Erfahrungsaustausch bei Verhaltensproblemen (Unsauberkeit, Aggressivität, Zusammenführung ...)

Moderator: Moderatoren

Nächtliches spieln

Re: Nächtliches spieln

Beitragvon Katzenparadies am Mi 20. Feb 2013, 20:35

Hallo,

ich wollte keinen neuen Thread dafür aufmachen, weil ich durch die Suchfunktion diesen Thread gefunden habe.

Nelly und Findus bekommen ca. 22 Uhr noch was zu essen. Ich gehe dann bald schlafen und sie legen sich dann mit auf mein Bett und schlafen auch meist nach einiger Zeit, sie brauchen bisschen bis sie zur Ruhe gekommen sind, da sie meist ab 20 Uhr nochmal aufgedreht haben. Wenn ich mit ihnen dann gespielt habe, waren sie nur noch mehr aufgedreht, deswegen habe ich die Spielphase auf nachmittags verlegt. Ich selber brauche eh sehr lange zum Einschlafen auch wenn sie Ruhe geben würden.
Ab ca. 4 oder 5 Uhr machen sie Radau und balgen auf meinem Bett oder in meinem Zimmer, jagen sich von meinem Schlafzimmer bis zum Wohnzimmer etc. (Wohnzimmer hat bei uns keine Tür und mein Zimmer ist auf, weil sie ja bei mir einschlafen). Ich schlafe meist wieder ein, aber sie machen mich dann oft in einer Stunde wieder wach. Ich mache ihnen dann meist ab 6 Uhr was zu essen, im Wohnzimmer etwas Licht an und meine Tür zu, dann bekomme ich kaum mehr was mit. Da Lissy oft noch mitten in der Nacht reinkommt und nach ein oder zwei Stunden wieder rausgeht und so lange bei mir schläft, bin ich halt dadurch noch öfters in der Nacht wach.
Sie sind dann bis 10 Uhr noch recht fit und schlafen dann den ganzen Mittag und Nachmittag bis abends bis sie um 20 Uhr wieder aufdrehen. Ich spiele mit ihnen nachmittags, aber sobald ich aufgehört habe, liegen sie wieder. Außerdem finde ich es etwas gemein von mir, sie immer wieder aufzuwecken. Denn es ist einfach ihr Rhythmus.
Meine Tür nachts will ich nicht zumachen, weil sie gerne bei mir schlafen und ich sie auch gern nachts bei mir habe.
Wahrscheinlich gibt es da keine andere Möglichkeit und ich muss es so hinnehmen, oder?
Die einzige Idee, die mir kam, war, ihnen schon das erste Mal wenn sie mich aufwecken, ihnen Essen zu geben und meine Tür zuzumachen, dann können sie mich nicht so leicht erneut wecken. Außer lissy wenn sie drn ist und dann raus will. Allerdings können sie sich dann nicht wieder zu mir hinlegen, was sie um 4 uhr oft noch machen, aber halt nicht lange. Wenn meine Tür zu ist, miauen sie dann vor meiner Tür, aber auch nicht ganz lange.
Was meint ihr dazu?

Lg Chrissie
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Nächtliches spieln

Beitragvon Samuja am Mi 20. Feb 2013, 21:27

Kenn ich... alles das kenn ich.
Kleiner Tip: Füttere NICHT!!! DIe merken sich das und fühlen sich belohnt für den Terror.
Tür zu und Ende.

Oder eben aushalten und Ende.

Der Arzt fragte mich neulich bei einem Check "Haben sie Schlafstörungen?" und ich konnte nur sagen "Ja, 8 stück mit Fell".

Ich wecke meine auch immer wieder - aus ebenjenen Gründen. NAchmittags sollen die lieber Powern.
Kleiner TRost: Das wird besser wenn sie älter werden.

LG Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Nächtliches spieln

Beitragvon Katzenparadies am Mi 20. Feb 2013, 21:45

Hallo Sam,
danke für Deine Antwort.
Ich kam darauf ihnen Essen zu geben, weil sie dann aus meinem Zimmer rausgehen und ich die Tür dann zumachen kann. Ich kann nämlich beide nicht einfach aus dem Schlafzimmer heraustragen, dass lassen sie nicht zu, da sie sich beide nicht hochnehmen lassen oder nur mit Gewalt und das will ich nicht. Aber klar verstehe ich, dass sie sich dann belohnt fühlen.

Lg Chrissie
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Nächtliches spieln

Beitragvon Ajoscha am Do 21. Feb 2013, 13:32

:cat-lol: Das kenne ich doch auch.

Sonja hat vollkommen Recht,anders geht es nicht,auch wenn es schwer fällt.

LG :cat7:
Ajoscha
 
Vorherige

Zurück zu Verhalten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron