Trauer um die geliebte Katze

Moderator: Moderatoren

Balthi ich hab dich lieb!!!

Balthi ich hab dich lieb!!!

Beitragvon mylady am Mi 7. Nov 2007, 16:10

Balthazar ging heute um 13.10 Uhr über die verregnete Regeborgebrücke.
Mein Schatz ich hab dich lieb und werde dich sehr vermissen. :kerze:
LG Mylady :cat-cry:
Balthi 13.06.2003 - 07.11.2007, Sir Henry 19.11.2007 - 15.02.2012 und Oscar Wild 07.04.2012 - 08.09.2012
Ich liebe euch und ihr werdet immer in meinem Herzen weiter leben!


8090
8090
Benutzeravatar
mylady
Moderator
 
Beiträge: 4426
Registriert: 01.08.2007
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: Ehingen

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 7. Nov 2007, 16:17

Oh nein, ich hab heute früh noch deinen Beitrag gelesen und mit Daumen gedrückt.

Das ist ja traurig. :cat-cry: :cat-cry: :cat-cry: :cat-cry:

Fühl dich ganz fest von mir gedrückt. :troest: :knuddel2:

LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 7. Nov 2007, 16:23

Und noch ein Text zum Trost:

Liebes Frauchen, liebes Herrchen, mein über alles geliebter Mensch!
Weißt du noch, wann und wie wir uns zum ersten Mal trafen?
Erinnerst du dich, wie glücklich wir waren und wie sehr wir uns liebten?

Auch wenn du meinst, du hättest dich für mich entschieden,
hatte doch ich DICH gewählt. Ich kam zu dir, weil ich zu DIR wollte.
Meine Aufgabe war, dich glücklich zu machen.

Auch wenn ich manchmal unartig war und du dich über mich geärgert hast.
Auch wenn es schwere Zeiten gab, vor allem zuletzt als ich alt und krank war.
So waren wir doch lange füreinander da und wir waren glücklich!

Danke für das Zuhause, das du mir gabst, danke für deine Liebe!
Doch leider ist meine Zeit vorbei und unsere Wege müssen sich trennen. Du kannst mich diesmal nicht begleiten, ich muss ohne dich gehen. Ich weiß du bist traurig und wolltest mich behalten, aber es ging nicht mehr. Ich bin jetzt wieder frei und ich habe keine Schmerzen mehr. Auch wenn du mich nicht mehr täglich um dich siehst, ich habe dich nicht verlassen, sondern ging dir nur voraus.

Sei sicher, ich lebe weiter - in deinem Herzen und in dem Land der Regenbögen.

Die Liebe, die wir teilten, wird uns für immer verbinden, bis wir uns wiedersehen!

Mein letzter Wunsch an dich ist, lass meinen Platz nicht leer, lass wieder ein Tier in dein Haus und in dein Herz hinein. Bewahr dir deine Liebe im Herzen für mich, denn sie hält mich lebendig für immer. Sei dir bewusst, dass ich dich ebenso sehr liebe - für immer. Aber gerade deshalb ist mir wichtig, dass mein Platz an deiner Seite nicht leer bleibt.

Mit einem neuen Gefährten zeigst du mir, dass dir unser Zusammenleben sehr wichtig war. Sag nicht, mein Tod tut so weh und du willst das nicht mehr erleben. Würdest du denn deinen Schmerz und deine Trauer tauschen wollen um den Preis, dass du unsere Liebe und alle Erinnerungen an unsere gemeinsamen Stunden verlierst?

Das wird auch mit dem neuen Tier so sein!
Sag nicht, du bist zu alt, du kannst die Verantwortung nicht tragen. Es gibt so viele alte Tiere, die niemand mehr will für die kurze Zeit, die ihnen bleibt.

Sag nicht, du hättest mich so geliebt und wolltest mich nicht verraten.
Der neue Kamerad wird unsere Liebe nicht löschen, sondern ehren.

Gerade weil du mich so geliebt hast, wäre es traurig, wenn dies liebende Herz kein anderer mehr bekäme.

Der Platz, den ich in deinem Herzen hatte, der gehört mir für immer.
Aber ich wünsche mir, dass du irgendwann wieder glücklich sein kannst.
Deshalb möchte ich alles verschenken, was ich besaß auf dieser Welt: mein Bettchen, die gefüllten Futternäpfe, die streichelnden Hände.
All mein Hab und Gut soll ein armes Wesen bekommen, das sonst keiner will. Ein Tier, das lieblose Menschen ausgesetzt oder verstoßen haben, ein Baby oder älteres Tier. Mein letzter Wunsch ist, verschenke mein Erbe an ein Tier, das es dringend braucht.

Ich liebe und warte auch Dich, Dein dich für immer liebender
Gefährte im REGENBOGENLAND.


LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon Mephisto am Mi 7. Nov 2007, 16:34

Och menno... :cat-cry: :cat-cry: :cat-cry:

Ich hab eben noch den Text gelesen und wollte noch schreiben, dass ich die Daumen drücke. Das tut mir so leid, dass er es doch nicht geschafft hat...:cat-cry:

Ein ganz lieber Trostknuddler und viel Kraft wünsche ich dir. :troest:
:pfote: Liebe Grüße von Bine & den Fellis :pfote:

3208
3208
Benutzeravatar
Mephisto
Co-Admin
 
Beiträge: 5723
Registriert: 15.10.2004
Alter: 35 Weiblich
Wohnort: bei Düsseldorf/NRW

Beitragvon Schmusecat am Mi 7. Nov 2007, 16:37

Gerade habe ich deinen anderen Beitrag gelesen und gehofft das noch alles gut wird.

Das ist ja traurig und tut mir sehr leid.

Es ist immer schlimm jemanden zu verlieren den man liebt.

Ich drücke dich unbekannterweise :knuddel: und wünsche dir viel Kraft!!!

Liebe Grüße von Melli
Schmusecat
 

Beitragvon Sui am Mi 7. Nov 2007, 16:50

das tut mir sehr leid

:kerze: machs gut balthi. komm gut im regenbogenland anBild
Sui
 

Beitragvon mylady am Mi 7. Nov 2007, 17:56

Danke das ihr mich so lieb tröstet..... :streichel:
Mir geht es momenta echt schlecht und am liebsten würde ich mich auch zu ihm gesellen, aber da muss ich jetzt durch. :traurig2:
es tut nur so weh und es ist jetzt wirklich kein Tier mehr im Haus, als mein hund starb hatten wir ja noch balthi, aber jetzt ist er auch weg..... :traurig2:


danke Netty für ds liebe gedicht, ich werd es an meine pinnwand hängen und es mir immer wieder durchlesen, wenn ich Balthi ganz arg vermisse. :knuddel3:

LG Mylady
Balthi 13.06.2003 - 07.11.2007, Sir Henry 19.11.2007 - 15.02.2012 und Oscar Wild 07.04.2012 - 08.09.2012
Ich liebe euch und ihr werdet immer in meinem Herzen weiter leben!


8090
8090
Benutzeravatar
mylady
Moderator
 
Beiträge: 4426
Registriert: 01.08.2007
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: Ehingen

Beitragvon samtpfoetchen am Mi 7. Nov 2007, 18:35

Das ist doch selbstverständlich und ich möchte dir auch noch einen ganz ernst gemeinten Tipp geben.

Gerade weil es dir so schwer fällt, dass jetzt gar kein Tier mehr im Haus ist, warte ein paar Tage, die du sicher erst mal selber zum verarbeiten brauchst, und mach dich dann aber wieder auf die Suche nach einem lieben Miezekätzchen, was Balthasar zwar niemals ersetzen kann, aber doch etwas die Lücke in deinem Leben füllen. Das ist der beste Trost den es geben kann. Das weiß ich aus eigener Erfahrung sehr gut. Ohne Moni würde ich Trieni jetzt sicher noch viel mehr vermissen, auch wenn ich meine Trieni natürlich nie vergessen werde.

An den Text ist nämlich viel wahres dran.

Aber wann du dazu wieder bereit bist usst du natürlich selber entscheiden.

LG Netty
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 37 Weiblich
Wohnort: Falkensee

Beitragvon Fanata am Mi 7. Nov 2007, 22:57

Ach gott, das tut mir ganz schrecklich leid!
:traurig3:
Aber jetzt hat er keine schmerzen mehr und spielt mit all den anderen Regenbogenkatzen! Der gedanke tröstet vielleicht ein bisschen!
Bild
Benutzeravatar
Fanata
Very Important Cat
 
Beiträge: 1875
Registriert: 04.12.2004
Alter: 36 Weiblich
Wohnort: Berlin-Wedding
Nächste

Zurück zu Abschied



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron