Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Fragen zur Trächtigkeit

Fragen zur Trächtigkeit

Beitragvon Das Hühnchen am Mi 10. Jun 2009, 15:30

Hllo ihr Lieben,
ich hab jetzt schon viele Beiträge hier gelesen aber meine Fragen konnte ich letzten Endes nicht beantwortet werden.
So dann will ich mal loslegen :cat-smilie2.gif:

Wir haben 2 Katzen. Einen Kater und eine Katze. Der Kater ist seit letztem Jahr kastriert. Die Katze nicht, da wir mit ihr Kitten haben wollten. Dafür hatten wir uns extra einen Kater ausgesucht. Doch der kam garnicht zum Zug :cat-smile3:
(Sondern der Nachbars Kater war schneller, ich muss dazu sagen das unsere Katzen in unseren Innenhof dürfen, von dem es kein Weg nach draußen gibt. Wie haben uns extra auf die Lauer gelegt um zu sehen wie der gute zu uns aufs Grundstück kam. Der war echt clever :cat-phycho: )
Eines Tages kam unsere kleine mit dicken Bauch an. :shock2: :shock2: Überraschung Überraschung.
Wir haben als erstes jedoch die Befürchtung das es Fip ist. Das hat sich aber zum Glück nicht bewahrheitet.
Wir wissen jetzt seit einer Woche das sie trächtig ist. Da unser Tierarzt jedoch noch mal ganz sicher gehen wollte haben wir heute einen Ultraschall gemacht.
Jetzt sind wir ganz sicher das sie Kitten bekommt. Wir haben aber auch gesehen das sie zu wenig Fruchtwasser hat.

Jetzt meine Frage können wir da irgendwas machen oder müssen sie wir irgendwas beachten?
Wir wissen das sie die Kitten auch deswegen verlieren kann. Aber das wollen wir verhindern.

Da es auch unsere ersten Kitten sind, würde ich mich auch über einige Tips freuen wie wir uns richtig Vorbereiten. Wir haben ihr schon ein aar Kisten hingestellt die sie sich als Wurfbox aussuchen kann. Da hat sie aber kein Interesse dran. Unser Kater aber umso mehr :cat-lol: Da könnte man glatt denken der bekommt die kleinen :lol4:

Ich bedanke mich schonmal bei allen die mir helfen.

Liebe Grüße
Das Hühnchen
 

Re: Fragen zur Trächtigkeit

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 10. Jun 2009, 17:17

Das Hühnchen hat geschrieben:Wir haben 2 Katzen. Einen Kater und eine Katze. Der Kater ist seit letztem Jahr kastriert. Die Katze nicht, da wir mit ihr Kitten haben wollten. Dafür hatten wir uns extra einen Kater ausgesucht. ...

Zum einen :cat-flop:

Und zum anderen da hier in fetten roten Lettern (scheibar sind rote Fett geschriebene Buchstaben immer besonders schlecht lesbar) steht dass wir genau das nicht unterstützen, mach ich den Beitrag hier zu.

Tut mir leid um deine Katze, dass sie unter den Wünschen ihrer Menschen so leiden muss. :cat-cry:
Ach ja und auch noch mal ein "Dankeschön" für den Tierschutz. :cat-flop:

Übriogens kann sich eure Katze dank eurer Unbedachtheit auch gut und gerne auch noch FIP oder andere tödliche Krankheiten eingefangen haben, da ihr ja so "verantwortungsvoll" wart sie einfach draußen mit jedem x-belibigen Kater intim werden lassen zu dürfen.

Und solche Fragen zum Thema zu wenig Fruchwasser sind eh ein Fall für den TA.
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Re: Fragen zur Trächtigkeit

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 10. Jun 2009, 17:25

Ach und noch als Nachtrag:

Auch wenns für eure Katze leider zu spät ist, aber vielleicht muss sie dann wenigstens nicht noch einmal Mutter werden.
viewtopic.php?f=2&t=4264
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum