Erfahrungsaustausch bei Verhaltensproblemen (Unsauberkeit, Aggressivität, Zusammenführung ...)

Moderator: Moderatoren

Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Katzenparadies am Sa 7. Nov 2015, 10:02

Pirina hat ja 2014 viel daneben gepieselt, dann bekam sie Bachblüten und Globulis und dann war lange Zeit gut, AB hatte nicht geholfen, daher gehe ich von einer psychischen bzw. stressbedingten Blasenetzündung aus. In letzter Zeit pieselt sie wieder vermehrt daneben und wir wissen nicht warum.

Ich überlege, ob ich von Piri Urin mal überprüfen lasse von der jetzigen TÄ. es wurde ja damals gemacht beim alten TA bzw. ins Labor geschickt. Allerdings habe ich schon Teststreifen in Piris Urin gedrückt und da war kein Blut oder Hämoglobin drin und Protein nur ganz wenig erhöht und die Leukozyten erhöht, was aber bei den Teststreifen fast bei jeder Katze ist laut
TÄ. Da die Bachblüten damals geholfen habe und AB nicht, glaube ich ja an einer psychischen Ursache bzw. stressbedingt, ich würde das nur machen um sicher zu gehen, allerdings würde ich sie dafür nicht zum TA schleppen wollen (einfangen ist bei ihr eine Katastrophe und würde wenn es stressbedingt ist, erst recht Fremdpieselei verursachen) , sondern sie ins Katzenzimmer "einsperren" für eine Nacht mit Klo und Spezialstreu und hoffen, dass sie da rein macht und nicht damit. Ist auch Stress für sie von Knubbel getrennt zu sein, aber wohl weniger Stress, als wenn ich sie einfangen müsste, wo ich nicht weiß, ob das überhaupt klappt. Der Nachteil wäre, dass dann Bakterien von der Scheide drin sein können, die nicht von der Blase kommen, eindeutig wäre es nur, wenn es trotzdem alles negativ wäre. Meint ihr das ist noch mal nötig um auch jetzt eine bakterielle Blasenentzündung auszuschließen?
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Samuja am Sa 7. Nov 2015, 12:53

Kann sie sich bei Nelly angesteckt haben?

Ansonsten versuch es doch mit Globoli und schau, ob es wieder hilft.

Hatte sie Stress in letzter Zeit oder mitbekommen, wenn du Nelly eingefangen hast?

Bei Kaja kam das ja auch immer wieder und man konnte nichts machen.

LG Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Katzenparadies am Sa 7. Nov 2015, 13:43

Sind Blasenentzündungen und Nierenbeckenentzündungen bei Katzen ansteckbar? Ich dachte eher nicht.
Ich habe überlegt, vielleicht reagiert Piri so auf Nellys Krankheit und ja sie hat auch mit bekommen, wenn ich Nelly in die Box gesteckt habe, da die Box im Wohnzimmer steht und Piri meist auch im Wohnzimmer ist.
War bei Kaya bakterielle Blasenentzündung ausgeschlossen wurden?
Also wenn ich Globulis gebe, dann müsste ich erst einmal wieder Kontakt zur Tierpsychologin herstellen, die wollte das aber nicht weiter führen, sie fühlt sich überfordert und hatte mir eine Tierheilpraktikerin empfohlen, weil sie meint bei Piri geht das wohl tiefer als sie dachte.
Ich kann auch erst einmal Notfalltropfen (Rescue) geben, das hatte ich gemacht, als Piri pieselte nach dem der männlichen Catsitter zwei Wochen hier war und da half es.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Katzenparadies am Mo 9. Nov 2015, 20:33

Piri bekommt Rescue Tropfen, pieselt aber bisher weiter daneben. Ich werde nun sicherheitshalber ihren Urin mit Spezialstreu auffangen, ich hoffe sie macht dann auch ins Klo rein.
Von Dienstag auf Mittwoch würde ich das machen, weil wir morgen Vormittag weg sind. Die TÄ weiß schon Bescheid. Ich denke sie reagiert auf Nellys Krank sein, will aber eine bakterielle Blasenentzündung ausgeschlossen wissen.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Katzenparadies am Mi 11. Nov 2015, 07:47

Leider hat Piri nicht ins Streu gemacht, sie hat gar nicht gemacht, auch nicht irgendwo hin gepieselt. So ein Mist. Und nu? Ich will ihr ungern den Stress des Eintütens und des TA antun. Vor allem bekomme ich sie ja schlecht bis gar nicht eingefangen.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Samuja am Mi 11. Nov 2015, 10:14

Ich weiß niicht, wie scheu Piri ist. Bei unserer ganz Wilden mussten wir manchmal AB zum Testen geben, obs dann besser wird.
Die lies sich ja GAR nicht anfassen.
Aber meist wusste ich innerlich, dass AB nötig ist und es hat dann auch immer geholfen.

Scheue Katzen sind eben anders, als die "schmusigen".

LG Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Katzenparadies am Mi 11. Nov 2015, 10:43

Piri lässt sich auch gar nicht anfassen. Ich habe sie einmal zum TA bekommen, weil ich ihr Vetranquil gegeben habe, aber es hat bei ihr nicht wirklich gewirkt, ich konnte sie aber dann doch schnappen, aber sie hat gekratzt wie eine Wilde. Und ich nehme an so wie sie jetzt drauf ist, kriege ich sie gar nicht geschnappt.
Intuitiv denke ich ja eher umgekehrt, dass sie kein AB braucht, weil die Unsauberkeit stressbedingt ist.

Ich habe gerade die TÄ angerufen, sie geht auch eher von einer stressbedingten Unsauberkeit aus, aber ich sollte weiter versuchen, Urin aufzufangen, damit wir den Urin überprüfen können, aber nur zur Sicherheit. Sie hätte noch anderes Spezialstreu und zwar so Kügelchen. Aber Piri jault die ganze Nacht nach Knubbel, wenn ich sie wieder im Katzenzimmer einsperre und ist heute nach der Nacht auch ziemlich durch den Wind, das ist nicht gerade förderlich bei stressbedingter Unsauberkeit, sie hat heute Vormittag auch schon wieder daneben gepieselt.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Samuja am Do 12. Nov 2015, 03:01

Dann lass sie erstmal.
Wenn Du es in sie reinbekommst schau doch mal, ob es was Lösendes gibt. Vielleicht konsequent eine Weile Rescuetropfen oder sowas.

Ich denke auch, dass sie die Anspannung durch Nelly merkt.

Die Wilden geht nur viel über "Distanzdiagnose". Aber meist kriegt mans doch raus irgendwann.

Ich kenn das noch zu gut mit Feli.

LG Sam
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Katzenparadies am Do 12. Nov 2015, 09:31

Ja bei Piri bekomme ich gut was in sie rein mit Liquids, Käsecreme oder Geflügelcreme.
Rescue Tropfen bekommt sie konsequent seit ein paar Tagen drei mal täglich 5 Tropfen.
Gestern habe ich mit Zylkene angefangen, das hatte ich noch hier.
Außerdem habe ich ins Wohnzimmer ein neues Klo gestellt in der Hoffnung, dass sie das annimmt statt Sofa und Sessel.
Aber bisher ist sie da nicht rein gegangen, hat nur den Kopf bisher reingesteckt. Hatte heute Nacht die Haube ab, aber hat trotzdem keiner in das Klo gemacht, dafür wurde auf dem Sessel wieder gepieselt.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: Wieder Unsauberkeit bei Pirina

Beitragvon Katzenparadies am So 22. Nov 2015, 00:47

So seit der zweiten Nacht mit dem neuen Klo im Wohnzimmer hat keiner mehr daneben gepieselt. :cat-smile3:
Rescue Tropfen habe ich nun ausgeschlichen bei Piri, Zylkene bekommt sie noch ein bisschen weiter, ich glaube sie ist dadurch etwas gelöster. :D
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg
Nächste

Zurück zu Verhalten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron