Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Katze bald Mama

Katze bald Mama

Beitragvon traumtaenzerin am Do 3. Jun 2010, 20:34

Hallo,

wir haben eine 1,5 Jahre alte Katze bei uns aufgenommen, sie ist hoch trächtig und müsste auch bald schon ihren Nachwuchs bekommen.

Wir waren auch vor zwei Tagen noch mal mit ihr in der Tierklinik, die Tierärztin sagte, die Temperatur bei der Katze wäre schon um ein Grad gesunken und heute konnte man in verschieden langen Abständen sehen, dass sich ihr Bauch an manchen Stellen für kurze Zeit verkrampfte (verhärtete). Sonst sieht man aber nichts... Keine richtigen Wehen oder schnelleres Atmen oder sonst was. Die Tierärtin hatte zur Vorsicht auch Röntgenbilder gemacht, dort konnte man schon richtig ausgebildete Kätzchen erkennen. Sie sagte, das die Kitten bis Mitte nächster Woche kommen müssten, drei würden auch schon Richtung Geburtskanal liegen.

Sonst verhält sich unsere Katze aber ganz normal, frisst wie immer, ok, sie schläft mehr als sonst. Vor ca. 11 Tagen ist uns auch extrem das Trampeln der Kleinen im Bauch der Katze aufgefallen.

Was denkt ihr, könnten diese kurzzeitigen Anspannungen im Bauch schon die ersten Wehen sein? Und wenn ja, wie lange dauern die wohl bis es wirklich los geht?

Vielen Dank für eure Hilfe!
traumtaenzerin
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2010
Nicht angegeben

Re: Katze bald Mama

Beitragvon Kiki. am Do 3. Jun 2010, 20:56

Hallihallo hier bei uns und :willkommen:

Ich kenne mich (zum Glück) nicht mit trächtigen Katzen aus, aber ich denke das es so wie beim Menschen auch, Vorwehen sein könnten.

Was mich aber wundert, ist es normal, das eine trächtige Katze geröntgt wird...? Ich bin etwas entsetzt, beim Menschen wird das doch auch auf jeden Fall vermieden... :kopfkratz:

Warum wurde statt dessen denn kein Ultraschall gemacht.. :fragezeichen:

Dann habt ihr ja bald mächtig Trubel in der Hütte, mit so vielen Kitten :cat-lol: Aber ihr laßt die Katze doch nachdem die Jungen alt genug sind kastrieren, oder..??

Auf jeden Fall wünsch ich euch und vor allem der werdenden Mama alles Gute und das alles problemlos über die Bühne geht :ja:
LG von Christiane mit Mimi, Kimba, Athos, Pépe, Udo und Tim
-
Meine Katzenengel
Frodo 22.12.2011
Mateo 02.03.2012


7698
7698

Katzen sind wie Kartoffelchips, es ist schwer nur einen zu haben...
Benutzeravatar
Kiki.
Very Important Cat
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.12.2008
Alter: 47 Weiblich
Wohnort: Dortmund

Re: Katze bald Mama

Beitragvon traumtaenzerin am Do 3. Jun 2010, 21:04

Ja, das wollen wir auf jeden Fall, schon allein um ihr eine weitere Schwangerschaft zu ersparen, davon abgesehen, soll es sich ja auch positiv auf die Gesundheit auswirken (ist jetzt etwas blöde ausgedrückt ;) ) ich meine damit, sie ist dann (soweit ich das gehört habe) weniger anfällig für Krankheiten wie (Gebärmutterkrbs, usw.).

Als denkst du, dieses Verkrampfen könnten schon Wehen sein?

Könntest du mir vielleicht jemanden hier im Forum nennen, der sich mit Katzengeburten auskennt?

Ich wäre wirklich über jede Hilfe froh!

Danke schon mal!
traumtaenzerin
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2010
Nicht angegeben

Re: Katze bald Mama

Beitragvon Kiki. am Do 3. Jun 2010, 21:12

Ich glaub da kennt sich hier keiner wirklich mit aus... :cat-noidea:
Aber du wirst mit Sicherheit noch ein paar wichtige Tipps hier bekommen, wenn die anderen nach und nach eintrudeln :cat-lol:
LG von Christiane mit Mimi, Kimba, Athos, Pépe, Udo und Tim
-
Meine Katzenengel
Frodo 22.12.2011
Mateo 02.03.2012


7698
7698

Katzen sind wie Kartoffelchips, es ist schwer nur einen zu haben...
Benutzeravatar
Kiki.
Very Important Cat
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.12.2008
Alter: 47 Weiblich
Wohnort: Dortmund

Re: Katze bald Mama

Beitragvon Herr Frodo am Do 3. Jun 2010, 21:18

traumtaenzerin hat geschrieben:Ja, das wollen wir auf jeden Fall, schon allein um ihr eine weitere Schwangerschaft zu ersparen, davon abgesehen, soll es sich ja auch positiv auf die Gesundheit auswirken (ist jetzt etwas blöde ausgedrückt ;) ) ich meine damit, sie ist dann (soweit ich das gehört habe) weniger anfällig für Krankheiten wie (Gebärmutterkrbs, usw.).

Als denkst du, dieses Verkrampfen könnten schon Wehen sein?

Könntest du mir vielleicht jemanden hier im Forum nennen, der sich mit Katzengeburten auskennt?

Ich wäre wirklich über jede Hilfe froh!

Danke schon mal!


Nein, es ist absolut nicht blöde ausgedrückt, :nein: im Gegenteil :cat-top:
Diese Verkrampfungen können tatsächlich Vorwehen sein! Aber so wie Du schreibst, frisst die Katze noch und zeigt noch keine weiteren Auffälligkeiten.. was sich natürlich auch schnell ändern kann. Ihr werdet merken wenn es losgeht, dann wird die Katze ganz unruhig und sucht nach einer "Möglichkeit" für die Geburt..sicher habt Ihr ihr schon eine feste Kiste, mit einer rutschfesten Unterlage, auf der sie sich während der Geburt, ein wenig "abstützen" kann und einer sauberen Einlage zurecht gestellt..die Katze wird die Geburt allein gut schaffen, sie war zur Untersuchung, die Föten sind in richtiger Lage, alles ist gut so, also kanns losgehen..wenns soweit ist. :cat-wink:
Das wird schon alles gut gehen.. :ja:
LG. Ute :cat-wave:
Herr Frodo
 

Re: Katze bald Mama

Beitragvon traumtaenzerin am Do 3. Jun 2010, 21:23

Vielen Dank liebe Ute für deine netten Worte!

Also eminst du, diese "Ruhe vor dem Sturm" könnte schlagartig umschlagen? Also heute nacht könnte es schon soweit sein?

Sind das dann nachher richtig starke Bauchbewegungen, wenn die Geburt kurz bevor steht? Also auch als Laie unübersehbar?? *ängstlichbin*
traumtaenzerin
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2010
Nicht angegeben

Re: Katze bald Mama

Beitragvon Kiki. am Do 3. Jun 2010, 21:30

Ich hab mal im Fernsehen in so einer Tierdoku gesehen, das die Katze sich, wenn es losgeht, hinhockt als müßte sie ein Häufchen machen.
LG von Christiane mit Mimi, Kimba, Athos, Pépe, Udo und Tim
-
Meine Katzenengel
Frodo 22.12.2011
Mateo 02.03.2012


7698
7698

Katzen sind wie Kartoffelchips, es ist schwer nur einen zu haben...
Benutzeravatar
Kiki.
Very Important Cat
 
Beiträge: 1384
Registriert: 07.12.2008
Alter: 47 Weiblich
Wohnort: Dortmund

Re: Katze bald Mama

Beitragvon vincent am Do 3. Jun 2010, 23:02

Geröntgd wird bei Schwangerschaften nicht um Genschädigungen zu vermeidden.
Kurz vor der Geburt besteht diese Gefahr nicht mehr.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: Katze bald Mama

Beitragvon traumtaenzerin am Do 3. Jun 2010, 23:13

KEnnst du dich mit Katzengeburten aus? Wenn ja, wäre ich über einige Info's echt froh! :)
traumtaenzerin
Kitten
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2010
Nicht angegeben

Re: Katze bald Mama

Beitragvon Christine1962 am Fr 4. Jun 2010, 07:52

Hallo Traumtaenzerin :cat-wave:
Erstmal Herzlich Willkommen bei uns :cat-wave: :cat-wave: :cat-wave: :cat-wave:

Auch ich kenn mich mit Geburt nicht aus :nein: ( bei Katzen)
Aber ich wünsch deiner Mietz das alles glatt geht und sie nicht zu große Schmerzen hat :daumen1:
Toi,Toi,Toi
Halt uns BITTE auf den Laufenden!
Alles Gute
LG Christine und Kater Sammy
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 55 Weiblich
Wohnort: Groitzsch
Nächste

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron