Platz für Fotos und Berichte von Erlebnissen eurer Lieblinge gerne auch als eigenes Katzentagebuch

Moderator: Moderatoren

Der erste Schnee…mit Fellies

Der erste Schnee…mit Fellies

Beitragvon Kyyra am Fr 26. Nov 2010, 22:32

Ich persönlich bin ja ein Schneemuffel.
Im Wald, auf Feld und Flur ist er ja OK, aber auf der Straße
muss ich ihn nicht haben.
(Ich hatte da mal ein übles Erlebnis, Fiat 650 gegen Schneepflug,
der Schneepflug hat gewonnen :cat-phycho: ).
Aber heute war ein besonderer Tag!!!!
Der erste Schnee, der Balkon und die Fellmonster.
Was haben wir gelacht. :LOL1:
Vor zwei Jahren (alte Wohnung) haben wir den
Monstern ja Schnee in die Badewanne gekippt.
Fanden sie nicht sooooo prickelnd.
Jetzt laufen sie drauf. Es ist zum Schreien.
Jede Katze geht anders mit dem weißen, kalten Zeug um.
Frau Zwiebel schreitet souverän ihr Revier ab. :cat-stapf-grauw:
Krümel tapst immer in die Pfotenabdrücke die schon da sind. :pfote: :pfote: :pfote: :pfote:
Tiger stapft, schüttelt Pfötchen, stapft, schüttelt Pfötchen usw.
Idgie gefällt der Schnee, der rennt immer im Kreis, Wohnzimmer-Schlafzimmer,
der Balkon ist ja 14 Meter lang und wir haben s.o. zwei Türen, also
gestreckter Galopp und rundrum. :cat-run:
Mo findet den Schnee kalt, nass und ungemütlich, also kurz mal raus,
Pfoten schütteln und schnell wieder rein. :cat-white1:
Wenn der Schnee liegen bleibt muss ich unbedingt Fotos machen.
Es ist soooo goldig.
Und da soll mal einer sagen Katzen sind langweilig.
Liebe Grüße

Kyyra

Plöpi, mein Findelkind und Salim, mein weißer Riese ihr seid unvergessen und ewig geliebt!

Die Augen einer Katze sind Fenster,
die uns in eine andere Welt blicken lassen. aus Irland
Kyyra
Katzenguru
 
Beiträge: 757
Registriert: 14.09.2007
Alter: 56 Weiblich
Wohnort: Mittelfranken

Re: Der erste Schnee…mit Fellies

Beitragvon mylady am Sa 27. Nov 2010, 10:00

:LOL1: Das würde ich auch gere live sehen.
Ist garantiert zum totlachen komisch! :lol5:

LG Toni
Balthi 13.06.2003 - 07.11.2007, Sir Henry 19.11.2007 - 15.02.2012 und Oscar Wild 07.04.2012 - 08.09.2012
Ich liebe euch und ihr werdet immer in meinem Herzen weiter leben!


8090
8090
Benutzeravatar
mylady
Moderator
 
Beiträge: 4426
Registriert: 01.08.2007
Alter: 32 Weiblich
Wohnort: Ehingen

Re: Der erste Schnee…mit Fellies

Beitragvon Zillimaus am Sa 27. Nov 2010, 22:17

Ich stelle mir das grad bildlich vor :cat-lol:
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich

Re: Der erste Schnee…mit Fellies

Beitragvon uschi am So 28. Nov 2010, 17:12

ganz Deiner Meinung, Katzen sind nie langweilig, schon gar nicht, wenn es in den Schnee geht :cat-smile3:

Viel Spaß mit Deiner Bande

LG. Uschi
uschi
 

Re: Der erste Schnee…mit Fellies

Beitragvon Kitty am So 28. Nov 2010, 20:11

Kyyra hat geschrieben:Ich persönlich bin ja ein Schneemuffel.
Im Wald, auf Feld und Flur ist er ja OK, aber auf der Straße
muss ich ihn nicht haben.
(Ich hatte da mal ein übles Erlebnis, Fiat 650 gegen Schneepflug,
der Schneepflug hat gewonnen :cat-phycho: ).
Aber heute war ein besonderer Tag!!!!
Der erste Schnee, der Balkon und die Fellmonster.
Was haben wir gelacht. :LOL1:
Vor zwei Jahren (alte Wohnung) haben wir den
Monstern ja Schnee in die Badewanne gekippt.
Fanden sie nicht sooooo prickelnd.
Jetzt laufen sie drauf. Es ist zum Schreien.
Jede Katze geht anders mit dem weißen, kalten Zeug um.
Frau Zwiebel schreitet souverän ihr Revier ab. :cat-stapf-grauw:
Krümel tapst immer in die Pfotenabdrücke die schon da sind. :pfote: :pfote: :pfote: :pfote:
Tiger stapft, schüttelt Pfötchen, stapft, schüttelt Pfötchen usw.
Idgie gefällt der Schnee, der rennt immer im Kreis, Wohnzimmer-Schlafzimmer,
der Balkon ist ja 14 Meter lang und wir haben s.o. zwei Türen, also
gestreckter Galopp und rundrum. :cat-run:
Mo findet den Schnee kalt, nass und ungemütlich, also kurz mal raus,
Pfoten schütteln und schnell wieder rein. :cat-white1:
Wenn der Schnee liegen bleibt muss ich unbedingt Fotos machen.
Es ist soooo goldig.
Und da soll mal einer sagen Katzen sind langweilig.


Kyyra, was HABE ich über deine wirklich total lustig-warmherzige Wintergeschichte lachen müssen! Wie, und du hast mit deinem Fiat 500 das Kräftemessen gegen diesen popeligen Schneeflug verloren!? Kann ja wohl kaum angehen!? :cat-lol:

Der nächste Lachanfall kam wegen des Badewannenschnees! Nee, wie kommt man denn auf SOWAS? Aber: Es ist/war eine tolle Idee... so den eigenen Stubentigern ein ganz eigenes "Winterwonderland" zu vermitteln! Klasse Idee!
Na, und Recht hast du: Katzen sind nicht langweilig! Aber du bist es auch nicht!! :cat-top:
Beste Grüße!
Kitty

Bild

Bild
Benutzeravatar
Kitty
Vorbeistromer
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2010
Weiblich
Wohnort: in der Nähe von Bremen

Re: Der erste Schnee…mit Fellies

Beitragvon mylady am So 17. Jan 2016, 13:48

*schubs*

zur aktuellen Wetterlage! :wink:
Louis ist ja ein Wohnungskater, aber letztes Jahr hab ich ihn mal in den Schnee gelassen. Er fand es schon irgendwie interessant, aber viel zu kalt für sein Empfinden, also ist er schnell wieder rein gehuscht. :bibber:
Dann habe ich ihm noch den Schnee in die Badewanne, war nicht so prickelnd. :gaehn2:
Und bei euch , wie reagieren eure Fellis auf das nasse, kalte Zeug?
Viell. gibt es auch Fotos dazu?!

LG Toni
Balthi 13.06.2003 - 07.11.2007, Sir Henry 19.11.2007 - 15.02.2012 und Oscar Wild 07.04.2012 - 08.09.2012
Ich liebe euch und ihr werdet immer in meinem Herzen weiter leben!


8090
8090
Benutzeravatar
mylady
Moderator
 
Beiträge: 4426
Registriert: 01.08.2007
Alter: 32 Weiblich
Wohnort: Ehingen

Re: Der erste Schnee…mit Fellies

Beitragvon Katzenparadies am Do 21. Jan 2016, 06:42

Fotos habe ich zwar keine aber Findus reagiert so beim ersten Schnee des Jahres: Durch die Klappe raus, erst einmal stehen bleiben und gucken. Dann unters Dach längs gehen und dann wieder rein. Aber jetzt hat er sich dran gewöhnt, tapst über den Schnee und hat gestern sogar die Flocken gejagt, als es geschneit hat, mein Mann hat es gesehen, sah bestimmt lustig aus. Die Anderen sind ja Wohnungskatzen mit Schnee in der Badewanne können sie wohl nichts anfangen und würden auch nicht reingehen, vielleicht würden sie eher in die Dusche gehen zumindest Piri, aber da sie so ängstlich ist, würde sie glaube ich nicht in den Schnee reingehen wenn der in der Dusche liegt. Ist ja fremd für sie und kann gefährlich sein. :cat-wink:
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 42 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Zurück zu Fotos und Erlebnisse



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum