gute und günstige Angebote von Katzenprodukten
(keine reine Werbung!)

Moderator: Moderatoren

Kratzbaum bei Fressnapf

Kratzbaum bei Fressnapf

Beitragvon carina82 am Di 4. Mär 2008, 15:36

Hallo,

hab heut bei mir im Fressnapf-Blättchen nen deckenhohen Kratzbaum gesehen für 39,99 im Angebot. Gilt noch diese Woche ... vielleicht interessiert es ja jemand.
Ich überlege gerade, ob ich mir den holen soll, da er nur einen Stamm hat und daher nicht so wuchtig ist. Also auch bei mir im Wohnzimmer in eine Ecke passen würde. Meint ihr solch ein Baum ist gut d. h. stabil oder würde er zu sehr wackeln?

Ansonsten hab ich noch schöne große Bäume in div. Farben bei ebay gesehen, die auch sehr günstig sind und mehrere Höhlen, Stämme und Plattformen haben.

Weiss jemand ob ich Animonda Katzenfutter in 400 gramm Dosen auch in Tierhandlungen kaufen kann oder gibts das nur übers Netz?

LG

Carina
carina82
 

Beitragvon indiadarling am Di 4. Mär 2008, 15:53

Hallo Carina,

der Kratzbaum (wenn es der ist, der ich denke oder so... ;-)), dann muss ich Dir leider sagen, dass er durchaus etwas instabil ist und auch nihct allzu gut verarbeitet. Wir haben den damls beim Einzug unserer Katzen gekauft. Damit er einigermaßen stabil ist, mußten wir den des Öfteren nachschrauben und justieren und ein Brett zwischen Baum und Decke klemmen.
Und in der Höhle kommt von oben irgendwie die Schraube durch. Da unsere beiden die Höhle nicht sonderlich viel benutzen, ist es nihct weiter tragisch.
Aber weiterempfehlen kann ich ihn nicht. Ein Wunder dass er bei uns noch nihct volends zusammengeklappt ist bei dem tempo, mit dem die zwei da hochrasen (statt die Treppe zu benutzen)..

Zur Futterfrage: Meines Wissens nach gibt es von Animonda auch die 400 gr Dosen bei Futterhaus und/oder Fressnapf. Also bei futterhaus bin ich mir ziemlich sicher...
indiadarling
 

Beitragvon carina82 am Di 4. Mär 2008, 16:21

Hallo india,

danke für deine Antwort.

Wenn das mit dem Kratzbaum so ist, werd ich wohl doch eher nen Kratzbaum bei Ebay holen, der stabiler ist. Aber erst nachdem ich umgezogen bin, sollten wir jemals ne Wohnung finden *nerv*

Nach dem Animonda guck ich dann mal, wenn ich wieder mal im Fressnapf bin. Futterhaus haben wir hier nicht ...

LG

Carina
carina82
 

Beitragvon loiba am Di 4. Mär 2008, 17:15

Wir haben kürzlich einen Deckenspanner im Baumarkt erstanden (auch mit nur einer Säule). War reduziert auf 25 € wenn ich mich recht erinnere. Ist weder windig noch hässlich noch war er schwer aufzustellen. Hui beansprucht ihn allerdings auch nicht sehr. Aber ich denke, es lohnt sich schon, ein bißchen zu suchen. Vorteil im Laden ist halt, dass Du Dir das Ding in Natura anschauen kannst.
Lio
Bild
Benutzeravatar
loiba
Very Important Cat
 
Beiträge: 1102
Registriert: 20.07.2007
Weiblich
Wohnort: München

Beitragvon Sandra0710 am Mi 5. Mär 2008, 11:58

Hallo Carina,


wir haben unseren Kratzbaum auch bei ebay gekauft.
Wir sind damit ziemlich auf die Nase gefallen, weil wir um Geld betrogen wurden.

Falls Du Interesse hast, den Namen des Verkäufers zu erfahren, dann schreib mir doch eine Mail.


Sandra
Sandra0710
 

Beitragvon Gisela am Mi 5. Mär 2008, 15:46

Ich habe insgesamt mittlerweile 5 Kratzbäume gekauft.
Dabei war auch einer, der bis zur Decke geht, wo oben an die Decke geklemmt wird.
Aber: Sowas hält nur bei kleinen, leichtgewichtigen Katzen. Ich hatte den draußen auf dem Balkon installiert, aber mit 2 festen Verschraubungen an der Wand gesichert. Ohne diese Sicherungen hat er nur gewackelt, bzw. wäre auch umgefallen.

Und ab und zu nachschrauben, einige Säulen auswechseln, ja das ist immer mal notwendig.

Da meine zwei auf die zwei obersten Etagen gar nicht mehr hüpften, habe ich ihn dann wieder umgebaut, und den oberen Teil daneben installiert.
Installiert deshalb, weil ich sie alle, die draußen nebeneinander aufgebaut sind, auf dem Balkon, teilweise miteinander, teilweise an der Wand verackert habe.
Man kann da schon experimentieren, also mal alle Teile auseinandernehmen und mit allen Teilen ganz neue Konstruktion bauen.
Das habe sogar ich, wo ich gar nicht sooo begabt bin für solche Sachen, hinbekommen :cat-smile3:
Lieben Gruß
Gisela
Gisela
Quasselkatze
 
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2005
Nicht angegeben
Wohnort: Südpfalz

Beitragvon carina82 am Mi 5. Mär 2008, 20:16

Hallo,

danke für eure Antworten. Dachte mir schon, dass so ein deckenhoher Baum nicht auf Dauer stabil sein kann, werd aber nach reiflicher Überlegung auch davon absehen einen Solchen zu kaufen.

Wahrscheinlich werde ich eher, je nach späterer Wohnungsgröße, noch 2 mittlere Kratzbäume kaufen, dann hätte ich 5 Bäume von denen ich dann 3 miteinander verschrauben und mit kleinen Sisalleitern verbinden will um das Ganze dann im Wohnzimmer aufzustellen. Im Schlafzimmer möchte ich dann meine zwei Regale höhenversetzt an der Wand anbringen und auf Beide jeweils ein Sisalkratzbrett befestigen und die Regale dann auch mit Brettern als Leitern miteinander verbinden, so dass sie dann darüber evtl. die Möglichkeit haben zu klettern. Daneben stell ich dann noch die beiden kleineren Kratzbäume.

*g* Jetzt fehlt halt nur noch die Wohnung zu meinem Vorhaben ...

LG

Carina
carina82
 

Beitragvon carina82 am Do 6. Mär 2008, 22:43

Hi,

hab heut bei Fressnapf nen schönes Katzenhäuschen gesehen. Mit dunkelblauem Plüsch "ummantelt" das Dach aus Sisalmatten gestaltet. Das alles auf ner stabilen Bodenplatte ...

Leider schweineteuer: 99,99€

Allerdings fand ich die Bezeichung bissl unpassend: Kratzbaum stand drauf *g* is ja eigentlich eher ein "Kratzhaus" :) war aber sehr hübsch.

LG

Carina
carina82
 

Beitragvon Ginie&Janine am Sa 22. Mär 2008, 10:55

Mal eben kurz berichten: Ich habe bei dem Kratzbaum zugeschlagen, weil Ginie ein kleiner Klippenspringer ist. Der Baum ist von More4Cats und TÜV-geprüft. Also da schauen keine Schrauben raus, da die Schraubenenden schon jeweils in den nächsten Baum gehen und passgenau in der Höhle versenkt wurden.

Mal ehrlich, welcher Kratzbaum der nur unter die Decke geklemmt wurde hält noch, wenn sich da agile 5 Kilo drumherum schrauben?
Als Ginie den ersten Testlauf hatte, ist sie leider mitsamt dem Baum fast umgekippt.
Dem Ganzen schafft man Abhilfe, indem man einen Bilderhaken in die Wand schraubt und den Baum am Haken fixiert (haben wir mit weißen Kabelbindern gemacht).

Jetzt wickelt sich Ginie wie eine Wilde um den Baum und lümmelt fast den ganzen Tag auf der vorletzten Platte rum. Ich halte sehr viel von so einer deckenhohen Aussichtsmöglichkeit. Außerdem steht er bei uns direkt neben der Wohnzimmertür - da kann sie immer fein kontrollieren wer rein kommt und notfalls mal schnell auf den Kopf hauen. Macht ihr großen Spaß! :cat-shocked:
Ginie&Janine
 

Beitragvon Sonja 2612 am Sa 22. Mär 2008, 23:17

Also wir haben auch nen deckenhohen Kratzbaum (auch von Ebay für knapp 90 E gekauft) und ich muss sagen, er hält wie ne eins ohne zusätzliche Schrauben usw. und trotz 2 wilden Katzentieren!

Weiß leider nicht mehr welcher Verkäufer, ab 90 Tage gibts doch keine Infos mehr bei Ebay (die Schweine)

Kommt vielleicht doch auf die Qualität an?
Benutzeravatar
Sonja 2612
Katzenfan
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.03.2008
Alter: 33 Weiblich
Wohnort: Neustadt am Rübenberge
Nächste

Zurück zu Einkaufs Tipps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum