Alles zu anderen Haustieren

Moderator: Moderatoren

Terrarientiere

Terrarientiere

Beitragvon Tequila am So 11. Jul 2010, 19:39

Hallo,

mich würde interessieren, ob sich hier noch andere User für die Terraristik interessieren und was ihr an Tieren haltet.

Mein aktueller Bestand:

0,1,0 Heterodon nasicus nasicus (DNZ 04/2010)
0,3,0 Pantherophis guttatus (DNZ 07/2008)
0,0,1 Thamnophis marcianus marcianus (DNZ 03/2009)

0,0,1 Phelsuma grandis (DNZ 03/2010)

0,0,1 Acanthoscurria geniculata
0,0,1 Avicularia versicolor
0,0,1 Brachypelma boehmei
0,1,0 Brachypelma smithi,
0,0,1 Grammostola rosea
1,0,0 Holothele incei
0,0,1 Chromatopelma cyaneopubescens

0,0,3 Bombina orientalis
Benutzeravatar
Tequila
Stammkatze
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.07.2010
Nicht angegeben

Re: Terrarientiere

Beitragvon maunzerle am Mo 12. Jul 2010, 09:51

Hallo erstmal herzlich willkommen hier :willkommen:

Vom Bild zu urteilen würd ich tippen das du schlangen hälst allerdings kann ich mit den lateinischen :cat-noidea: begriffen nix anfangen.

Wir haben noch 3 Kornnattern im alter von ca 2 1/2 Jahren also noch recht klein und schmal
Lg Christina
maunzerle
Katzenguru
 
Beiträge: 925
Registriert: 02.01.2008
Alter: 39 Weiblich
Wohnort: dortmund

Re: Terrarientiere

Beitragvon vincent am Mo 12. Jul 2010, 10:10

Herzlich willkommem in unserer Gruppe. :willkommen: Hast du auch Katzen ?
Mit Reptilien kann ich nicht viel anfangen.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Terrarientiere

Beitragvon Tequila am Mo 12. Jul 2010, 10:12

Hi Christina,

ich halte Schlangen, Vogelspinnen, Frösche und einen Gecko. Drei Kornnattern habe ich auch. Teilweise gibt es - gerade bei den Vogelspinnen - überhaupt keine deutschen Namen für die Arten.

Bei den Schlangen habe ich die besagten drei Kornnattern, eine westliche Hakennasennatter und eine Strumpfbandnatter.

Sollen es denn bei Dir noch andere Terrarientiere werden?

Viele Grüße

Björn
Benutzeravatar
Tequila
Stammkatze
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.07.2010
Nicht angegeben

Re: Terrarientiere

Beitragvon Tequila am Mo 12. Jul 2010, 10:13

@Vincent: Ja, ich habe auch zwei Katzen. Schau doch mal bei den Steckbriefen, dort habe ich Paula und Karlo schon vorgestellt:

viewtopic.php?f=4&t=455&start=130
Benutzeravatar
Tequila
Stammkatze
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.07.2010
Nicht angegeben

Re: Terrarientiere

Beitragvon Samuja am Mo 12. Jul 2010, 10:57

Ich kenn mich damit nicht aus, aber ich steh auf Bartagame.
Vielleicht irgendwann, wenn ich mal zuviel Geld hab, dann becshäftige ich mich damit,welche zu halten.

LG, SAm
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Terrarientiere

Beitragvon Tequila am Mo 12. Jul 2010, 11:11

Samuja hat geschrieben:Ich kenn mich damit nicht aus, aber ich steh auf Bartagame.
Vielleicht irgendwann, wenn ich mal zuviel Geld hab, dann becshäftige ich mich damit,welche zu halten.


Bartagamen sind toll, mit denen habe ich mich auch schon ausgiebig beschäftigt.

Aber Du hast Recht, die kosten auch ordentlich Geld. Also man muss mit Stromkosten von 20-30 Euro im Monat rechnen, dazu kommen noch die Futtertiere bzw. der Salat, der zubereitet werden muss.

Bei artgerechter Haltung benötigen sie auch ein Terrarium mit der Grundfläche von 1,50m x 0,80m. Ich könnte mich immer aufregen, wenn ich Bartagamen in Zoohandlungen sehe. Also das sind bei weitem nicht die typischen Anfängertiere, sondern eher recht aufwändige Terrarientiere. Leider verführen sie durch ihr süßes Aussehen viele zu Spontankäufen und die Tiere werden dann am Ende in viel zu kleinen Terrarien gehalten. Aber das ist ein anderes Thema :).

Wenn es dich interessiert, es gibt ein sehr gutes Buch zu Bartagamen:

http://www.amazon.de/Bartagamen-Biologi ... 886&sr=8-1
Benutzeravatar
Tequila
Stammkatze
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.07.2010
Nicht angegeben

Re: Terrarientiere

Beitragvon Samuja am Mo 12. Jul 2010, 11:55

Ein ehemaliger Freund von mir hatte welche. Und es ist wirklich faszinierend! Sie sehen aus, wie kleine Drachen! ;-)
Bis ich selber vielleicht mal welche habe, das dauert. Derzeit sind 5 Katzen einfach mehr als genug.

Ein Schüler von mir, der bekommt Ende des Sommers welche. Ich hab ihm schon gesagt, er soll mir dringend Fotos mitbringen. :-)

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Terrarientiere

Beitragvon Tequila am Mo 12. Jul 2010, 15:47

Wir haben auch keine Baragamen bekommen, sondern wir haben uns für einen Taggecko aus Madagaskar entschieden. Auch ein ganz tolles Tier und so schön grün. Noch ist er ganz klein, aber der wird auch locker 20cm groß:

Bild
Benutzeravatar
Tequila
Stammkatze
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.07.2010
Nicht angegeben

Zurück zu Hund, Maus, Vogel, Fisch und Co.



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron