Fragen zu Geburt und Aufzucht von kleinen Notfellchen.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln für diese Kategorie
Diese Kategorie ist ausschließlich für Notfallkätzchen gedacht.
Wir unterstützen keine bewusst geplanten Würfe und Zuchten dem Tierschutz zuliebe.

Abgabe mit 6-8 Wochen "normal"

Abgabe mit 6-8 Wochen "normal"

Beitragvon loiba am Sa 22. Sep 2007, 23:03

Hallo, muss das hier mal kurz loswerden. War heute auf dem Land bei Schwiegermamma, da kam die Sprache auf Katzen, wo sie her sind etc. Dabei kam raus, dass dort in der Gegend die Abgabe von Kitten mit 6-8 Wochen für was ganz "Normales" gehalten wird. War echt schockiert :shock: Auch Kastration scheint eher "Luxus" zu sein. Ich finde solches Verhalten einfach nur dumm und ignorant. Hat mich echt aufgeregt. So schwer kann es doch nicht sein! :wand:
Lio
Benutzeravatar
loiba
Very Important Cat
 
Beiträge: 1102
Registriert: 20.07.2007
Weiblich
Wohnort: München

Beitragvon Brunhilde am Sa 22. Sep 2007, 23:42

...naja, lio, auf dem LAnd ist halt alles etwas anders. Da zerbricht man sich nicht sooo den Kopf über Katzen. Das sind wohl noch alte Verhaltensmuster..
Aber gut finde ich das keinesweg's!!!!
Doch man kann wohl nie alle Leute zur Klugheit bekehren...leider!
Wäre ja auch kaum auszuhalten...
Brunhilde
 

Beitragvon loiba am Sa 22. Sep 2007, 23:47

Huch, wollte "Leute auf dem Land" nicht abwerten. :oops: Sorry, hoffe, es fühlt sich niemand persönlich angegriffen. War jedenfalls nicht so gemeint. Und zugegeben, nicht für alle bedeuten Katzen so viel wie "uns Foris". Trotzdem, ich hätte einfach nicht gedacht, dass das noch ein so großes Geheimnis ist,. dass man den Tieren schadet, wenn man sie zu früh von der Mutter wegnimmt.
Lio
Benutzeravatar
loiba
Very Important Cat
 
Beiträge: 1102
Registriert: 20.07.2007
Weiblich
Wohnort: München

Beitragvon Brunhilde am Sa 22. Sep 2007, 23:50

Ach, das ist doch keine Abwertung.
Ich sage immer:"Wem der Schuh passt..."
Solche Leute gibt es doch auch in der Stadt. Da weiß man nur nicht zu wem die Katzen gehören und spricht dann auch nicht drüber.
Brunhilde
 

Beitragvon Mutzie am So 23. Sep 2007, 17:22

Auch ich muss Brunhilde zustimmen, auf dem Lande ist alle meist noch anders, wie bei Stadtmenschen. Auch ganz früher sah man die dinge noch ganz anders und meist wird das auch über die Generationen weiter gegeben....

Meine Tante und Cousin/Cousine leben auch auf dem Land, hatten früher auch viele Tiere gehabt. Übrig sind nur noch die Katzen. Und erst jetzt fangen auch sie an ihre Katzen zum TA zu bringen und kastrieren zu lassen.
Das alte Verhalten steckt glaub ich auch tief in den Köpfen und es dauert bis auch der letze Bauer oder Dorfbewohner es kapiert hat.

Zwang oder schnelles umgewöhnen bringt nichts, das muss schon von sich aus passieren. Du kannst den Leuten nur erzählen, wie es heute ist mehr auch nicht.

Lieben Gruß

Kerstin
Benutzeravatar
Mutzie
Katzenguru
 
Beiträge: 938
Registriert: 19.05.2007
Alter: 50 Weiblich
Wohnort: Bad Freienwalde

Beitragvon loiba am So 23. Sep 2007, 17:38

@ lisa: Nochmal, damit keine Missverständnisse entstehen. Mir ging es überhaupt nicht um Stadt oder Land sondern darum, das dort, wo Schwiegermutter wohnt, quasi jeder eine Katze hat, aber keiner was dabei findet (so hat sies jedenfalls dargestellt) Kitten mit 6.oder 8 Wochen abzugeben oder zu nehmen. Das fand ich so übel. Ob das nur in ihrem Dorf so ist oder in anderen auch oder eben nicht, woher soll ich das wissen. Ich war nur nicht drauf gefasst, weil es dort so viele Katzenhalter gibt, sodass ich schon erwartet hätte, dass die das wissen und/oder beherzigen.
Lio
Bild
Benutzeravatar
loiba
Very Important Cat
 
Beiträge: 1102
Registriert: 20.07.2007
Weiblich
Wohnort: München

Beitragvon Brunhilde am So 23. Sep 2007, 18:32

Hallo Lio, hallo Kerstin.
Ich wohne ja nun auch wirklich auf dem Land. Hier gibt es auch noch Bauern
u.s.w. und ich kenne wirklich KEINEN Bauern der kastrierte Katzen auf dem Hof hat. Unsere Findeline stammt ja auch von so einem Hof, 100m Luftlinie von uns entfernt...
UND! Sie wurde dort gut verpflegt. Alle anderen Katzen & die Nutztiere übrigens auch.
UND! Es sind nicht nur die Bauern die unkastrierte Katzen halten. Auch nicht nur alte Leute und Hinterwäldler...
Es gibt halt noch Leute die all die Dinge, die hier als ganz heißes Thema gehandelt werden gaaanz entspannt sehen.
Und die ihre Tiere trotzdem gut versorgen. Und dann eben auch selbst für Nachwuchs auf dem Hof sorgen. Das muß man akzeptieren, weil es hier so üblich ist und zum Leben gehört. Ob wir das nun dumm oder ignorant oder sonst was finden.

@Lisa: Ich möchte es gerne mal erleben wie DU einen mecklenburgischen Bauern davon überzeugen willst seine Tiere kastrieren zu lassen....
Da wirst Du sehr auf Granit beissen.

Man sollte doch jedem seine eigene Vorstellung von SEINEM Leben lassen.
ULTRA -Meinungen helfen da nicht weiter.
UND: Ich bin der festen Überzeugung, daß 80% der Katzen in Deutschen Tierheimen nicht vom Land kommen, sondern aus Städten oder sogar aus anderen Ländern...

Gaaanz liebe Grüße
Kerstin
Brunhilde
 

Beitragvon loiba am So 23. Sep 2007, 19:06

Übrigens: Ein Freund von dem Bruder meines Freundes (der auch dort wohnt, der Bruder, nicht der Freund) hält auch Ziegen. Denen geht es prächtig. Vermehren sich wie die Karnickel.(Seeehhr süß, so kleine Zicklein :liebe1: ) Ich hab ihn mal gefragt, was er denn eigentlich mit den ganzen Babys tut. Er machte daraufhin ein Geräusch, ungefähr so krg und die Geste des Halsumdrehens. Ich weiß nicht, ob er die dann isst, wie seine Tauben, wenn sie zu viele werden, glaube ich aber nicht.

Aber mir gings eigentlich nur um die Abgabe der Kleinen mit 6-8 Wochen. Weder um Haltung noch um Kastration. Geh mal davon aus, dass es auf dem Bauernhof nicht entscheidend ist, ob da eine Katze mehr oder weniger lebt. Außerdem sterben ja nicht wenige Katzen auf den Bundesstraßen.Leider.
Lio
Bild
Benutzeravatar
loiba
Very Important Cat
 
Beiträge: 1102
Registriert: 20.07.2007
Weiblich
Wohnort: München
Nächste

Zurück zu Trächtigkeit und Aufzucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron