Alles zu anderen Haustieren

Moderator: Moderatoren

Beschwerde bei der Tierärztekammer oder nicht?

Beschwerde bei der Tierärztekammer oder nicht?

Beitragvon Chaosqueenie am Mo 12. Dez 2011, 15:52

Hallo,
bräucht mal ein paar Meinungen.

Ich musste am Samstag nachmittag auf dem Weg zu meinem Freund ansehen, wie eine Amsel angefahren wurde. :cat-sad:

Hab sofort gedreht, das schwerverletzte Tierchen eingesammelt und bin zur nächsten Tierarztpraxis gedüst. Die Ärztin war nicht da, riet mir aber telefonisch, mich an die Tierklinik im Nachbarort zu wenden, die hätten immer Notdienst.
Bin dann dorthin gefahren, es war niemand da und als ich die Notfallnummer wählte, wurde ich SEHR barsch vom Arzt abgefertigt, er sei gerade bei einer Hundegeburt und ich solle in anderthalb Stunden wiederkommen.

Daraufhin hab ich völlig verzweifelt nochmal in der Praxis der ersten Ärztin angerufen, die mir einen Arzt 15 km entfernt nannte. Der war dann auch da, hat mich sofort drangenommen, konnte aber das kleine Amselchen nur noch einschläfern, da die Verletzungen zu schwer waren (Schnabel gebrochen, Flügel gebrochen, ein Beinchen fast abgerissen). :cat-cry:

Sowohl die erste Ärztin als auch der Arzt, der den Piepmatz eingeschläfert hat, haben mir zu einer Beschwerde bei der Landestierärztekammer über die Tierklinik geraten. Notdienst hieße, dass IMMER ein Arzt in der Klinik sein MÜSSE und für sie höre es sich so an, als ob mich der Arzt nur hätte abwimmeln wollen, weil er keine Lust auf die (kostenlose) Behandlung eines Wildtieres gehabt hätte.

Wie seht Ihr das? Macht das Sinn?
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: Beschwerde bei der Tierärztekammer oder nicht?

Beitragvon Shadow am Mo 12. Dez 2011, 15:59

Sehe das genauso, Notdienst bedeutet doch dass im Notfall ein Arzt zur Stelle sein muss, ich vermute ebenfalls dass der Arzt dich nur abwimmeln wollte. Ich würde mich beschweren denn er wird ja nicht nur in deinem Fall so reagieren.
Man sieht nur mit dem Herzen gut...
Shadow
Reviermarkierer
 
Beiträge: 338
Registriert: 12.09.2007
Alter: 56 Weiblich
Wohnort: Bielefeld

Zurück zu Hund, Maus, Vogel, Fisch und Co.



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron