Alles zu anderen Haustieren

Moderator: Moderatoren

Vernachlässigtes Pferd

Vernachlässigtes Pferd

Beitragvon Lemontree am So 22. Apr 2012, 18:37

Hi ihr,
meine Schwägerin und ich sind Pferdenarren. Sie hat zu Hause zwei Tinker stehen, auf denen ich hin und wieder auch reiten darf. Heute haben wir mal wieder eine Runde durchs Dorf drehen können. Ein Stück weiter steht ein Haflinger. Dieses arme Tier ist allein dort auf einem Stoppelfeld. Es kümmert sich niemand. Ihre Box ist ein Verschlag, umgeben von Scherben und Stacheldraht. Vor einer Weile waren wir mal dort, um sie zu longieren, aber selbst das war schwierig, weil sie den Umgang kaum noch gewöhnt ist. Ihre Hufe sehen schrecklich aus, sodass sie schon mit nach innen gedrehten Beinen laufen muss, um überhaupt gehen zu können. Stehen scheint ihr unangenehm zu sein, weshalb sie immer abwechselnd eines ihrer vier Beine entlastet. Zumindest ist sie nicht unterernährt. Heute sind wir dort vorbei geritten und sie lag einfach da, hob den Kopf und wieherte, aber mehr nicht. Normalerweise kommt sie angelaufen. Das kam uns merkwürdig vor. Ich bin also abgestiegen und zu ihr hin. Ich konnte sie am ganzen Körper berühren, sie schaute immer zu ihrem Bauch. Das sieht sehr nach einer Kolik aus. Wir haben also schnell unsere Pferde weggebracht und sie dann zu zweit zum Aufstehen und irgendwann auch zum Gehen überreden können. Völlig apathisch und wankend lief sie zwischen uns, jeder hatte sie an einem Strick. Normalerweise bringt sie schon das aus der Fassung. Es ging ihr nach einigen Runden wieder etwas besser. Aber das kann es ja nicht sein. Uns tat das so dermaßen leid und ich hatte nen Kloß im Hals. Der Eigentümer war heute nicht da, möchte die Stute aber verkaufen für 250 Euro. Wir sind nun am Überlegen, ob wir die Stute zu unseren beiden holen (wobei sie da erstmal wieder ans normale Pferdeleben gewöhnt werden müsste). Nur würden ja erst einmal besonders Schmied und Tierarztkosten auf uns zukommen. Ich glaub, nen Schmied hat die schon seit einer Ewigkeit nicht meher gesehen und ich glaube, sie würde in Panik ausbrechen dabei. Wir müssten sie bestimmt sedieren lassen. Der Schmied hätte verdammt viel zu tun. Hat einer von euch ne Ahnung wie viel sowas kostet?? Normal kostet uns das 30 Euro, weil unser einer Tinker auch nicht ganz einfach ist. Aber die Hafi-Stute topt ihn locker. Zusätzlich sind ihre Hufe ja so dermaßen lang...

Liebe Grüße
http://www.free-blog.in/Lemontree
Lemontree
Katzenfan
 
Beiträge: 49
Registriert: 15.04.2012
Alter: 28 Weiblich

Re: Vernachlässigtes Pferd

Beitragvon Samuja am So 22. Apr 2012, 20:48

Leider kann ich euch da nicht helfen, ich finde aber grandios gut, dass ihr da nciht einfach wegschaut!!!!!
Weiter so!!
Ich drücke der Stute die Daumen!
Es ist ein tolles Gefühl, einer gequälten Seele Ruhe und ein Heim zu geben, nicht nur das Pferdi hat davon etwas.

Alles Liebe für die Maus!
Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Vernachlässigtes Pferd

Beitragvon Lemontree am So 22. Apr 2012, 20:56

Danke Samuja... Ich finde es unverantwortlich und verstehe es absolut nicht wie man einem Tier so etwas antun kann!!! Ich werde da so wütend! Ich hoffe, sie übersteht die Nacht, weil sie ja ungehindert weiterfuttern konnte. Müssen unbedingt den Besitzer abfangen! Und ansonsten einfach beim Schmied anrufen. Vielleicht hat aber irgendwer schon Erfahrungen damit und ich kann besser vergleichen.
http://www.free-blog.in/Lemontree
Lemontree
Katzenfan
 
Beiträge: 49
Registriert: 15.04.2012
Alter: 28 Weiblich

Re: Vernachlässigtes Pferd

Beitragvon Lemontree am So 29. Apr 2012, 09:30

So, heute werden wir mit dem Besitzer reden. Hoffentlich ist er da! Ich bin ein wenig nervös! Und wenn er da ist, dann hoffe ich, dass er sich nicht quer stellt und einsieht, dass sich da was ändern muss. Drückt mir die Daumen!
http://www.free-blog.in/Lemontree
Lemontree
Katzenfan
 
Beiträge: 49
Registriert: 15.04.2012
Alter: 28 Weiblich

Zurück zu Hund, Maus, Vogel, Fisch und Co.



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron