Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Trächtig?Jetzt schon?

Beitragvon Chrissi am Fr 18. Jan 2008, 00:12

samtpfoetchen hat geschrieben:Ja, das mit der Rolligkeit ist so auch richtig. Ich hats nicht erwähnt weil ich ehrlich gesagt von ausgegangen bin, dass ihr nicht wisst, wann sie das letzte mal rollig war.




Wissen tun wirs auch nicht,aber von der reinen Theorie her muss sie ja spätestens nächste Woche rollig werden.

samtpfoetchen hat geschrieben:Und das du wenn sie trächtig sein sollte nichts mehr daran ändern willst kan ich auch gut nachvollziehen war bei uns mit Lucy damals ja auch so.



Ich find halt,auch wenn es nicht gewollt ist und es wie schon in anderen Threads erwähnt nicht gerade gut für den Tierschutz ist,kann zum einen Mautzi nichts dafür,dass es passiert ist und die Babys auch nicht.
Ich würde es auch nicht übers Herz bringen abzutreiben oder wollen,dass man mir meine Babys abtreibt.
Wenn die Natur es so wollen würde,wird sie es schon leiten,ansonsten wie gesagt auch wenns nicht so gut ist,haben sie ein Recht zum Leben.

samtpfoetchen hat geschrieben:Nur sollte es eben meiner Meinung nach mehr eine Art abgesicherter Bereich des Gartens sein als nur ein abgetrenntes Gehege. Also so, dass Mautzi auch mit euch zusammen raus in den Garten kann und nicht abgetrennt ist.


Ich würde auch keinen Baum am anderen Ende des Grundstückes nehmen,sondern in unserer Nähe.
Direkt bei uns wird schlecht umsetztbar sein,aber wie gesagt der Baum den ich mir ausgespäht habe ist ein paar Meter von der Terasse entfernt.
Man darf auch nicht vergessen,dass die Kinder dann auch draussen sind und der Große noch nicht das Feingefühl für sie besitzt,da wird schnell der Spielzeugrasenmäher geschnappt und die Katze gejagt :nudelholz: :schlaeger: :cat-mad2: :sonicht: :wand: was mir gar nicht gefällt,aber nem 3 Jährigen das klar zu mache ist sehr schwer.

Das blöde ist,sie wehrt sich noch nicht wirklich,darauf warte ich ja!
Sie soll ihn ja nicht doll verletzten oder so,nicht dass ihr dass jetzt denkt,um Gottes Willen,aber sie soll ihm zeigen,wo seine Grenzen bei ihr sind! :ja:
Chrissi
 

Beitragvon ninchen am Sa 19. Jan 2008, 13:11

Hallo Chrissi

wie stehts mit Mautzi??

Wir haben ja auch eine Katze bekommen, die dann trächtig war und die Zeit (ca. letzte Woche vor der Geburt) war wirklich sehr aufregend...
ich weiß ja nicht wie weit es mit deiner Katze ist, aber ich wünsch dir mal viel Glück und wenn du Fragen hast, nur raus damit.

lg nina :cat-top:
Benutzeravatar
ninchen
Quasselkatze
 
Beiträge: 119
Registriert: 01.09.2007
Alter: 25 Weiblich

Beitragvon Chrissi am Sa 19. Jan 2008, 15:30

Hallo Nina,
es hat sich noch nicht viel getan-ausser dass ich glaub die is momentan nicht ganz dicht,aber sonst :ja:

Das warten ist ätzend,sind ja noch gut 4 Tage! :cat-mad2:

LG
Chrissi
 

Beitragvon Chrissi am Mi 23. Jan 2008, 16:30

Hmm,also laut meines Wissen Mautzen Katzen doch extrem viel undreduzieren oder essen gar nichts mehr wenn sie rollig sind oder?

Ich bin am rätseln.Mautzi verhält sich total durchgeknallt (was ich teils noch als normal werte,zumindest das irre durch die Gegend rennen) ist extrem anhänglich und frisst sehr viel!

Nun weiß ich nicht wirklich,was ich denken soll.
Warte ja ab heute auf ein rollig sein ihrer Seits,aber nichts.

Oder definiere ich rollig sein anders?
Was meint ihr?
Chrissi
 

Beitragvon *Nala* am Do 24. Jan 2008, 15:00

Hallo

eine Bekannt von mir ging mit ihrer Katze mit 6 Monaten zum TA und wollte sie kastrieren lassen, dabei wurde festgestellt, dass sie bereits trächtig ist.
Katze nachhause, Kater zum TA .......

Also durchaus möglich mit 8 Monaten.

Eine Katze zu kastrieren ist teurer als ein Kater, da es ja auch eine richtige OP ist, ich musste meine Kleine den ganzen Tag dort lassen, habe aber auch schon gehört, dass selbst Mädels bereits nach 2-3 Stunden wieder nachhause durften.
Hatte damals auch schon knapp 100 DM bezahlt.

Lieben Gruß
Margot und cats
Grüße vom Bodensee
Margot und die 7
*Nala*
Reviermarkierer
 
Beiträge: 285
Registriert: 17.06.2007
Weiblich
Wohnort: Bodensee

Beitragvon Chrissi am Do 24. Jan 2008, 15:27

Hmm,ich find es verrückt! :kopfkratz: :bahnhof.gif:
Ist das Tier nun rollig oder trächtig??
Habe bei Wikipedia mal geschaut und da steht ebenfalls nur was von viel mautzen und so-aber mehr als sonst mautzt sie auch nicht.
Zum TA wollte ich im Februar,da sie sich dann denke ich gut eingelebt hat und zum Anderen muss ja auch n bisschen Kleingeld dafür über sein.

Was würdet ihr für wahrscheinlicher halten bzw. was würdet ihr denken,wenn eure Süße so drauf ist?
Rollig oder trächtig?
Chrissi
 

Beitragvon samtpfoetchen am Do 24. Jan 2008, 15:40

Hebt sie denn auch das Hinterteil immer schön in die Höhe und rollt sich eben auch ab und an auf dem Rücken? Dann wärs eher Rolligkeit.

Bei Moni war das genau so wie aus dem Lehrbuch zu beobachen.

Du hast ansonsten vermutlich keine andere Wahl als abzuwarten und dich auf beides vorzubereiten.

LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon Chrissi am Do 24. Jan 2008, 15:55

Ne irgendwie nicht,sie liegt zwar gerne momentan mitten im Weg z.B.: mitten in der Tür oder so und läuft mir immer zwischen die Beine,sodass ich immer fast auf die Nase falle aber von Hintern rausstrecken oder rollen nichts fest zu stellen!

Hmm,also warten-naja lässt sich nicht ändern!

Ich danke euch allen trotzdem schonmal ganz doll und halte euch auf dem Laufenden...
Chrissi
 
Vorherige

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron