Lies Dir mal meinen Artikel durch und die Links die angegeben sind. Bei Fragen, kannst Du mich dann gern fragen.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Mephisto am Mi 12. Jan 2011, 11:32

Eine süße Mieze. :cat-luv: :cat-luv: :cat-luv:

Schön, dass du sie schon ins Herz geschlossen hast: Glückwunsch zum neuen Freund! :cat-top:

Ich verstehe sowieso nicht, was das soll, dass man Katzen immer dasselbe Futter (Urinary & Co.) vorsetzt. Was soll das? Das ist doch :allesKaese:! Und natürlich immer das teure TA-Zeug... :roll: Was für ein Blödsinn....
:pfote: Liebe Grüße von Bine & den Fellis :pfote:

3208
3208
Benutzeravatar
Mephisto
Co-Admin
 
Beiträge: 5723
Registriert: 15.10.2004
Alter: 36 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf/NRW

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon uschi am Mi 12. Jan 2011, 15:16

Ich habe irgendwo gelesen, dass in solchen Fällen, am besten Barfen ist. Vielleicht solltest Du Dir einmal alles zum Thema barfen durchlesen.

LG. Uschi
uschi
 

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Samuja am Mi 12. Jan 2011, 16:01

DAs ist wahr und steht auch nochmal in dem Thread, den ich vorgeschlagen habe.

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Frank am Mi 12. Jan 2011, 17:17

Hallo Vanessa,

schön das du ihr was Gutes getan hast. :ja: :P Wie verhält sie sich denn?








Grüße, Frank :cat-wave:
Frank
Reviermarkierer
 
Beiträge: 275
Registriert: 31.07.2010
Alter: 52 Männlich
Wohnort: Hennef, Rhein-Sieg-Kreis

Mmmmh...

Beitragvon Schneekatze am Do 13. Jan 2011, 23:10

Am Dinstag geht sie zum Tierartzt, Blutabnehmen. Und dann wird untersucht ob sie das Futter weiterhin fressen muss, oder nicht. Dann werde ich nochmal Fragen. (Wenn ich überhaupt mitkommen kann, blöde Schule...)
Also die vom Tierheim sagten ausdrücklich: Diese Katze darf NUR dieses Futter fressen, aber wenn ihr meint das ist nicht nötig ist....hm.

@Frank: Mavis verhält sich normal, ausser einer Sache: Sie hatt keine Lust zu Spielen, fast nie, sie kuschelt lieber oder ist "in" ihrem Kratzbaum, und/oder schläft... Das ist vieleicht normal, da wir nicht wissen wie alt sie ist. Oder etwar nicht?

Sie hatt auch etwas mit der Leber, und muss Tabletten schlucken (Das findet sie nicht so wahrsinnig toll...). Ich glaube das sind Vitamin Tabletten, die bekommt sie einmal am Tag (Na ja, zwei mal, an einem Tag eine Tablette). Ich weiß aber allerdings nicht, was das für eine Krankheit ist...

Ich weiß echt nicht mehr weiter...
Liebe Grüße, Vanessa (Schneekatze)

Ob eine schwarze Katze Unglück bringt kann ich nicht sagen, dass hängt davon ab ob man ein Mensch oder eine Maus ist.
Benutzeravatar
Schneekatze
Vorbeistromer
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.12.2010
Alter: 21 Weiblich
Wohnort: NRW, Gelsenkirchen

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Samuja am Do 13. Jan 2011, 23:27

2 Dinge, die ganz wichtig sind:
1. Finde heraus, WAS sie mit der Leber hat!!
2. Und informiere Dich VOR dem TA Besuch über FUS und Struvitsteine!

Es ist immer gut und wichtig, zu wissen, worum es geht.
Vor allem: Das Schweineteure Futter verkauft der TA... viele TÄ sind aus dem Grunde leider nicht für andere (und ich sag jetzt auch provokativ) bessere Behandlungsmetthoden offen.
Mein TA hat mich damals mit den Worten verabschiedet "Wenn sie ihm nicht das Urinary geben, bringen sie ihre Katze um".
Natürlich musste ich die Ernährung umstellen! Natürlich bekommt er Tabletten! Aber: Nicht dieses blöde Futter, schon gar nicht TroFu.
Als ich ein Jahr später mit Sam zum Impfen da war fragte der TA mich: Wie, der lebt noch?
Und dann begann er, mich über diese anderen Mglichkeiten auszufragen.

Ich will Dir keine Angst machen, aber ich möchte Dich dringend bitten, nicht blind den TÄ zu vertrauen.
Struvit wird im Harn nachgewiesen, nicht im Blut ;-)

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Schneekatze am Fr 14. Jan 2011, 00:13

Keine Sorge, wir gehn zu dem Tierartzt im Tieheim, die sollten Malvis kenne, und auch ihre Krankheiten. (Dort wird sie auch noch kastriert, gechipt, geimpft ect.)
Die Tierheimpflegerin hatt mir nicht gesagt, das meine Katze sterben wird, wenn sie dieses Urinary Zeug nicht frisst. Sie sagt das es schon fast alles weg ist.

Oha, mache Tierätzte übertreiben es echt. :cat-mad2: Wir haben da einen ganz anderen Tierartzt. (Das geht jetzt etwas von Thema ab, müsst ihr nicht lesen. :traurig1: :traurig1: :traurig1: ) Na ja, wir haben einen ganz anderen Tierartzt. Einmal war ich mit meinem Meerschweinchen dort (Ich glaube es hatte Milben...) und der hatt uns dann verschrieben (Prima, das Meerschweinchen war nach c.a einer Woche wieder Topfit), so Tropfen die Milben töten glaube ich, ich glaub das Zeug hatt 30 € gekostet, und er hatt uns nur 15 € berechnet, weil wir zu dieser Zeit nicht so viel Geld hatten, das wohlbefinden der Tiere liegt ihm wohl am Herzen. Und nochmal war ich mit meinem Meeri dort, es war tot Krank (...) und hatt sich nur noch rumgeqäult, bei einer Berührung hatt es immer einen Krampf bekommen, das sah so... :cry: ... (...) und der Tierartzt hatt echt alles getan (Wir waren als Notfall dran), und als wir es nachhause brachten, dachten wir es wäre tot...aber es hatt nocheinmal gezuckt... meine Mutter ist nochmal hingefahren und der Tierartzt hatt es bei sich gelassen, am nästen Tag war mein (erstes) Meerschweinchen dann tot.... :traurig1: Es hatte nie einen Namen, meine Mutter hatt ihn immer "Dickerchen" genannt *Heul*, der Tierartzt wollte kein Geld von uns haben, und hatt das Meerschweinchen begraben... Dieser Tierartzt ist tottal nett, und will nur das es dem Tier gut geht...
Achja, und da hatten wir auch mal so einen ganz, ganz schlauen Tierartzt. -.- Der hatt eine Falsche behandlung gemacht, und jetzt muss mein Kaninchen für immer mit einem Verkrüppelten Ohr Leben!(Auf dem Ohr ist es jetzt Taub... -.-) Zwei meiner Meerschweinchen und einen Hamster von mir hatt dieser Tierartzt schon umgebracht! Da geh ich nie wieder hin!!!! -.-


Na ja, gehn wir jetzt erst mal wieder zum Thema: Katze (Malvis)
Ich glaube nicht das es nötig ist, das vorher herraus zu finden, der Tierartzt weiß es eh schon.^^ Er hatt ja auch diese Tabletten verschrieben, die Malvis so gar nicht schmecken. Ich kann meiner Mutter ja mal sagen, das dieses Zeug nur überteuertes Futter ist, das nicht hält was es verspricht. Tllv. frage ich nochmal den Tierartz (unseren). Aber ich glaube meine Mutter hört eher auf das Tierheim als auf mich, is ja klar, "das klein Kind ist immer im Unrecht." Meine Mutter will ja auch nur das es dem Tier gut geht, aber da muss man nicht so viel Geld bei verschwenden!!! Vieleicht zeig ich ihr dieses Thema mal...
Nja, am Dinstag wissen wir eh mehr, danke für die Hilfe.^^
Liebe Grüße, Vanessa (Schneekatze)

Ob eine schwarze Katze Unglück bringt kann ich nicht sagen, dass hängt davon ab ob man ein Mensch oder eine Maus ist.
Benutzeravatar
Schneekatze
Vorbeistromer
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.12.2010
Alter: 21 Weiblich
Wohnort: NRW, Gelsenkirchen

Re: Meine Katze darf nur eins: Urinary

Beitragvon Little Witch am Fr 14. Jan 2011, 12:34

Ist jetzt nur ein Vorschlag. Was hältst Du denn davon wenn Du Dir mal eine Meinung von einem TA einholst der das Kätzchen nicht kennt. Der TA im Tierheim ist klar, das er sie kennt. Aber war das nicht auch der, der gemeint hat sie kann/muß/darf nur dieses eine Futter fressen? Wenn so undurchsichtige Sachen sind, dann bin ich meist die, die sich eine 2. Meinung einholt.
Liebe Grüße von Little Witch

Bild Bild
Little Witch
Stammkatze
 
Beiträge: 81
Registriert: 13.01.2011
Alter: 38 Weiblich
Nächste

Zurück zu Ernährung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron