Erfahrungsaustausch bei Verhaltensproblemen (Unsauberkeit, Aggressivität, Zusammenführung ...)

Moderator: Moderatoren

2 + 2 = ?

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Chaosqueenie am Do 4. Sep 2014, 10:42

Die Katzen meines Freundes haben nur 1 Klo, sie erledigen fast alles draußen. Könnte man stattdessen auch Kuschelhöhlen o.ä. nehmen?

Bei Snöti und Leo hab ich keine Bedenken, die sind beide sehr ruhig und verträglich. Leo hatte auch bei der VG mit Peaches keine Probleme. Aber Garfield und Peaches... Garfield ist eh so ein Hektiker und Peaches eine Oberzicke. *seufz*
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Samuja am Do 4. Sep 2014, 11:59

Joah, dann müssen die sich eben "zurechruckeln".
Und unterschätz die ruhigeren Vertreter nicht. Wie die Katzen zu Menschen sind sagt nicht zwangsweise was darüber aus, wie sie zu anderen Tieren sind.

Sicher, irgendeinen Geruchsträger. Decke, Höle, ...sowas eben.
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Ajoscha am Do 4. Sep 2014, 12:31

Hallo Anita,schön mal wieder etwas von Dir zu lesen. :ja:

Egal welche "Methode" man wählt, letzendlich entscheiden die Katzen ob sie miteinander "leben" wollen.
Ich war vor Jahren auch in ähnlicher Situation und hatte mich für die "Entscheidung" der Katzen entschieden.

Also versuche es und gib ihnen Zeit,dann kannst du immer noch entscheiden.

LG Ajoscha :cat-wave:
Ajoscha
 

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Chaosqueenie am Mo 8. Sep 2014, 13:38

So, Geruchsträger-Austausch Teil 1 ist schon mal gut verlaufen.

Ich hab gestern ein Kissen von Leo und Peachy mit nach Hause genommen und es meinen beiden hingelegt.

Erst haben sie es sehr argwöhnisch umkreist und sind beim schnuppern immer wieder zurückgesprungen, aber angefaucht oder gar -geknurrt haben sie es nicht.

Und nach einer 3/4-Stunde hatte Garfield es zu seinem neuen Lieblingsplatz gewählt und wollte für den Rest des Tages nicht mehr raus. :cat-top: :cat-love:

Heute kommt ein Teil von meinen beiden zu Leo und Peachy, mal sehen, wie das dann abläuft.
Dateianhänge
Garfield-Kissen.jpg
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Katzenparadies am Mo 8. Sep 2014, 17:20

Na, das hört sich schon mal gut an. Ich drücke die Daumen, dass es umgekehrt genauso gut läuft.
Viele Grüße von Chrissie mit
Bild
Benutzeravatar
Katzenparadies
Very Important Cat
 
Beiträge: 1885
Registriert: 19.11.2011
Alter: 43 Weiblich
Wohnort: bei Lüneburg

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Chaosqueenie am Di 9. Sep 2014, 09:57

Hmmmm.... uns kam da gestern eine Idee... aber ich weiss nicht, ob sie so gut ist.

Umziehen ist ja - für Menschen und Katzen - immer STRESS. Und daher hatten wir überlegt, die 4 während der "heissen Phase" in die Katzenpension zu geben und sie dort - da für alle 4 "neutrales Terrain" - zu vergesellschaften. Das doofe ist, das ginge dann nur im "Gruppen-Pensionsraum" und da wären sie dann im angedachten Zeitraum mit 9 anderen Katzen zusammen... was ja auch nicht viel Sinn macht, oder...? :kopfkratz:

Wie seht Ihr das?
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Samuja am Di 9. Sep 2014, 10:27

Ich muss sagen, ich bin völlig gegen diese Katzenpensionen.
Das schlimmste für die Tiere ist der Ortswechsel. UNd nicht das Gerödel etc.
Ich bin nun schon sooft umgezogen, mit teils schwerkranken Tieren. Herz, Niere, Blase, Zähne....irgendwas war immer.
Die waren einfach dabei.
Manchmal mussten wir Räume schließen, manchmal mussten sie auch mal kurz eingesperrt werden, zu ihrer Sicherheit, aber im Großen und Ganzen waren sie dabei. Haben gesehen, wie sich alles ändert.
In der Natur erleben sie auch laute Geräusche, Donner, Gewitter, Hagel....was weiß ich.
Biete ihnen Rückzugsmöglichkeiten, und lass sie darin in Ruhe.
Und vor allem: Bleib DU ruhig! Wenn Du cool bist, sinds die Katzen auch schnell wieder.
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Chaosqueenie am Di 9. Sep 2014, 12:26

Hmmmmmm........

Ich hätte jetzt noch eine andere Katzenpension, die haben 2-er-Apartements nebeneinander mit einem "Begegnungsraum" dazwischen - für eine Vergesellschaftung wäre das ideal.

Rückzugsmöglichkeiten bieten ist schwierig, sooo viele Räume hab ich ja leider nicht, dadurch, dass Küche, Wohn- und Esszimmer ein einzelner großer Raum sind.

In die Wohnung meiner Eltern können sie nicht, wegen der beiden :dogrun: und im Keller sind die 3 :hamster: in einem oben offenen Bodengehege und die heilige Mineraliensammlung meiner Eltern.

Der einzige Raum, in dem nix gewühlt und keine Möbel ab- und aufgebaut werden, wäre das Badezimmer und das ist ziemlich klein.

Ausserdem sind - zumindest Garfield und Snöti - Katzenpensions-erfahren und haben das bisher immer sehr gut weggesteckt.
LG Anita und die Pelzgötter Garfield, Snøti, Peachy & Leo

Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit. (G. Kunert)

5247
5247
Benutzeravatar
Chaosqueenie
Very Important Cat
 
Beiträge: 3231
Registriert: 01.09.2007
Alter: 44 Weiblich
Wohnort: Oberhessische Pampa

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon Samuja am Di 9. Sep 2014, 12:39

Anita, ich kann Dir nur meine Sicht schildern.
du musst Dich nicht versuchen, zu erklären.
Am Ende entscheidest Du darüber, nicht wir. ;-)
Samuel, Nemo, Runa
Kaja: 04.04.2004 - 25.07.2013 (<3)
Tigre: 05/2008 - 09.07.2014 (<3)
Feli: 05/2008 - 17.07.2015 (<3),
Und die verrückten Pflegis Fitz und Fatz
Benutzeravatar
Samuja
Moderator
 
Beiträge: 5553
Registriert: 12.02.2008
Alter: 34 Weiblich
Wohnort: NRW

Re: 2 + 2 = ?

Beitragvon samtpfoetchen am Di 9. Sep 2014, 17:00

Ich würde das mit der Katzenpension auch lassen. :nein:

Das ist nur zusätzlicher Streß für die Tiere. Klar Umzug ist nicht gemütlich aber sie haben wenigstens ihre vertrauten Personen bei sich und deine beiden sind in gewohnter Umgebung, die jetzt in ne Pension zu geben und dann wiederzuholen und dann ist PLÖTZLICH vieles anders in ihrer vertrauten Umgebung was sie nicht mitverfolgen konnten halte ich für schwieriger als wenn sie die Unruhe des Umzugs halt mitbekommen dafür aber die Veränderungen beobachten können und so rel. langsam dran gewöhnt werden.
Bild
Benutzeravatar
samtpfoetchen
Site Admin
 
Beiträge: 10548
Registriert: 24.04.2003
Alter: 38 Weiblich
Wohnort: Falkensee
VorherigeNächste

Zurück zu Verhalten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




~ Partnerseiten / Werbung ~



Weltbild ~ myToys ~ Snapfish ~ Pixum




cron