Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Zwischen der 8.und 12. Woche

Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon Samuja am Mo 7. Jun 2010, 10:20

Hallo, ihr Lieben,

Dieser Thread wird von unserer Forengemeinde sicherlich im Grunde nicht benötigt. Aber ich hba eine schöne beobachtung gemacht, die ich Euch mitteilen wollte, und vielleicht liest ja auch der ein oder andere unsichere neue Dosi das.

Im MOment haben wir ja das Katzenbaby Charly bei uns, die mit der 8. Woche abgegeben wurde. Sie kam zu uns mit Durchfall, da sie noch nicht so ganz feste Nahrung gewohnt war (und das hat gestunken!!! :cat-sick: ). Ihr Sozialverhalten war sensationell. Wenn die anderen fauchten, hat sie das nciht gerafft.
Das Spiel mit dem SChwanz und den Ohren, was bei Katzen ja nonverbale Kommunikation ist, hatte sie überhaupt nicht drauf.
Man musste sie regelmäßig auf das Klo setzen, weil sie mitten im Schlaf oder beim Spielen vergessen hat, dahin zu gehen und einfach in die Bude machte.
Wir mussten sie ca alle 3 Stunden füttern, weil mehr nicht reinpasste und sie bald wieder Hunger hatte.
Sie war wirklich wie ein unbedarftes KLeinkind. Und so niedlich sie auch war: Es war anstrengend!!
Abends wenn ich noch arbeitete hatte ich sie öfter unter meiner Jacke, da hat sie sich eingekuschelt. Oben allein bleiben ging nicht und treppe laufen konnte sie auch noch nicht.

In der kommenden Woche hat Sam sich ihrer angenommen, sie geputzt und spielerisch mit ihr gerauft, zudem hat er sie, wenn ich nicht da war, mit sich rumgetragen, bzw hinter sich herlaufen lassen.
Schnell hat sie dann das Treppelaufen gelernt. Auch der Durchfall ging langsam weg.

Immer wieder hat sie eins auf die Mütze bekommen, weil sie einfach nicht verstanden hat, dass Kaja und Nowa nicht mit ihr spielen wollen.
In den letzten 3 Wochen hat sie also gelernt, wie das mit der Kommunikation funktioniert. (Und das hat sie teilweise mit Schrammen auf der Nase gelernt.)
Neulich hat sie selber mal versucht, zu knurren....das war SOOOO süß!!! hihi.
Sie bleibt jetzt auch allein in einerm Raum, kommt auf den Kratzbaum drauf und muss nur noch ca 5x am Tag futtern.
Jetzt, in der 12. Woche ist sie wie eine "echte" kleine Katze. Erst jetzt. Sie ist selbstbewusst und kommuniziert mit den anderen komplett sicher.
Sie schläft manchmal sogar durch nachts.
Es ist so richtig zu merken, dass sie jetzt "fertig" ist.
Und ich werde jedem, der mir sagt, man kann Katzen auhc nach der 8. Woche von der Mama trennen, das Beispiel von Charly erzählen. So deutlich hab ich das ncoh nie beobachten können.

LG, SAm
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon vincent am Mo 7. Jun 2010, 11:46

Da sieht man wie wichtig es ist die Kleinen 12 Wochen bei der Mama zu lassen.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon Herr Frodo am Mo 7. Jun 2010, 11:55

vincent hat geschrieben:Da sieht man wie wichtig es ist die Kleinen 12 Wochen bei der Mama zu lassen.


Dem kann ich mich nur noch anschliessen! :ja:

LG. Ute
Herr Frodo
 

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon Christine1962 am Mo 7. Jun 2010, 13:18

Du hast das gut beschrieben :cat-top:
Eigentlich müßte das den "Dümmsten" einleuchten :ja:
Hoffe du konntest damit einigen Leuten zeigen,wie wichtig die Wochen für das Kätzchen sind :cat-top:
LG Christine und Sammy
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon samtpfoetchen am Mo 7. Jun 2010, 14:05

Christine1962 hat geschrieben:Du hast das gut beschrieben :cat-top:
Eigentlich müßte das den "Dümmsten" einleuchten :ja:
Hoffe du konntest damit einigen Leuten zeigen,wie wichtig die Wochen für das Kätzchen sind :cat-top:

Dem kann ich mich nur anschließen. :cat-top:
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon Kiki. am Mo 7. Jun 2010, 15:19

Dem kann ich nur zustimmen, hab Athos und Mateo ja auch mit ca 5 Wochen bekommen, die Beiden waren auch absolut hilflos :baby: und haben nix gerafft was die anderen beiden Katzen von ihnen wollten oder eben nicht wollten.
Haben sie aber zum Glück alles nachgeholt, dennoch finde ich es sehr schade, das sie ihre Mama so früh verloren haben...
LG von Christiane mit Mimi, Kimba, Athos, Pépe, Udo und Tim
-
Meine Katzenengel
Frodo 22.12.2011
Mateo 02.03.2012


7698
7698

Katzen sind wie Kartoffelchips, es ist schwer nur einen zu haben...
Benutzeravatar
Kiki.
Very Important Cat
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.12.2008
Alter: 47 Weiblich
Wohnort: Dortmund

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon nyenna am Mo 7. Jun 2010, 15:50

Das wird ohne Ergänzung unterschrieben!!!

Lee kam ja mit sechs Wochen und er wusste nix!!! Roxie hat ihm alles beigebracht. Schrecklich sowas.

Dein Beitrag kommt wie gerufen, Sam. Ein Bekannter hat sich ein Bauernhofkitten ausgesucht und wartet ungeduldig darauf, dass es bei ihm einziehen kann.

Neulich fragte er mich zaghaft, ob er es nicht schon jetzt mit 8 Wochen nehmen könne. Ich hab ihm alle deine Argumente vorgelegt und dann da er eh totaler Katzenanfänger ist, an Samtpfötchen verwiesen. Er wollte sich jedenfalls hier umschauen und du hast es so schön zusammengefasst, wie sehr es den Kleenen schaden kann, wenn sie zu früh von der Mami wegkommen. Einfach Top!

LG Nadsch
Katzenmama von Roxanne, Lee und Chiesa
Bild
Benutzeravatar
nyenna
Katzenguru
 
Beiträge: 827
Registriert: 30.12.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon uschi am Mo 7. Jun 2010, 16:27

Das war so gut, wie Du das beschrieben hast. Ich hoffe es lesen wirklich viele Menschen, die beabsichtigen ein Kätzchen aufzunehmen.

LG. Uschi :cat-stapf-rotw: :cat-stapf-rotw:
uschi
 

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon Zillimaus am Mo 7. Jun 2010, 17:12

Ich kann mich den andern nur anschließen :ja:
Lina 20.1.2004 - 24.9.06
Nie vergessen, immer geliebt.
Benutzeravatar
Zillimaus
Very Important Cat
 
Beiträge: 1847
Registriert: 18.11.2009
Alter: 21 Weiblich

Re: Zwischen der 8.und 12. Woche

Beitragvon Frosch am Mo 7. Jun 2010, 21:20

Hallo Sonja!

Ich kann mich den anderen auch nur noch anschließen.

:catwinken:

LG Sabrina :cat-stapf-schwarzw: :cat-stapf-weiss: :cat-stapf-rot:
Benutzeravatar
Frosch
Very Important Cat
 
Beiträge: 2190
Registriert: 07.11.2008
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: Herten Westerholt
Nächste

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron