Trauer um die geliebte Katze

Moderator: Moderatoren

Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon mellykatz am Fr 13. Nov 2009, 21:15

Am 25.September 2007 ist Yaska Lina von uns gegangen :cat-cry: sie war ein Engel...eine kleine Tierschwester für mich mit schon zwei Jahren musste sie gehen wie gerne hätte ich sie mindestens noch 15 Jahre behalten ein kleines Gedicht für Lina das nur für dich ist:
Du hast gelebt, du hast geschafft,
bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Wie schmerzlich war´s, vor dir zu stehen,
dem Leiden hilflos zuzusehen.
Das Schicksal setzte hart dir zu,
nun bist du gegangen zur ewigen Ruh´.
Erlöst bis Du von allen Schmerzen,
doch lebst du weiter in meinen Herzen.

Ach meine liebe Lina wie gern würd ichd ich nochmal in die Arme schliessen und sagen das ich dich liebe :cat-cry:
Hier sind ein paar Bilder von meiner Sternenkatze:
IMG_0003.JPG

IMG_0006.JPG

Yaska Lina.jpg
ein Walli von meiner süssen extra für sie

ich werde dich immer im Herzen behalten meine kleine besondere Lina :cat-cry: :cat-cry: :cat-cry:

traurige Grüße
mellykatz :traurig3:
mellykatz
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon mellykatz am Fr 13. Nov 2009, 21:17

später werde ich noch weitere Bilder reinstellen ich muss erstmal .... einen Augenblick aussetzen ... jetzt kommt wieder alles hoch :cry4: :traurig2: :cry4: :traurig2:
mellykatz
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon Christine1962 am Fr 13. Nov 2009, 21:21

Liebe Mellykatz :troest:
Man merkt,wie lieb du sie hattest,behalte sie in guter Erinnerung und im Herzen :cat-moon:

Lina war ja eine ganz süüüüüüüüße Mieze :cat-white2:
TRAURIG :cat-sad:
Liebe Worte!
LG Christine
Benutzeravatar
Christine1962
Very Important Cat
 
Beiträge: 5046
Registriert: 16.10.2008
Alter: 56 Weiblich
Wohnort: Groitzsch

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon Herr Frodo am Fr 13. Nov 2009, 21:48

Ach Gott, war das eine herzige kleine liebe Miez... :cat-sad:
Es tut mir sehr leid, dass sie dich schon so früh verlassen musste... :cat-sad:

In Erinnerung, an die kleine Lina zünde ich eine :kerze: an..

LG. Ute :troest:
Herr Frodo
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon mellykatz am Sa 14. Nov 2009, 11:21

Danke so hier die versprochenen Bilder:
PICT0044.JPG

IMG_0004.JPG

PICT0035.JPG

So das wars erstmal sie war eien ganz süsse Maus und hat leider immer ie Augen zu gemacht wenn wir sie fotographiert haben :cat-smile: Ich hoffe die Bilder gefallen euch
mellykatz
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon Herr Frodo am Sa 14. Nov 2009, 11:34

Ja, sie war ein schönes Tier! :cat-luv:

Wie schade.. :cat-sad: was war eigentlich mit ihr?Du hattest mal kurz was angedeutet.. war sie krank? Entschuldige, ich les es jetzt nochmal in Deinem Gedicht... :tschuldigung:

LG. Ute :cat-black1:
Herr Frodo
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon mellykatz am Sa 14. Nov 2009, 11:55

Als wir Lina gekauft hatten hatte sie einen Herzfehler das wussten wir aber nicht erst später hat sie ununterbrochen angefangen zu spucken dann war auch noch Blut ihm Urin wir sind zum TA gegangen er hatte gesagt das sie einen Herzfehler hat. Nach einiger Zeit wurde es immer schlimmer und der TA hat uns dann eine erschreckende Nachricht mitgeteilt.... Sie hatte eine Nierenvergiftung... es war ein Schock wir haben es mit Tabletten versucht sie zu stabilisieren Es wurde immer schlimmer sie war sehr abgemagert und hat nichts mehr gefressen sie musste so eine komische Flüssigkeit trinken sie hat nur noch da gelegen und sich nicht mehr bewegt sie tat mir so leid... :cat-cry: ich konnte es nicht mehr sehen dann sind wir zum letzten mal zum TA gegangen und er hat gesagt das es nur noch ein Weg geben würde.... Lina zu erlösen.... Ich konnte es garnicht begreifen... habe den ganzen Tag geweint und versucht mir noch schöne restliche Tage mit ihr zu machen aber sie konnte nicht mehr sie war zu erschöpft konnte sich nicht mehr bewegen es war schlimmm das mit anzusehen... am nächsten Tag solle sie eingeschläfert werden... Morgens habe ich mich von ihr verabschiedet sie hat noch geschnurrt und als ich dann schweren Herzens zur Schule gehen musste hat sie mir noch nach gemauzt... ich wünschte ich hätte sie zum TA begleitet aber ich musste ja zur Schule ich wäre gerne bei ihr gewesen damit es nicht so schlimm für sie gewesen wäre... dieser Gedanke quält mich immer noch. Und als ich dann Nachmittags von der Schule zurück kam hat mich meine Mutti zum Garten begleitet sie hat gesagt das sie in ihre Lieblingsdecke eingedeckt ist und im Garten liegt ich bin sofort dahin gegangen und als ich die leere Transportbox gesehen habe habe ich losgeweint ich konnte einfach nicht mehr... ich bin noch den ganzen Abend an ihren Grab gewesen und habe sie sozusagen bewacht....
traurige Grüße
mellykatz
mellykatz
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon Herr Frodo am Sa 14. Nov 2009, 12:55

Oh, liebe mellykatz, das war sehr schlimm! :cat-sad:
Manchmal kommt es einem vor, als wenn das Leben einfach nur unfair ist... :cat-sad: Ich kenn das sehr gut.. :ja:
Du wirst Deine liebe Lina nie vergessen..und wer weiss, vielleicht hat sie Dir ja von oben aus dem Katzenhimmel ein wenig geholfen, damit die Melly bei Dir wohnen kann und Du wieder froh wirst... :cat-smile:


LG. Ute :cat-wave:
Herr Frodo
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon mellykatz am Sa 14. Nov 2009, 12:57

Naja hätte mir auch Lina mit einen anderen Character schicken können weil Melly ist sehr gefühlskalt zu mir :cat-cry: . Danke für deine lieben Worte :knuddel5:
Zuletzt geändert von mellykatz am Sa 14. Nov 2009, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
mellykatz
 

Re: Es ist schon lange her mein Mäuschen...

Beitragvon uschi am Sa 14. Nov 2009, 13:00

laß Dich mal :knuddel5:
als ich so alt war wie Du, hatte ich auch so eine Mellykatz, nur dass es ein Kater war und Susi hieß. Als dieser schwerverletzt eingeschläfert wurde, haben meine Eltern sich nicht getraut, das zu erzählen. Erst viele Jahre später habe ich davon erfahren und da habe ich richtig geweint.

Es ist keine Schande seine Tränen zu zeigen, im Gegenteil, es zeigt, wie lieb Du Melly hattest.

LG. Uschi
uschi
 
Nächste

Zurück zu Abschied



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron