Alles zu anderen Haustieren

Moderator: Moderatoren

TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Chaosqueenie am Fr 25. Jun 2010, 19:20

Hallo,

bin grad völlig durch den Wind.
Bei meinem einem Meerschweinchen, Norman, spaltet sich seit ca. 1 Jahr ein Schneidezahn oben kurz nach der Wurzel. Den abgespaltenen Teil muss er alle 4 Wochen in der Tierklinik abgeknipst bekommen, das ging bisher problemlos.

Dummerweise ist die Klinik aber 40 km von mir entfernt und ich hatte heute nachmittag ziemlich Stress, so dass ich mir dachte, ich geh damit mal zur Haustierärztin im Nachbarort.

Sie hat dem armen Kerl die gesamten Schneidezähne (obwohl ich ihr gesagt hab, sie soll nur den abgespaltenen Teil wegnehmen!) bis auf 2 mm weggeknipst - als ich es gemerkt hab (konnte nix sehen, weil ich ihn festhalten musste) war es zu spät. :cat-cry: Daheim hab ich gemerkt, dass er so weder fressen noch trinken kann - bin sofort mit ihm in die Klinik gerast, dort ist er nun erstmal übers WE stationär aufgenommen, er muss für die Flüssigkeit Infusionen bekommen und mit speziellem Brei und einer Pipette ernährt werden.

Immerhin konnte mich der Arzt in der Klinik beruhigen, als dass es nichts lebensbedrohliches für den kleinen Kerl ist und die ganze Sache in max. 4 Wochen ausgestanden, da die Zähne von Schweinchen recht schnell nachwachsen.

Ich überleg aber nun, gegenüber der Haustierärztin Schadensersatz geltend zu machen und mir die Klinikkosten von ihr zurückzuholen. Der Arzt in der Klinik hat nur noch den Kopf geschüttelt und gesagt, sie hätte es wissen MÜSSEN, dass sie die Zähne nie und nimmer so kurz machen darf - zumal ja, bis auf das agbespaltene Stück, gar keine Notwendigkeit war, mehr zu kürzen. Er hat das ganze fotografiert und wird einen Bericht dazu schreiben.

Was meint Ihr dazu?
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Kiki. am Fr 25. Jun 2010, 21:31

Würde ich auch versuchen. Ich meine , um zu sehen das das Schweinchen ohne Zahn nix mehr fressen kann, sagt einem doch schon der gesunde Menschenverstand, dafür muß man nicht Veterinärmedizin studiert haben :cat-lol:
Sowas...und das von einem TA :nein: geht gar nicht.
Ich stell mir vor das wäre vielleicht evtl ein unerfahrener Schweinchenhalter gewesen. Dem wäre das Tier verdurstet oder verhungert.
LG von Christiane mit Mimi, Kimba, Athos, Pépe, Udo und Tim
-
Meine Katzenengel
Frodo 22.12.2011
Mateo 02.03.2012


7698
7698

Katzen sind wie Kartoffelchips, es ist schwer nur einen zu haben...
Benutzeravatar
Kiki.
Very Important Cat
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.12.2008
Alter: 47 Weiblich
Wohnort: Dortmund

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Herr Frodo am Fr 25. Jun 2010, 21:37

Also manchmal ist das wirklich nicht zu fassen, was da so alles verzapft wird.. :cat-mad:
Was sagt die Ärztin denn selbst dazu? Das würde mich mal interessieren..

Armes lüttes Schweinchen, hoffentlich kann es bald wieder richtig futtern. :hamster:

LG. Ute :cat-wave:
Herr Frodo
 

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon vincent am Fr 25. Jun 2010, 23:46

Ein Haustierarzt der wohl öfter solche Behandlungen durchführen muß,
sollte sich dabei bestens auskennen. So ist das ein eklatanter Behadlungsfehler. :sonicht:
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Christine1962 am Sa 26. Jun 2010, 10:15

Ich würde es auf alle Fälle versuchen :ja:
Ohne die TÄ müßte das Schweinchen jetzt nicht in der Klinik liegen :cat-sad:
Armes Meerli :troest:
:gutebesserung:
LG Christine und Sammy
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Samuja am Sa 26. Jun 2010, 11:37

Mit dem Bericht aus der Klinik ist das ne gute Sache, köntne klappen.
Es ist ein Unding, sowas zu machen!

Hoffentlich hat sie nciht zu gute Anwälte, sonst hast Du keine Chance, aber wenigstens die Behandlungskosten der TK wiederzubekommen wäre ja schonmal was, naja, und natürlich das, was Du in ihrer praxis bezahlen musstest.
Du kennst niht zufällig wen, der Anwalt oder sowas ist? Oder sonstwie Jurist? das wäre hilfreich.

Versuchen würd ichs! ICh drück die Daumen!

(LEider verschlechtert das mein Bild von "normalen" Kleintierpraxen weiter...Dein fall ist nicht der 1. und es macht mich traurig, dass es so oft schlechte Berichte gibt.)

LG, Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Chaosqueenie am Sa 26. Jun 2010, 17:57

:danke: Euch allen schon mal!

Eine gute Nachricht - er fängt wieder an und futtert von selbst :daumen2: - und eine schlechte Nachricht... mein Mädel "Lucie" leistet ihm seit heute morgen Gesellschaft. :traurig1:

Heut morgen fiel mir auf, dass sie nicht nach vorne ans Futter kam... und als ich dann das Gehege sauber gemacht hab, lag sie nur schlapp rum... ich hab sie leicht angestupst - da fiel sie um! :cat-confused:

Hab sie sofort in den Kennel gepackt und bin in die Klinik gerast - Diagnose: Kreislaufkollaps, vermutlich von der Hitze. :cat-cry: Sie hat eine Infusion bekommen, über den Berg ist sie noch nicht.
Sie sitzt jetzt bei Norman in der Box, wird beobachtet (in der Klinik ist 24 h jemand da) und es heisst feste Daumendrücken.

Ach Mann... wenn einmal der Wurm drin ist... der Doc in der Klinik hat aber auch einräumen müssen, dass Schweinchen "heikel" sind.
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Herr Frodo am Sa 26. Jun 2010, 18:53

Es tut mir sehr leid, dass Deine lütten Schweinchen so empfindlich sind. :cat-sad:

Hoffentlich erholen sich beide ganz schnell wieder und sind bald wieder zuhause. :ja:
Ich drücke ganz feste die Daumen dafür. :daumen1: :daumen1:

LG. und :gutebesserung: :gutebesserung: für die "Zwerge" Ute.
Herr Frodo
 

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Christine1962 am Sa 26. Jun 2010, 21:51

Bei dir kommts ja gleich doppelt dicke :cat-ohmy:
Ich drück jedenfalls auch ganz feste die Daumen :daumen2: :daumen2:
Den 2 Schweinchen GUTE BESSERUNG!!!!
:knuddel3:
LG Christine und Sammy
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: TÄ "vergeigt" es - Schwein in der Klinik - Schadensersatz?

Beitragvon Zillimaus am So 27. Jun 2010, 19:07

Ach du Schreck :cat-ohmy:
Arme Lucie :cat-sad: Bei so einer Hitze ist es auch kein Wunder :?
Ich schließ mich den anderen an und drück beiden ganz fest die Daumen das sie sich schnell erholen und bald wieder Zuhause sind :daumen1: :daumen1:
GUTE BESSERUNG den beiden!!
Und einen :knuddel: für dich!!
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich
Nächste

Zurück zu Hund, Maus, Vogel, Fisch und Co.



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron