Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Ist meine Katze trächtig???

Beitragvon ciara am Mo 5. Mai 2008, 14:52

Wenn jeder so leben würde und seine Katze keine Babys kriegen lassen würde dann wärst zufrieden oder und ich klinge egoistisch, ich verstehe nicht wieso ihr so fies sein müsst wirklich ich will meiner Katze keine Leiden verschaffen aber ich lasse sie einmal Babys bekommen.
ciara
 

Beitragvon carina82 am Mo 5. Mai 2008, 15:00

Hi,

ich schreib dazu jetz nix mehr.

Du schreibst du willst nicht, dass deine Katze krank wird und du willst ihr keine Leiden verschaffen, aber genau das tust du eben mit einer Trächtigkeit und Jungenaufzucht. Was, wenn sie durch den Deckakt wirklich krank geworden ist bzw sich was eingefangen hat? Ich wünsche es dir nicht, aber was wenn sie dadurch wirklich ne Krankheit hat?

Du solltest dir, das noch als Tipp, unbedingt die Telnr. vom Tierarzt geben lassen damit du ihn erreichen kannst sobald die Geburt losgeht. Nicht, dass da was passiert und du weisst dann nicht weiter. Denn die Theorie durch anlesen ist doch immer noch was Anderes als dann die Praxis, wenn wirklich was ist.

Und lass dir am Besten noch Tipps geben was du machen sollst, wenn die Mutter die Babys nicht annimmt.

Aber eine Frage hätt ich schon noch:

Wieso antwortest du nicht auf Argumente oder Fragen!? Wenn man zb fragt, wieso du es denn genauso machen musst nur weil alle Anderen das genauso machen?! Und es stimmt schon, nur weil du es willst, dass deine Katze Babys bekommt muss die Katze sich noch lange nicht drüber freuen.

LG

Carina
carina82
 

Beitragvon maunzerle am Mo 5. Mai 2008, 15:21

Hallo ich kann dich sehr gut verstehen so Babys sind einfach zum knuddeln. Aber wo ist der Sinn ? Es muß ja nicht alles Sinn haben, aber auf kosten von anderen muß ja auch nicht sein. Mal ganz davon abgesehen das es schon zu viele Katzenbabys und auch genug andere Tierbabys gibt man brauch keine mehr in die Welt setzten. Auch wenn man das jetzt mal ganz außer acht läßt, weil es da sicher ganz viele verschiedene Meinungen zu gibt. Mir persönlich wär die Katze als erstes zu jung, wenn ich richtig gelesen hab ist deine Katze erst 1 Jahr. Da wär mir die gefahr zu groß das mit meiner Katze was passiert. :cat-confused: Und wenn sie draußen von irgendeinem Kater gedeckt worden ist wer sagt denn das es zusammen passt ? wenn du jetzt eine zierliche Katze hast und ein sehr großer kater drauf war könnt sie bei der geburt auch hops gehen Ich würd irre werden :cat-smile2: Außerdem würd ich mich noch vor den Kosten scheuen die auf einen zukommen /zukommen könnten wenn man Pech hat Milch, flasche Tierarzt und die Zeit alle zwei stunden iat man mindestens 2 stunden beschäftigt und fängt dann von vorn an. Ich hätt da freiwillig keine Lust zu. :cat-blush: Ist ja schlimmer als ein echtes Baby.
Falls deine Katze tragend sein sollte wünsch ich ihr trotzdem alles gute, das sie gesund bleibt und auch gesunde babys bekommt.. Auch wenn ich es nicht gut heiße
Lg Christina :cat7:
maunzerle
Katzenguru
 
Beiträge: 925
Registriert: 02.01.2008
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Samuja am Mo 5. Mai 2008, 15:22

Liebe Ciara
Ich frage mich grad, wie alt Du bist? Es klingt tatsächlich eher unreif, was Du schreibst.

Komm doch mal bitte zu uns ins Tierheim und sieh Dir an, was da los ist. Eben WEIL viele Menschen ihre Katze wenigstens 1x Kinder bekommen lassen wollen, haben wir das kratzen um die Kitten unterzubekommen.

Du bist nicht empfänglich für Argumente - Schade.

Übrigens:
wenn du das nicht verstehst dann kann ich dir nicht helfen.


DU hattest doch um Hilfe gefragt! Carina braucht keine Hilfe...

Es ist stressig, wenn man in einem Forum plötzlich 2000 Posts gegen sein Vorhaben bekommt und ich kann mir denken, dass das nicht einfach ist. Aber überlege in Ruhe und versuche, die Argumente und das Gesagte zu verdauen und vernünftig zu handeln.

Alles Liebe Deiner Fellnase
Samuja
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Jojo am Mo 5. Mai 2008, 15:24

Eine Geburt ist für eine Katze ebenso mit Schmerz verbunden wie für Menschen. Ein Goldfisch bringt keine lebendigen Larven auf die Welt, sondern legt Eier. Diese werden außerhalb des Körpers befruchtet. Fallen schon mal die Krankheiten, die sich eine Katze beim Deckakt zuziehen kann, weg.
Die Eier sind winzig und flexibel. Es tut dem Fisch nicht weh, sie zu legen.
Ergo gibt es auch keine Geburtskomplikationen.
Punkt zwei: Der Fisch säugt nicht. Die Milchproduktion zehrt den Körper der Katze extrem aus.
Punkt drei: Ein Fisch leidet nicht, wenn man ihm seine Babies wegnimmt. Hast du schon mal eine Katzenmutter gesehen, der man die Babies genommen hat? Die Mutter meiner Kleinen hat noch wochenlang geweint und nach ihnen gesucht.
Du sagst, du liebst deine Katze. Wäre es so, würdest du sie nicht zwingen, den ganzen Stress mitzumachen, weil DU es so willst.
Woher ich weiß, dass es einer Katze was ausmacht? Hast du schon mal eine Katze bei der Geburt erlebt? Beispiel: Steißgeburten sind bei Katzen keine Seltenheit und auch kein Grund zur Sorge. Dennoch bereitet ein "rückwärts" geborenes Kätzchen der Mutter solche Schmerzen, dass viele in Kommodenknäufe oder ähnliches beißen, um es besser auszuhalten. Viele Katzen schreien. PDAs sind für Katzen nicht auf dem Markt.
Willst du deiner Katze solche Schmerzen zufügen?
Jojo
 

Beitragvon ciara am Mo 5. Mai 2008, 15:35

Ich weiß das es viele Argumente gegen eine Schwangerschaft gibt und ich finde es auch nett wie ihr all das formuliert habt es ist nur ich will das jetzt einmal durchziehen und meine Katze Kinder kriegen lassen. Ich werde dann nur immer so wütend und kindisch wenn ich gleich so angefahren werde weil ich meine Katze einmal Babys bekommen lassen möchte, ich habe gelesen das jüngere Katzen beim ersten mal nur um die 3 Babys bekommen und für die hätte ich auch schon ein Unterkunft, ich kann mir vorstellen das ihr sowas öfters hört aber trotzdem es ist mein ernst. Ich werde meine Meinung nicht ändern und ich suche einen Deckkater für meine Katze bei dem ein Impfpass vorlegbar ist. Ich hatte nicht vor meine Katze einfach rauszulassen und sie schwängern zu lassen. Ciara
ciara
 

Beitragvon ciara am Mo 5. Mai 2008, 15:37

Jojo schau du hast deine Katze auch Babys kriegen lassen.
ciara
 

Beitragvon samtpfoetchen am Mo 5. Mai 2008, 15:44

ciara hat geschrieben:Ich finde es echt eine Frechheit das ihr alle immer so voreilige Entschlüsse zieht. Ich will das meine Katze einmal in ihrem Leben Babys bekommt, ich kenne Leute die lassen ihre Katzen jedes Jahr Babys bekommen. Ich habe noch eine 2. Katze die ich auch gleich nachdem sie das 1. mal rollig war kastrieren lassen und nun will ich eben das meine Katze Babys bekommt.

Ist dir schon mal aufgefallen wie oft du in den letzten Beiträgen ICH WILL geschrieben hast?

Alles andere wurde eigentlich nun schon mehrfach erklärt.
Glaub uns es gibt keinen einzigen sinnvollen und guten Grund seine Katze einmal Junge bekommen zu lassen.
Und schon gar nicht mit einem Jahr.
Und erst recht nicht einfach bei der Rolligkeit draußen rumlaufen lassen.

Sie könnte da auch sehr gut zu weit laufen oder überfahren werden, weil sie auf der durch Triebe gesteuerten Suche nach einem Kater nicht mehr so gut aufpasst wie sonst.
Und wenn draußen ein potenter Kater rumläuft ist der sicher auch nicht aus einem verantwortungsvollen Haushalt, sprich mit gr. Wahrscheinlichkeit eben nicht gesundheitlich perfekt versorgt. Ist also wahrsheinlicher nicht geimpft und kann sich auch schon durch andere Deckakte selber was eingefangen haben.
Du würdest selber doch sicher auch nicht einfach auf der Straße rumlaufen wenn du ein Baby willst und mit dem erstbesten Mann ungeschützten Sex haben. Aus guten Gründen. Und nichts anderes ist es auch bei Katzen.

Ich gehe mal davon aus, du hast das hier noch nicht gelsen, dann tu es deiner Katze zu liebe bitte:
viewtopic.php?t=4264

LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon Samuja am Mo 5. Mai 2008, 15:44

Hey!
Weißt Du, ich kann mir mehr als gut denken wie ätzend das ist, so krasses Kontra zu bekommen.
Weißt Du, es ist nur so, dass wir das Elend immer wieder miterleben. Wie sind oft diejenigen, die sich um andere Kitten dann kümmern müssen.
Sei es, dass unvorhergesehenes passiert oder sonst was.
Da wird man schnell gereizt, wenn dann wieder wer kommt...

Kleine Fakten: Katzen sollten vor dem 1. Lebensjahr keine Babys haben, da sie sie meist nicht annehmen.
Wir haben im Verein derzeit an die 20 Mütter - meist junge... mit 5 und mehr Babys. Es stimmt mit den 3 Kitten bei einer jungen Mutter nicht!

Stell Dir mal vor, jeder der Menschen, der jetzt eines Deiner Kitten bekommen soll, würde eines aus dem TH nehmen - dann wäre 3 Kitten geholfen. Schön wäre das!

FIP kann man nicht impfen. Weißt Du, ich habe einen Kater an FIP verloren. Seine Mutter hatte sich das wohl beim Deckakt zugezogen und an die Kinder weitergegeben. Fynn (so hieß er) hat eine Woche tapfer um sein Leben gekämpft. Es war grausam - er hatte keine Chance. FIP endet immer tödlich.

Bitte informiere Dich umfassend. Du wirst merken, Dein Vorhaben "durchzuziehen" ist keine besonders gute Idee.

LG Samuja
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Samuja am Mo 5. Mai 2008, 15:46

Jojo hatte keine Kitten, das hast Du falsch verstanden. Sie hat ein "Kittenwaisen" bei sich aufgenommen und mit der Hand großgezogen.
LG SAmuja
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW
VorherigeNächste

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron