Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Babykätzchen

Beitragvon carina82 am Sa 24. Mai 2008, 12:13

Hallo,

Mist, das tut mir echt sehr leid :( Echt doof, dass ich nicht eher auf die Idee gekommen bin mit der Aufzuchtsmilch ...

Ok, aber wie du bereits sagtest: Jetzt weisst du es besser, falls ihr nochmal solch einen Notfall bekommt.

Lass dich von mir drücken und mach dir keine Vorwürfe, ich denke du hast echt alles dir zur Verfügung stehende getan um den Kleinen zu retten.

Lieben Gruß

Carina

P.S. Ja, ich kann die Milch zurückschicken.
carina82
 

Beitragvon *Miri* am Sa 24. Mai 2008, 12:17

Das tut mir auch total Leid, hast so sehr um ihn gekämpft. :cat-cry:
Traurige Grüße, Miri
Samson (+), Fine, Luna, Nemo, Urmel, Nacho
Leon, Mogli, Mama Minou (+), Cally, Lana
6074
6074
Benutzeravatar
*Miri*
Co-Admin
 
Beiträge: 1616
Registriert: 05.12.2006
Alter: 36 Weiblich
Wohnort: 32791 Lage

Beitragvon Mephisto am Sa 24. Mai 2008, 12:37

Auch ich zünde eine :kerze: für den kleinen Dickie an und wünsche eine gute Reise über die Regenbogenbrücke....
:pfote: Liebe Grüße von Bine & den Fellis :pfote:

3208
3208
Benutzeravatar
Mephisto
Co-Admin
 
Beiträge: 5723
Registriert: 15.10.2004
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf/NRW

Beitragvon Knuddelbande am Sa 24. Mai 2008, 13:17

Es macht mich sehr traurig zu lesen, dass es Dickie nicht geschafft hat
Süßer kleiner Kater, komm gut im Regenbogenland an. Eine :kerze: für Dickie und seine Geschwister.

lg Sigi
LG Sigrid
und die Samtpfoten Gismo, Jolie, Sammy und Opa Ludwig

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Benutzeravatar
Knuddelbande
Quasselkatze
 
Beiträge: 191
Registriert: 20.01.2008
Alter: 52 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf (NRW)

Beitragvon Jojo am So 25. Mai 2008, 13:03

:kerze:
Jojo
 

Beitragvon Chaosqueenie am Mo 26. Mai 2008, 09:18

"Gott schickte einen Engel auf die Erde. Als er seinen Irrtum bemerkte, nahm er ihn zurück in den Himmel."

:cat-cry:

Leb wohl, süßer kleiner Dickie.
Komm gut an... nun bist Du wieder mit Deinen Geschwistern zusammen und es geht Euch besser.

Es tut mir so leid. :kerze:
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Beitragvon ANNI am So 8. Jun 2008, 11:22

Haaallooooooo!
da bin ich wieder mal. Unser Hund hat heute morgen zwei Kätzchen aufgestöbert, während des Gassigehens. Nun, die Zwei sind recht munter, haben die Augen auf und sind ca.18cm lang. Der Kater wiegt 170g und die Katze 180g. Sie ist der totale Schreihals, kann nie genug kriegen und hat dichtes,kurzes Fell. ER hat etwas puffigeres,dünneres Fell und ist ziehmlich zart. Sie sind Beide getiegert.
Da ihr mir soviel geholfen habt dachte ich das ich hier einfach anknüpfe und von meinen "Neuen" erzähle. Im Moment füttere ich Welpenmilch und und Schlagsahn haben sie auch gerade bekommen. Da sie recht munter sind ist die Hoffung groß das sie durchkommen. Die verhalten sich echt schon wie Große.
Fotos kommen bald nach.

LG ANNI
ANNI
 

Beitragvon samtpfoetchen am So 8. Jun 2008, 13:20

Oh, was ist eigentlich los bei euch, dass soviele Katzenbabys ausgesetzt oder verlassen sind?
Nebenbei bemerkt: Wir hatte ja mal das Thema wegen der Kastration. Bitte denke noch mal daran, dass vielleicht eben auch dein Katerchen solche armen Würmchen verursacht.

Nun aber wieder zu den Kätzchen. Wenn die Augen schon offen sind, müssten sie also schon mind 7-10 Tage alt sein. Dafür sind dann 170-180g wieder sehr wenig.

Welpenmilch ist diesmal natürlich ein besserer Start. Sollen wir dir trotzdem Katzen-Aufzuchtmilch besorgen und zuschicken? Ich wäre auch bereit die gleich morgen hier zu besorgen und zuzuschicken. Nur an den Kosten müsstest du dich beteiligen. Laut unserer Post braucht ein Brief zu dir 3-6 Tage.

Ansonsten drücke ich den beiden alle Dauen, dass sie mehr Glück haben als die vorigen Babys.

LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon Jojo am So 8. Jun 2008, 13:33

samtpfoetchen hat geschrieben:Oh, was ist eigentlich los bei euch, dass soviele Katzenbabys ausgesetzt oder verlassen sind?

Hab ich mich auch gerade gefragt... :cat-sad:
Anni, dein Kater ist nicht kastriert? Das würde ich unbedingt mal machen lassen. Ist ja in Rumänien sicher auch ein bisschen günstiger als hier.
Welpenmilch ist definitiv ein besserer Start. Bitte fang gar nicht erst wieder mit Mandelmilch an, ja?
Und denk unbedingt daran, ihnen nach jeder Mahlzeit das Bäuchlein so lange zu massieren, bis sie zumindest gepinkelt haben. Und es darf auch kein Tag mehr vergehen, an dem sie keinen Kot absetzen. Du musst aufpassen, dass sie gar nicht erst Verstopfung bekommen.
Ich drück die Daumen, dass diese Zwerge überleben.
LG, Julia
Jojo
 

Beitragvon ANNI am Mo 9. Jun 2008, 11:55

Erstmal wegen der Kastration: wir überlegen und ich wünsche mir die Kater in den nächsten Wochen zu kastrieren. Es ist nur ein schwere Entscheidung für uns doch in letzter Zeit geht uns das Makieren und das Anfauchen der Beiden ziehmlich auf die Nerven. Daher denken wir schon länger dran doch haben wir noch gewartet bis ich jetzt Ferien hab.
Zurück zum Thema: :cat-smile2: Den Kleinen geht es recht gut. Das Mädchen hat heut morgen das Katzenfutter entdeckt und will nichts anderes mehr. :cat-wiedumm: Nun war ich gleich nach der Schule Juniorfutter holen. :cat-lol2: Der Junge ist etwas schlapp und will noch kein richtiges Essen. Nun ein Problem haben wir noch, die haben Beide Durchfall. :cat-sad:
Was das Gewicht angeht muss ich noch sagen das hier die Katzen viiiiiel kleiner sind(2-3kg). Aussetzten ist hier die nächste Möglichkeit wenn man nicht gleich ein zuhause findet. :cat-cry:
Hier jetzt noch Fotos :cat-smile3: einmal mit Sahneschnuten
Bild
Sie beim futten :cat-lol: Bild
Er beim schlafen :cat-love:
Bild

Nun das wars erstmal wieder
LG Anni
ANNI
 
VorherigeNächste

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum