Alles zum Thema Katzenfutter.
Inhaltsstoffe, Futtermenge, BARFEN ...

Moderator: Moderatoren

Nur Trockenfutter- schädlich ?

Beitragvon Sui am Di 28. Feb 2006, 19:39

hallo pepina

ich denke, wenn du kein billiges bzw qualitativ minderwertiges futter kaufst, dürfte es kein problem sein, zumal dein kater es ja auch nicht anders kennt. :cat-top:

die umstellung auf adultes futter kannst du dir wohl selber aussuchen (ich will jetzt nichts falsches sagen) ich habe meinen sammy kurz vor der kastra umgestellt (8monate), weil katzen nach der kastra ja ein wenig zum dicker werden neigen und in kitten futter der nährstoffgehalt sehr hoch ist.
es wird aber empfohlen, kitten futter bis zu einem jahr zu füttern. vieleicht ist das aber auch nur von den futtermittelherstellern so gewollt :cat-ohmy2:

liebe grüsse
sui :cat4:
Sui
 

Beitragvon Babe am Di 28. Feb 2006, 20:28

gegen gutes trockenfutter ist absolut nichts einzuwenden...wichtig hierbei ist jedoch, dass pepino viel trinkt. um das zu gewährleisten kannst du in der wohnung verteilt trinknäpfe hinstellen. katzen lieben es an unterschiedlichen plätzen ihr wasser stehen zu haben.
so ist es zumindest bei uns....
:D
Babe
 

Zurück zu Ernährung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron