Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Ist meine Katze trächtig???

Ist meine Katze trächtig???

Beitragvon ciara am So 4. Mai 2008, 17:42

Also ich bin vor über 3 Wochen aus NY zurückgekommen, während dieser Zeit hat ein Bekannter von mir auf meine Katze aufgepasst. 2 oder fast 3 Wochen davor war meine Katze rollig. D.h. das sie während ich weg war (11 Tage) rollig gewesen sein müsste, nun wo ich wieder da bin ist sie nicht mehr rollig obwohl sie überfällig wäre.
Anzeichen: Sie sucht sich im meinem Schrank ein Plätzchen schnurrt dabei und hat ihre Spielmaus ganz sanft im Maul. Sie frisst sehr viel, sie putzt sich sehr viel und ist noch verschmuster als früher.Sie ist nun noch schreckhafter als früher und ruht sich auch oft aus. Etwas zugelegt hat sie auch aber nicht sehr viel. Ihre Zitzen sind jedoch noch immer normal.
ciara
 

Beitragvon samtpfoetchen am So 4. Mai 2008, 17:49

Hallo,

die entscheidende Frage is doch ganz einfach. Hatte sie Kontakt zu unkastrierten Katern in der Zeit ihrer Rolligkeit? Wenn ja ist eine Trächtigkeit sehr wahrscheinlich.

Aber das sie jetzt schon nach Wurfplätzen suchen sollte kann ich mir nicht vorstellen. Das ist nomalerweise erst direkt vor der Geburtg soweit.

Wielange warst du denn weg? Kann auch sein, dass sie einfach anzhänglicher ist weil sie dich vermisst hatte.

Ganz genau kanns nur der TA feststellen und wenn sie nicht tragend sein sollte ist der Kastrationszeitpunkt nun überfällig.

Wie alt ist deine katze eigentlich?

LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon ciara am So 4. Mai 2008, 18:06

Meine Katze ist jetzt 1 Jahr alt und ich hatte schon lange geplant das sie Babys bekommt. Ich bin jetzt seit über 3 Wochen wieder zurück, jedoch weiß ich nicht ob der der auf meine Katze aufgepasst hat sie rausgelassen hat. Ich weiß auch nicht wieso sie sich ein "Nestchen" jetzt schon sucht aber sie geht immer in meinen Schrank und schnurrt und hat ihre Maus ganz sanft im Maul und leckt es in meine Sockenschachtel.
ciara
 

Beitragvon samtpfoetchen am So 4. Mai 2008, 18:32

1. Mal nebenbei gefragt: Ist rote Schrift in Fett eigentlich schlechter lesbar als blaue?

ciara hat geschrieben:... ich hatte schon lange geplant das sie Babys bekommt. ... jedoch weiß ich nicht ob der der auf meine Katze aufgepasst hat sie rausgelassen hat. ...


2. Ist doch nicht dein Ernst jetzt?
Haben sich die vollen Tierheime wirklich noch nicht allgemein rumgesprochen?

3. Du (oder der Bekannte) lässt deine Katze zum Decken einfach mal nach draußen???!!!!???? Schon mal was von Infektionskrankheiten gehört. FIP, FIV ....
http://www.katzen-lexikon.de/FIP
http://www.katzen-lexikon.de/FIV
http://www.katzen-lexikon.de/Infektionskrankheiten

Ich hoffe nur sie ist nicht trächtig.

Aber noch mal ganz ernsthaft der Tipp. GEH ZUM TA! Der kanns feststellen und wenns noch mal gutgegangen ist sie auch gleich kastrieren. Das ist vor allem für deine Katze wirklich das beste.

http://www.katzen-lexikon.de/Kastration

LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon carina82 am Mo 5. Mai 2008, 11:59

Hi,

manchmal denk ich echt, dass manche Leute das nicht kapieren wollen, wie schlimm es ist noch mehr Katzen auf die Welt zu setzen, wo doch die ganzen Tierheime überfüllt sind. Mal von der Infektionsgefahr mit jede Menge Krankheiten durch den Deckakt abgesehen ... Kann ich echt nur dazu sagen, dass mir MEINE Katze für solche egoistischen Beweggründe viel zu schade wäre.

Lieben Gruß

Carina
carina82
 

Beitragvon Jojo am Mo 5. Mai 2008, 12:10

Netty, vielleicht solltest du ein extra Pop-up-Fenster oder einen Zwischenschritt einbauen, wo man bestätigen muss, dass man die Warnung gelesen hat, bevor man in die Kittenkategorie kann.
Ansonsten kommen hier immer weiter solche Anfragen.
Ich meine, es KANN durchaus passieren, dass die Katze ausbüchst. Rollige Katzen sind schwer im Haus zu halten. Aber ein verantwortungsvoller Katzenhalter verhindert das durch eine frühzeitige Kastration. Ich kann's nur immer wieder erzählen, Nellie wurde mit 4 Monaten kastriert, war also nie rollig und es hat ihr ganz sicher kein bisschen geschadet.
Sie ist glücklich uns zufrieden, gesund und sieht klasse aus. Klar, Babies von ihr wären zuckersüß, aber sie wirklich welche bekommen zu lassen, wäre purer Egoismus gewesen. Naja, das haben wir ja alles schon hinreichend diskutiert.
Leicht genervte Grüße,
Julia
Jojo
 

Beitragvon Knuddelbande am Mo 5. Mai 2008, 12:14

Hallo

Ich habe hier im Forum immer wieder gelesen, dass einige Menschen doch soooo gerne Nachwuchs von ihrer Katze haben möchten. Und ich stelle mir immer wieder die Frage Warum??? Klar sind Katzenbabys süß, aber es gibt mehr als genug von ihnen. Wer doch unbedingt mal kleine Katzenbabys aufwachsen sehen möchte, sollte sich doch z.B als Pflegestelle anbieten. Alles andere ist purer Egoismus :cat-mad2:

Ich helfe ehrenamtlich im Tierheim und sehe die ganzen Katzen die sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten. Warum also noch weitere Katzen in die Welt setzen? Es macht mich traurig und wütend, wie leichtfertig manche Menschen damit umgehen.

lg Sigi
LG Sigrid
und die Samtpfoten Gismo, Jolie, Sammy und Opa Ludwig

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Benutzeravatar
Knuddelbande
Quasselkatze
 
Beiträge: 191
Registriert: 20.01.2008
Alter: 52 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf (NRW)

Beitragvon Jojo am Mo 5. Mai 2008, 12:21

Sigi, du hast völlig Recht. Katzenbabies im Haus haben zu wollen, ist ein absolut verständlicher und nachvollziehbarer Wunsch. Ich denke, viele von uns haben auch gern mal kleine Kitten um sich. Ich zumindest habe trotz aller Probleme mit Leo seine Babyzeit sehr genossen.
Aber dafür muss man, wie du schon sagtest, keine eigenen Kitten produzieren. Es gibt bereits genug und die Tierheime brauchen auch oft Pflegestellen. Der "Nachteil" dort ist natürlich, dass man einen Sachkundenachweis bringen muss, worauf nicht jeder Lust hat. Aber wenn man keine Ahnung hat, sollte man eh keine Kitten haben.
Und da mein Freund mir nicht erlaubt, offiziell eine neue Miez anzuschleppen, gehe ich jetzt ganz oft spazieren und gucke, ob mir nicht ein ausgesetztes Notfellchen über den Weg läuft. :cat-sneaky:
Nicht, dass ich mir wünsche, dass eines ausgesetzt wird, um Gottes Willen, aber wenn das passiert (und das ist nicht selten), möchte ich diejenige sein, die es findet. Dann darf ich es nämlich behalten. :grins:
Jojo
 

Beitragvon carina82 am Mo 5. Mai 2008, 12:35

Hi,

*g dann gehts dir wie mir, würde ich nen Katzenbaby ( oder auch ne ausgewachsene herrenlose Katze ) finden, dürfte ich es auch behalten. Offiziell eines holen darf ich nicht, hat mir die Regierung verboten :cat-lol:

Was nen PopUp-Fenster zu dem Thema angeht: Ich weiss nicht, ob es so gut wäre?! Weil klar, es ist schlimm, wenn man solche Beiträge ständig bekommt und immer und immer wieder die gleichen Antworten schreiben muss und sich drüber aufregen muss, wie leichtfertig manche Leute Katzenbabys auf die Welt kommen lassen ABER: Wenn wir schon im Vorfeld sagen würden, dass wir diese Leute hier gar nicht haben wollen hätte ich Angst, dass um so mehr Leute gedankenlos Katzenbabys produzieren. Viele wissen vielleicht wirklich nicht, WIE gefährlich der Deckakt usw für die Katzenmutter ist und wie schwer die Katzenbaby-Aufzucht. Vielleicht erreichen wir ja trotzdem immer mal wieder einen dieser Menschen, die hier schreiben?!

Ich wär schon froh, wenn einer von den Leuten die hier schreiben "ich will ein Katzenbaby", dieses Vorhaben sein lässt bzw dann eben nur diesen Wurf aufzieht, vernünftig vermittelt und dann seine Katzen kastrieren lässt. Und diese Leute hätten wir doch dann mit unseren Argumenten erreicht ...

Lieben Gruß

Carina
carina82
 

Beitragvon Samuja am Mo 5. Mai 2008, 12:52

Bei mir würd das gar nicht aufpoppen. Hab son Blocker drin.

Ansonsten kann ich dem Gesagten nur zustimmen.
Geh am Besten zu einem TA. Der kann Dir das genau sagen.

LG SAmuja
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW
Nächste

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum