Trauer um die geliebte Katze

Moderator: Moderatoren

nun ist er von mir gegangen

Re: nun ist er von mir gegangen

Beitragvon vincent am Mi 15. Sep 2010, 12:54

Vielleicht wünscht Mikäsch daß ein Nachfolger dir die
Liebe schenkt, die er dir njcht mehr geben kann.
vincent
Very Important Cat
 
Beiträge: 5093
Registriert: 14.02.2005
Alter: 79 Männlich
Wohnort: 44808 Bochum

Re: nun ist er von mir gegangen

Beitragvon Samuja am Mi 15. Sep 2010, 13:26

Ja, den Gedanken hatte ich auch schon.

Damals, als mein Fynn gestorben ist. Mein kleiner Tigerkater... es war die Höllle!
ich denke jetzt noch viel an ihn. Was wohl aus ihm geworden wäre?
Und dann hat mein damaliger Freund gesagt, lass uns eine neue Katze holen. "Nein", hab ich gesagt,"ich will Fynn nicht ersetzen". Aber er hat mich mitgenommen zum TH. UNd ich hab die ganzen katzen gesehen. Fynn hätte SOOO Spaß gehabt, mit einen von ihnen zu Hause rumzutollen! Und er hätte einer dieser Katzen gegönnt, nun seinen Platz einnehmen zu dürfen.
Und so hab ich gesagt ok. Aber KEINE Tigerkatze! Das ist Fynn zu ähnlich. Und kein Kitten mehr. Die sind zu anfällig, da hab ich zuviel Angst.

und dann wurde mir Olaf vorgestellt. Der, der laut TH am besten zu uns passe. Ein halbes Jahr alt...und wieder ein Tiger. Ich hab sooo geweint, als er auf seinem Kratzbaum saß und zu uns runterschaute. Er sah aus, wie ich imer dachte, dass Fynn so aussehen würde, wenn er groß geworden wäre.
Ich konnte ihn nicht dalassen. Olaf heißt inzwischen Samuel... aber ich weiß, Fynn wäre glücklich zu sehen, was für eine tolle katzenfamilie aus der Erfahrung mit ihm hier erwachsen ist.

trauer ist ein Notwenidiger Begleiter in so einer Situation. Aber irgendwann werden die Erinnerungen mit einem Lächeln begleitet. Weil Du Dich freust dass er da war. Und weil Du ihm Deine Liebe geben konntest.
Du hast sein Leben zu etwas besonderem gemacht.

LG, sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: nun ist er von mir gegangen

Beitragvon Chaosqueenie am Mi 15. Sep 2010, 13:44

Was für eine wunderschöne Geschichte, Samuja... :cat-cry: Hab Tränen in den Augen...
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: nun ist er von mir gegangen

Beitragvon mylady am Mi 15. Sep 2010, 18:27

Samuja hat geschrieben:Ja, den Gedanken hatte ich auch schon.

Damals, als mein Fynn gestorben ist. Mein kleiner Tigerkater... es war die Höllle!
ich denke jetzt noch viel an ihn. Was wohl aus ihm geworden wäre?
Und dann hat mein damaliger Freund gesagt, lass uns eine neue Katze holen. "Nein", hab ich gesagt,"ich will Fynn nicht ersetzen". Aber er hat mich mitgenommen zum TH. UNd ich hab die ganzen katzen gesehen. Fynn hätte SOOO Spaß gehabt, mit einen von ihnen zu Hause rumzutollen! Und er hätte einer dieser Katzen gegönnt, nun seinen Platz einnehmen zu dürfen.
Und so hab ich gesagt ok. Aber KEINE Tigerkatze! Das ist Fynn zu ähnlich. Und kein Kitten mehr. Die sind zu anfällig, da hab ich zuviel Angst.

und dann wurde mir Olaf vorgestellt. Der, der laut TH am besten zu uns passe. Ein halbes Jahr alt...und wieder ein Tiger. Ich hab sooo geweint, als er auf seinem Kratzbaum saß und zu uns runterschaute. Er sah aus, wie ich imer dachte, dass Fynn so aussehen würde, wenn er groß geworden wäre.
Ich konnte ihn nicht dalassen. Olaf heißt inzwischen Samuel... aber ich weiß, Fynn wäre glücklich zu sehen, was für eine tolle katzenfamilie aus der Erfahrung mit ihm hier erwachsen ist.

Trauer ist ein Notwenidiger Begleiter in so einer Situation. Aber irgendwann werden die Erinnerungen mit einem Lächeln begleitet. Weil Du Dich freust dass er da war. Und weil Du ihm Deine Liebe geben konntest.
Du hast sein Leben zu etwas besonderem gemacht.

LG, sam



:ja: :ja: :ja:


Mir ging es damals mit Balthi und Sir Henry genauso. Ich wollte Balthi nicht " ersetzen" und ich wollte nie wieder diesen Trauerschmerz spüren müssen und vorallen Dingen wollte ich keinen Kater, der so oder so ähnlich wie Balthi aussieht, aber da hatte ich ja die Rechnung ohne meine Henrybären gemacht :mrgreen: Ich bin auch froh wieder ein Katzentier zuhaben und möchte ihn keine Sekunde missen :nein: .


LG Toni
Balthi 13.06.2003 - 07.11.2007, Sir Henry 19.11.2007 - 15.02.2012 und Oscar Wild 07.04.2012 - 08.09.2012
Ich liebe euch und ihr werdet immer in meinem Herzen weiter leben!


8090
8090
Benutzeravatar
mylady
Moderator
 
Beiträge: 4426
Registriert: 01.08.2007
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: Ehingen

Re: nun ist er von mir gegangen

Beitragvon Rosenstern am Mi 15. Sep 2010, 19:05

Oh das tut mir so leid :kerze: :kerze:

LG Rosenstern
Man kann in tiere nichts hereinprügeln , aber manches herausstreicheln.


Harmonie...
Rosenstern
Stammkatze
 
Beiträge: 68
Registriert: 20.10.2009
Alter: 22 Weiblich
Vorherige

Zurück zu Abschied



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron